Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg     

 

         Arbeit, Brot und Völkerfrieden, das ist uns’re Welt !

                 ( aus einem Lied, das in der DDR oft gesungen wurde )

 

Einleitung :

 

Unseren Namen verdanken wir der Solidaritätsfahrt von 160 Friedensbewegten einschließlich vieler Mütter Deutschlands, während des NATO-Angriffskrieges auf Jugoslawien in dieses Land. Dieser infame Überfall auf einen kleinen friedlichen sozialistischen Staat, der mit dessen völligen Zerschlagung endete, - was die damalige US-Außenministerin Albright zu dem entzückten Ausruf veranlasste: “Nun ist endlich die letzte Bastion des Sozialismus gefallen !“- hat uns die Augen darüber geöffnet, dass man:
1.
der öffentlichen Berichterstattung in Deutschland über innen- und außenpolitische Ereignisse keinen Glauben schenken darf, bzw. alles sehr kritisch hinterfragen muss. Die Medien Deutschlands ( Zeitungen Fernsehen, Radio ) berichteten vor und während  des NATO-Krieges gegen Jugoslawien unisono über Jugoslawien und die Notwendigkeit, wegen des angeblichen Völkermordes der Serben an den Kosovo-Albanern, Jugoslawien zu bombardieren, da man sonst mit Hunderttausenden von Toten rechnen müsse. Nicht die PDS, jetzt die Partei Die Linke, zeichnete sich damals dahingehend aus, dass sie der arbeitenden Bevölkerung in Deutschland eine richtige Berichterstattung über Jugoslawien, oder gar eine klare Handlungsrichtlinie boten. Es waren bestimmte Vertreter des bürgerlichen Lagers, so genannte Insider, wie General ad Loquai, Professor Dieter Lutz ( 48- jährig gestorben am 17.1.2003 vor einem Gespräch mit dem damaligen Bundesverteidigungsminister Struck zum von den USA geplanten 3 Golfkrieg gegen den Irak. Er war damals Leiter des Hamburger Friedensforschungsinstitutes ), bzw. Willy Wimmer, bis 2010 CDU- Abgeordneter des Deutschen Bundestages, die darüber aufklärten, dass man bei ca. 250 Toten vor dem NATO-Bombardements auf Jugoslawien nicht von einem Völkermord sprechen darf. Aber was sind schließlich ein paar Nullen ? Die Hauptsache war doch, man hatte, wie Hitler damals bei dem von den Deutschen getürkten Überfall auf den Sender Gleiwitz an der Grenze zu Polen im Jahre 1939 einen Kriegsgrund parat, den man dem eigenen Volke „servieren“ konnte !!
Die UCK im Kosovo aber, die man in allen Medien als Befreiungsarmee pries, entpuppte sich, wie wir heute wissen, wie auch die sog. Befreiungsarmee, die in Tschetschenien agiert, hauptsächlich als eine Armee internationaler Söldner. Die UCK wurde damals in Albanien, bzw. im Süden Deutschlands, von 2 Geheimdiensten, der CIA und dem BND, finanziert und trainiert. Im Interesse des internationalen Kapitals sollte deren Armee, die NATO, nicht nur „freie Bahn“ für neue Absatzmärkte und Rohstoffquellen in diesem Gebiet schaffen, sondern auch neue strategische Militärstützpunkte einrichten, von denen aus man militärisch noch effektiver und schneller zu neuen Rohstoffquellen des Nahen und Mittleren Ostens und später zu den Naturreichtümern in Russland vordringen könnte. Deshalb auch befindet sich seit 1999 der größte US-Militärstützpunkt außerhalb des Territoriums der USA im Kosovo !!

2.
Ausgehend von unserem im NATO-Krieg gegen Jugoslawien erworbenem Wissen, mit welchen Lügen das internationale Monopolkapital agiert, begannen wir Verbindungen mit Gleichgesinnten aufzubauen, die, wie wir, nicht nur die Ursachen von Kriegen weltweit untersuchen, sondern auch die Kriegslügen des Finanz -und Rüstungskapitals im Vorfeld zu entlarven helfen. Aus diesem Grunde führen wir als „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ seit März 1999 ( mit dem Überfall der NATO auf Jugoslawien ) wöchentliche Antikriegsmahnwachen durch, die durch ihre Kontinuität bedingt, mittlerweile zu den längsten in Deutschland gehört. Wir betrachten uns als kleiner Teil der Friedensbewegung in diesem Lande.

Wer Interesse hat ( uns haben sich mittlerweile auch viele Männer angeschlossen ) kann sich folgende Termine anmerken:

- wöchentliche Antikriegsmahnwachen, jeden Montag von 18-19.00 Uhr auf dem Alex, vor dem Kaufhofeingang, gegenüber dem Springbrunnen;

- jeden 1. Donnerstag im Monat ( außer im Juli und August ) 17.00 Uhr Roter Laden, Weidenweg 17 in Berlin-Friedrichshain, Nähe Ostbahnhof in Berlin, Vorträge zu Länder- bzw.

Problemkreisen mit anschließender, auch gewünschter, kontroverser Diskussion.

 

Wir sind übrigens keine e.V., weil wir uns von niemandem, vor allem nicht von den Herrschenden in diesem Lande, vorschreiben lassen möchten, was wir denken und welche Aktionen von uns „erwartet“ werden. Wenn Euch eine Mitarbeit bei uns interessiert, könnt ihr uns zu den genannten Terminen kontaktieren. Wer wir sind, könnt ihr in der nun folgenden Vorstellung unseres Vereins lesen.

 

 

Sortiert nach Themen 

 


A Abrüstung   AfD   Ägypten   Afghanistan   Afrika  

Aktionen der Gruppe „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“   

Aktionen von Journalisten gegen NATO   Antikommunismus   Aufrufe  

B Belarus   Bolivien   Brasilien   BRICS-Staaten   Briefe der Mütter   Bundesrepublik Deutschland  

C China  

D DDR   Depleted Uranium   Der 11. September 2001   

E Einladungen zu unseren Veranstaltungen   EU  

F Faschismus   Frankreich   Frankreich-Massaker   Frauen im Krieg   Friedensbewegung   Fukushima  

G Gauck   Griechenland   Grundgesetz und Völkerrecht  

H HAARP   Hitlerfaschismus  

I Indonesien   Internationaler Strafgerichtshof   Irak   Iran   Israel  

J Japan   Jugoslawien  

K Kapitalismus   Katyn   Kirche   Kirgistan   Kommunismus   Korea   Kosovo   Kriege   Kuba   Kultur   Kurdistan  

L Lateinamerika   Libyen     

M Meinungen/Auseinandersetzungen   Mittlere Osten    Myanmar  

N Nachrufe   NATO  

O Osteuropa 

P Palästina   Petitionen   Polen   Protest  

Psychologische - ideologische Vorbereitung von Kriegen   

Q

R Rassismus   Rote Armee   Russland   

S Saudi-Arabien   Schweiz   Seeerdbeben   Sozialismus   Spanien   Sri-Lanka   Strafanzeigen  

Syrien   Syrien Webseiten der ANDEREN  

T Terminen   Terrorismus   Tibet   Türkei   

U Ukraine   Umwelt   Uranmunition   USA   US Medienhetze gegen Russland   

V Vatikan   Venezuela  

W

X

Y Yemen  

Z Zentralasien   Zur Einheit Deutschlands   Zweite Weltkrieg

  

 Sortiert nach Zeitpunkt der Veröffentlichung ins Internet 
(Klick hier um nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung ins Internet zu suchen)

 

Abrüstung

http://muetter-gegen-den-krieg-berlin.de/Ami-Go-Home-Demo-Brandenburg-28-05-2018

Bilder von der Anti-US-Militärtransport Demo in Brandenburg. Ami Go Home Demo - Brandenburg 28 05 2018

Nein zu US-Militärtransporten durch Brandenburg! JA zu Frieden mit Russland!

Siehe auch auf der Facebook Seite den Text von der DKP Potsdam:

Organisiert von der LINKEN Brandenburg demonstrierten gestern Abend 100 Menschen vor der Fläming-Kaserne gegen die US-Militärtransporte nach Osteuropa Richtung russische Grenze.

Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der LINKEN, betonte in seiner Rede die Pflicht zur Entspannungspolitik gegenüber Russland und zur Abrüstung. Diana Golze, Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, nutzte in ihrer Rede die Gelegenheit, sich für die Unterstützung einer „demokratischen Opposition“ in Russland auszusprechen. Von einer Unterstützung der demokratischen Opposition in den USA, die sich z.B. mit den Protesten in Brandenburg gegen US-Militärtransporte solidarisierte, war hingegen nicht die Rede.

Vertreter der DKP Brandenburg beteiligte sich an der Protestkundgebung und unterstrichen, worum es in dieser Zeit gehen muss: Frieden mit Russland! Was dafür in Deutschland zu tun ist, wurde auf einem Transparent von Berliner Friedensfreunden klargestellt: Raus aus der NATO! Die DKP bedankt sich bei den Freunden der LINKEN für die Organisierung der Protestkundgebung, die mit Sicherheit nicht die letzte gegen US-Militärtransporte durch Brandenburg war.

https://www.facebook.com/dkppotsdam/posts/1920156108008327 (darunter auch Bilder)

 

Rüstungen: Aktion Aufschrei kritisiert massive Steigerung der Einzelausfuhrgenehmigungen auf neuen Rekordwert von 7,5 Milliarden Euro

Aktion Aufschrei fordert: "Grenzen öffnen für Menschen – Grenzen schließen für Waffen"

Download hier:  als Word-Datei

 

USA planen Deutschland als Kriegsgebiet – Es ist unser Land !
TV-orange am 17. März 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Atomwaffenfreie Welt zum Kinofilm „Die 4. Revolution“ von C.A. Fechner

mit großzügiger Unterstützung der Wavecon-Stiftung

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Grünen

Grüne heucheln Bürgermeister für den Frieden in Wirklichkeit für Krieg

aus German Foreign Policy vom 26.04.2013

Download hier:  als Word-Datei

 

Deutschland als 3. größter Rüstungsexporteur der Welt verstößt gegen eigene Gesetze

Noch mehr deutsche Waffen für Katar Aufrüstung einer Spannungsregion: Bundesregierung bewilligt weitere Rüstungsexporte an Emirat ...

ND vom 26.4.2013

Download hier:  als Word-Datei

 

Rüstung und scheinheilig Bürgermeister für den Frieden 26.04.2013

Die staatliche Fraunhofer-Gesellschaft organisiert einen geheimen Rüstungskongress im baden-württembergischen Freiburg. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

IAEO im Dienste der USA

Brief von Christoph R. Hörstel

Ich habe heute eine globale Petition gestatte, die den Generaldirektor der Wiener Atombehörde IAEA, Dr. Yukia Amano, dazu bringen soll, sofort zurückzutreten. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Für eine Zukunft ohne Atomwaffen

Unter diesem Motto fand Ende April 2010 in der Jerusalemkirche in Berlin eine Veranstaltung unter Anwesenheit von führenden Mitgliedern von verdi, der IPPNW, der IALANA und von Bundestagsabgeordneten der verschiedenen Parteien statt. Als Redner trat auch der Kardinal Sterzinsky, Erzbischof von Berlin auf.

Download:  als Word-Datei

 

Wetterwaffe-HAARP

Download:  als Word-Datei

 

AfD

Warum die AfD zur 3.stärksten Kraft in Deutschland werden konnte

von Karl Anton

Download hier:  als Word-Datei

 

AfD: Versuch einer Analyse

Warum die AfD zur 3.stärksten Kraft in Deutschland wurde und Ausblick für die Zukunft

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik, 9. April 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Ägypten

Simon Bolivar in Kairo

 

Ägypten - Die westliche Öffentlichkeit durch General Al-Sisi beängstigt

von Thierry Meyssan in Voltaire Netzwerk, Damaskus 26. August 2013

Download hier:  als Word-Datei

 

Ägyptens Präsident Mursi gegen ausländische Einmischung in Syrien

Download hier:  als Word-Date

 

Mubarak ist gestürzt und was kommt jetzt?

Ägypten könnte mit dem Rücktritt von Mohamed Hosni Mubarak am 11. Februar 2011 vom Präsidentenamt möglicherweise seine historische Chance verpasst haben, seinen Status eines von den USA und dem Westen halbabhängigen Staates abzuwerfen und sich vom Imperialismus zu emanzipieren. …

Download:  als Word-Datei

 

Afghanistan

Afghanistan – kein Ende der Kriegshandlungen

Tote Afghanen und die Sorgen der Elite

von Emran Feroz, 25.1.14

Download hier:  als Word-Datei

 

Afghanistan wird ein neues Vietnam für die USA

Der iranische Parlamentspräsident, Ali Larijani, hat in Erinnerung an die amerikanische Militärpräsenz
in Afghanistan diese mit einer solchen Situation verglichen ...

Download:  als Word-Datei

 

An die Bundesregierung Deutschlands Potsdam/Berlin, 17.04.2010

Sehr geehrte Frau Merkel,
sicher ist es schmerzlich, eigene Bürger, wie die 4 in Afghanistan getöteten Soldaten, zu verlieren. Gleichzeitig dürfen wir nicht die Zusammenhänge außer Acht lassen ! ...

Download:  als Word-Datei

 

An die Fraktion der CDU des Deutschen Bundestages Potsdam/Berlin, 26.2.2010

Wir möchten unsere Empörung über Ihr heutiges Abstimmungsverhalten im Deutschen Bundestag zum Ausdruck bringen.

Download:  als Word-Datei

 

An die Fraktion die Linke im Deutschen Bundestag Potsdam /Berlin, 26.02.2010

Wir beglückwünschen Euch recht herzlich zu Euerer geschlossen konsequenten Haltung gegen die weitere Fortsetzung des Krieges in Afghanistan.

Download:  als Word-Datei

 

AFGHANISTAN – Mit deutschen Tornados immer schneller in die Katastrophe?

Das sind die Fakten:

Download:  als Word-Datei

 

Afrika

Afrika kontra Kapitalismus:

Berliner Rosa-Luxemburg-Konferenz 2018

von Dennis Simon am 15.1.2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Südafrika > USA

Bischof Tutus Brief vom 17.6.15 an Christen in den USA

Download hier:  als Word-Datei

 

Schöne neue Zeit: Eine Invasion macht keine Schlagzeilen und die Lügen von Hollywood führen einen an der Nase herum

von John Pilger

 

Was geht in Cote d’Ivoire vor sich ?

 

Nach den jüngsten Präsidentschaftswahlen hatten sowohl der Amtsinhaber Laurent Gbagbo als auch Oppositionschef Ouattara den Sieg beansprucht und sich bereits vereidigen lassen. …

 

von Brigitte Queck und Dr. Falkenhagen 4.4. 2011

Download:  als Word-Datei

 

Tunesien soll den Beginn für eine politische, ökonomische und militärische Umstrukturierung der
afrikanischen Länder im Sinne westlicher „Grundwerte“ einläuten

Fast alle Meschen in der Welt waren erstaunt über die Demonstrationen in Tunesien …

Download:  als Word-Datei

 

Seepiraten des 3. Jahrtausend

Eine gelungene Inszenierung und wer steckt dahinter ?

Download:  als Word-Datei

 

Aktionen der Gruppe „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

 

Wir haben am 28.1.2018 erfolgreich gegen die Ukraine-Faschisten und Bandera-Leute eine MAHNWACHE FÜR
RUSSLAND GEMACHT !!

Klicke auf die kleineren Bilder um sie zu vergrößern.

 

Aktionseinheitskonferenz vom 22.4.2017

Vortrag von Brigitte Queck, Vorsitzende der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ bestehend aus der KPD, DKP, Freidenkern, der VVN, Christen,
Antifaschisten sowie aus Vertretern anderer Länder

Download hier:  als Word-Datei
 

Am 20. 1. 2017 v. 17.00-19.30 Uhr am Pariser Platz in Berlin gab es zur Anti-Trump Demo eine Gegendemo. Unser Thema war:

Putin-Trump = Hoffnung für den Weltfrieden. Veranstaltet von „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ (18 Bilder)

 

An den Oberbürgermeister Herrn

Dr. Ulrich Maly

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg !

Erstaunt haben wir zur Kenntnis genommen, dass Sie eine Ausstellung zur Klagemauer (Die Kölner Klagemauer wurde in Köln zugelassen !!) im Rahmen der Linken Literaturmesse untersagt haben. Unsere Frage ist:

Leben wir schon wieder in einem deutschem Staate, in dem die Meinung Andersdenkender unterdrückt wird ?

Angesichts unserer traurigen Vergangenheit während der Zeit des Faschismus sollten Sie Ihre Meinung, die Ausstellung der Arbeiterfotografie auf der Linken Buchmesse nicht zuzulassen, noch einmal überdenken, zumal eine antisemitische Haltung ihrer Klagemauer nicht zu erkennen ist !

Mit trotzdem freundlichen Grüßen

c/ o Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Offener Brief an das ARD-Fernsehen

von Brigitte Queck, Vorsitzende der Vereinigung „Mütter gegen Krieg Berlin-Brandenburg“ am 23.10.2016

Hiermit möchte ich Ihnen, auch im Namen unserer Vereinigung, einige Fragen stellen: -Warum wurde von Ihnen nichts über die Friedensdemos am 8.10.2016 mit ca. 10 000

Demonstranten in Berlin berichtet ? -Warum wurde von Ihnen absolut nichts über den Inhalt des Treffens von A. Merkel , W. Putin, F. Hollande bzw. P.Poroschenko am

19.10.2016 im Bundeskanzleramt und die Demonstrationen vor dem Regierungsgebäude berichtet ? ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Dresden Friedens- Mahnwachen:

Sehr geehrte Frau Queck,

Danke, dass Sie uns bei der Montagsdemo in Halle besucht hatten und auf "Mütter gegen Krieg" aufmerksam gemacht haben. Ihre Rede war sehr inspirierend! Das können Sie hier ab Minute 29 nochmal überprüfen. ;) :

https://www.youtube.com/watch?v=JFXlA9QbeOk (...)

 

              Матеры против войны Берлин -Бранденбург
 

проводят ежемесячно следующие акции на улицах города Берлина

1. Каждый понедельник под лозунгом: „Против вяких войн агрессии во всем мире !»
на Александерплаце перед  
Galeria Kaufhof  с 18-19.00 часов

2. Каждую 1. субботу в месяце с 11.12.00 часов под большими часами на
площади Александерплац под лозунгом:

»Распустить НАТО!» «Выполнить международное право!»

Эта акция проддерживается всеми левыми партиями и организациями Германии.

3. Каждое 2. число в месяце с 15.17 часов перед Украинским просольством за
разъяснение массакера 2.мая 2014 года в доме профсоюзов в Одессе и штрафование преступников.

 

www.muetter-gegen-den-krieg-berlin.de
 

http://rutube.ru/video/ad7956e8e9538d15c9db736a28bcc514/
http://rutube.ru/video/e06eadbd100500e56a7494c27f35667b/

 

Aktionen von Journalisten gegen NATO
 

 

  Анти НАТО флешмоб перед зданием Ведомства канцлера в Берлине

 

Antikommunismus

Zum Gedenken in Friedrichsfelde am Gedenkstein“ Den Opfern des Stalinismus“

Download hier:  als Word-Datei

von Brigitte Queck

 

Benutzt und gesteuert - Künstler im Netz der CIA Video

 

Die Wertegemeinschaft der lupenreinen Hurensöhne 8. November 2013
Die US-geführte Kapitalmacht, Europa und Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg
– eine kurze Skizze bekannter Tatsachen -
von WERNER RÜGEMER

Download hier:  als Word-Datei

 

Brief von Professor Dr. Gossweiler an all jene, die das Andenken an Karl-Liebknecht und Rosa Luxemburg von der Verbrüderung der Proletarier aller Länder (proletarischem Internationalismus) trennen wollen

Download hier:  als Word-Date

 

EU/Deutschland Geschichtsklitterer

Einen Gedenktag für alle „Opfer totalitärer Regime“ will eine Mehrheit im Europaparlament einführen.

Download hier:  als Word-Date

 

Distanzierung vom Kommunismus hat auch Konsequenzen!

Als regelmäßiger Teilnehmer der Rosa-Luxemburg-Konferenzen der Zeitung „Junge Welt“ sei es mir anfangs gestattet, den Organisatoren für diese inhaltsreiche und wertvolle Konferenz meinen Dank auszusprechen.

Von Lothar Häupl, Dresden

Download:  als Word-Datei

 

Der Kapitalismus ist nicht das Ende der Geschichte

Zu einem Beitrag von Gesine Lötzsch in den Zeitungen ND und jungewelt

von Brigitte Queck/Hans-Jürgen Falkenhagen, Potsdam/Berlin

Download:  als Word-Datei

 

Eine kommunistische Antwort auf das „Schwarzbuch des Kommunismus“

Download:  als Word-Datei

 

Zum Gedenken in Friedrichsfelde am Gedenkstein“ Den Opfern des Stalinismus“

Statt der Inschrift „Den Opfern des Stalinismus“ müsste es heißen: „den Opfern des Hitlerfaschismus“ .

Download:  als Word-Datei

 

Aufrufe

NATO-Gipfel in Warschau bereitet Krieg vor - Höchste Zeit, aus der NATO auszutreten!

Download hier:  als Word-Datei

 

An den Regierenden Bürgermeister  von Berlin, Michael Müller

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Michael Müller !
Sehr geehrte Abgeordnete des Berliner Senats !

Aus der Zeitung haben wir erfahren, dass am 10. Und 11. September 2016 auf dem Territorium des Treptower Parkes ein Rockkonzert mit über 40 000 Besuchern vorgesehen ist. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

An die Partei Die Linke, DKP, Verdi und andere

Betrifft: Vorschlag von ständigen Anti-Kriegsmahnwachen am Brandenburger Tor mit wöchentlich wechselnder Führung unter dem Motto „Gegen Krieg und Faschismus !“

Liebe Patrik Köbele, liebe Freunde, ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Eilmeldung:

Protestdemo gegen Besuch des ukrainischen Präsidenten Poroschenko bei Bundeskanzlerin A. Merkel am 1.2.2016 von 12-16.00 Uhr vor dem Bundeskanzleramt

Download hier:  als Word-Datei

Eilmeldung:

Protestmeeting vor der italienischen Botschaft am 27.1.2016 von 14-15.00 Uhr für die Freilassung von Igor Markow einen der Hauptorganisatoren der Anti-Maidan-Bewegung in der Ukraine

Ihm droht die Zwangsauslieferung an die ukrainische Junta !!! Drückt Euere Solidarität aus !! Kommt recht zahlreich !!

Download hier:  als Word-Datei

 

Sagt NEIN, ächtet Aggressionen, bannt die Weltkriegsgefahr!

Offener Brief an die Mitglieder des Deutschen Bundestages

Download hier:  als Word-Datei

 

                                       Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

Die Mütter gegen den Krieg führen monatlich folgende Aktionen auf der Strasse durch:

1. Montagsmahnwachen gegen jedwede Aggressionskriege auf der Welt. Seit 16-17 Jahren wöchentlich
vor der Galeria Kaufhof von 18-19.00 Uhr

2. Jeden 1. Sonnabend im Monat von 11-12. 00 Uhr unter der Weltzeituhr
unter dem Motto: „NATO abschaffen!“ „Völkerrecht einhalten!“
Diese Aktion wird von allen linken Parteien und Organisationen in Deutschland unterstützt !!

3. Jeden 2. Monatstag im Jahr von 15-17.00 Uhr vor der Kiewer Botschaft in der Albrechtstrasse für die
Aufklärung des Massakers im Gewerkschaftshaus in Odessa und die Bestrafung der Schuldigen.

                                          www.muetter-gegen-den-krieg-berlin.de


http://rutube.ru/video/ad7956e8e9538d15c9db736a28bcc514/

http://rutube.ru/video/e06eadbd100500e56a7494c27f35667b/

 

Aufruf

Liebe Mitmenschen,

seit vier Jahren beantragen wir - Ordensleute gegen Ausgrenzung - immer wieder eine Mahnwache vor dem im Sommer 2012 überflüssigerweise eröffneten Abschiebegefängnis auf dem Berliner Flughafen in Schönefeld. Dort sollen Fluggäste aus Übersee inhaftiert werden, deren Ausweispapiere nicht vollständig sind. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

KAMPAGNEN: NEIN zur NATO!

Zum Unterzeichnen, bitte ganz unten auf diese Seite gehen

Download:  als Word-Datei

 

Belarus

Belorußland : Unerwartetes Verdikt über visafreie

Einreise für 5 Tage von Bürgern aus 80 Ländern

Download hier:  als Word-Datei

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 4 Minsk, den 3. Mai 2014 PDF Datei

Erklärung des Außenministeriums
der Republik Belarus im Zusammenhang
mit den Entwicklungen in der Ukraine


BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 34 PDF Datei

Kommentar des belarussischen Außenministeriums zur Verlängerung der EU-Sanktionen

Im Zusammenhang mit der Entscheidung der EU, die geltenden Sanktionen gegen Belarus bis zum 31. Oktober 2013 zu verlängern, erklärte der Pressesprecher des Außenministerium der Republik Belarus Andrei Savinych am 15. Oktober 2012: ...

Berlin, den 16. September 2012

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 31

Kommentar des belarussischen Außenministeriums zur Visaverweigerung für zwei Mitglieder der OSZE PV-Wahlbeobachtungsmission

Berlin, den 19. September 2012

Download hier:  als Word-Datei

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 30

Kommentar des Innenministeriums der Republik Belarus zum Thema der Zusammenarbeit mit der deutschen Polizei

Download hier:  als Word-Datei

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 29 als PDF Datei

Präsident der Republik Belarus A.Lukaschenko über aktuelle außenpolitische Prioritäten

 

Auf diesem Wege erlauben wir uns, Sie auf die deutschsprachige Version des Dokumentarfilms "Metro"
aufmerksam zu machen, der dem Terroranschlag vom 11. April 2011 in der Minsker U-Bahn und den
damit verbundenen Ermittlungen gewidmet ist. Der Film ist im Internet unter http://youtu.be/40Nk6iG2FD4 
zu finden.

Mit freundlichen Grußen,

Botschaft der Republik Belarus

in der Bundesrepublik Deutschland

 

Tschernobyl. 26 Jahre nach der Tragödie oder was uns die Geschichte lehrt

Pressemitteilung der belorussischen Botschaft 19 in Berlin

Download hier:  als Word-Datei

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 20 PDF Datei

Erklärung der Eurasischen Wirtschaftskommission

Am 25. April 2012 hat die Eurasische Wirtschaftskommission folgende Erklärung abgegeben:

„Die Eurasische Wirtschaftskommission ist über die Erweiterung der Sanktionen gegenüber der Republik Belarus, die auch Mitglied der Zollunion und des Einheitlichen Wirtschaftsraums ist, tief besorgt. ...

 

Belorussischer Außenminister Martynow über die Beziehungen zur EU

Quelle: Pressemitteilung Nr. 18 der Belorussischen Botschaft in Berlin am 17.4.2012
per e-mail zugegangen

Download hier:  als Word-Datei

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 17 PDF Datei

Gemeinsame Erklärung der Außenminister von OVKS-Staaten

Am 13. März 2012 hat das Sekretariat der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (OVKS) folgende gemeinsame Erklärung der OVKSAußenminister
veröffentlicht:

«Im Geiste eines gemeinsamen Herangehens, das im Rahmen der OVKS abgestimmt worden ist, sowie mit Rücksicht auf Einführung von wirtschaftlichen Einschränkungen gegenüber der Republik Belarus seitens der Staaten der Europäischen Union, bekräftigen die Außenminister der Republik Armenien, der Republik Belarus, der Republik Kasachstan, der Kirgisischen Republik, der Russischen Föderation, der Republik Tadschikistan, dass die wirtschaftlichen Zwangsmaßnahmen in den zwischenstaatlichen Beziehungen unzulässig sind. ...

 

Belarussische Führung über die Beziehungen zur EU

aus: Pressemitteilung 16 per e-mail via Belorussische Botschaft

Download hier:  als Word-Datei

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 7 Berlin, den 13. Februar 2012 PDF Datei

Der belarussisch-deutsche Handel
verbucht 2011 einen neuen Rekord

 

BOTSCHAFT
DER REPUBLIK BELARUS
IN DER BUNDESREPUBLIK
DEUTSCHLAND

Pressemitteilung Nr. 6  Berlin, den 09. Februar 2011 PDF Datei

Kommentar der stellvertretenden Leiterin der Informationsabteilung des Außenministeriums der Republik Belarus Maria Vanschina
vom 09. Februar 2012 zur Reise des Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung Markus Löning in die Republik Belarus

 

Pressemitteilung Nr. 17

A.Lukaschenko zu den Beziehungen mit der EU und aktuellen innenpolitischen Fragen PDF Datei

 

Pressemitteilung Nr. 12 Berlin, den 26. April 2011 PDF Datei

Jahresbotschaft des Präsidenten der Republik Belarus an das belarussische Volk und Parlament

 

Pressemitteilung Nr. 10 Berlin, den 8. April 2011 PDF Datei

Der Pressesprecher des Außenministeriums der Republik Belarus
Andrei Savinykh zu der Initiative einiger OSZE-Mitgliedstaaten

 

An die Belorussische Botschaft in Berlin Potsdam/Berlin, 11.4.2011

Sehr geehrter Herr Botschafter, liebe Freunde !

Wir möchten Ihnen unser tiefstes Beileid und unser Bestürzen über den am 11. April 2011 in Minsk
verübten Anschlag, bei dem 11 Menschen zu Tode kamen und 126 Menschen verletzt wurden, zum Ausdruck bringen.
Alle verurteilen diese verabscheuenswürdige Tat auf das Äußerste !

In tiefer Trauer

Brigitte Queck, Dipl.Staatswiss.Außenpolitik
i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Download:  als Word-Datei

 

Präsidentenwahl in Weißrussland und westliche Umsturzpläne

Die Belorussische  Telegraphenagentur  „Novosti Belarus“ hat am 21. Januar 2011 unter dem Titel „Hinter den Kulissen einer Verschwörung. Einige Materialien zu den Ereignissen des 19. Dezembers 2010“ Details eines aufgedeckten Umsturzplanes, genannt „Strategie des Sieges“  veröffentlicht. …

Download:  als Word-Datei

 

Die Erklärung des Präsidiums des Präsidentenrates der Republik und des Repräsentantenhauses der Nationalversammlung der Republik Belarus
hinsichtlich der am 20. Januar 2011 angenommenen Resolution über die Situation in Belarus

Übersetzung aus  dem Englischen von Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Das Zwischenergebnis der Abstimmung bei der Präsidentschaftswahl in Belarus  PDF Datei

Botschaft der Republik Belarus in der Bundesrepublik

Pressemitteilung Nr. 32 Berlin, den 21. Dezember 2010

 

Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Weißrussland vom 19. Dezember 2010

Download:  als Word-Datei

 

Präsidentschaftswahlen in Weißrussland (Belarus) am 19. Dezember 2010

von Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Bolivien

Chavez warnt Bolivien, dass es genau wie Venezuela durch die USA destabilisiert werden soll

Eine Venezuela – Analyse durch Kiraz Janicke

Download:  als Word-Datei

 

Reflexionen des Genossen Fidel

Nachrichten über Chávez und Evo

Download:  als Word-Datei

 

Brasilien

BRD und Brasiliens Militärdiktatur enge Zusammenarbeit

VW-Unternehmen in Brasilien ging mit Gefängnis und Folter brutal gegen Gewerkschafter vor

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Komplizen-VW-und-die-brasilianische-M/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=44669802

 

Brasilien: Staatsstreich seitens derer, die die Wahlen verloren haben

Interview der brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff gegenüber RT

von Alexandra Valiente am 19.Mai 2016

Übersetzung/Zusammenfassung von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Dilma und die repräsentative Demokratie

Brasilien: Kein Putsch ohne die Hilfe der USA

von Wolf Gauer am 6.6.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

BRICS-Staaten

BRICS-Staaten Abschlusserklärung in China 2017

Auszüge aus der Abschlusserklärung der BRICS-Staaten beim jährlichen Gipfel in Xiamen, China

Download hier:  als Word-Datei

 

Briefe der Mütter

An den Regierenden Bürgermeister  von Berlin, Michael Müller

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Michael Müller !
Sehr geehrte Abgeordnete des Berliner Senats !

Aus der Zeitung haben wir erfahren, dass am 10. Und 11. September 2016 auf dem Territorium des Treptower Parkes ein Rockkonzert mit über 40 000 Besuchern vorgesehen ist. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

An die Partei Die Linke, DKP, Verdi und andere

Betrifft: Vorschlag von ständigen Anti-Kriegsmahnwachen am Brandenburger Tor mit wöchentlich wechselnder Führung unter dem Motto „Gegen Krieg und Faschismus !“

Liebe Patrik Köbele, liebe Freunde, ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Brief der Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg
 

We, the “Mothers against war Berlin-Brandenburg” ask You, to fulfill the UN-Human convention and immediately order procedures to improve the extremely delicate state of

health of Mumia Abu-Jamal !!

Download hier:  als Word-Datei

 

Leserbrief zu den Anschlägen /Massakern in Frankreich im Januar 2015

von Brigitte Queck, Potsdam

Download hier:  als Word-Datei

 

An die Bundeskanzlerin
Angela Merkel
Berlin/Potsdam, 10.02.2014

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel,
was uns veranlasst, Ihnen zu schreiben, ist die Sorge, dass Sie sich als Bundeskanzlerin und Christin von Ihrer seit Jahren praktizierten NICHT DIREKTEN MILITÄRISCHEN EINMISCHUNG in die inneren Angelegenheiten von Staaten verabschieden wollen. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Protestnote an das Nobelpreiskomitee bezüglich der Vergabe des Friedensnobelpreises an die EU

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck und Ursel Palka

Download hier:  als Word-Date

 

Brief an die sozialistische Tageszeitung ND zur Ehrung der EU mit dem Friedensnobelpreis : „Die Ehrung ablehnen oder als Chance sehen“ vom 19.10.2012

Wenn Frau Dr. Runge schreibt, dass die „Erfahrungen zweier Weltkriege… zur Friedenssicherung innerhalb der EU und Europas beigetragen hat“, klammert sie folgende schwerwiegenden Punkte aus: (...)

Was bleibt also von der sogenannten “friedenserhaltenden Rolle“ der EU übrig ?
Als Steigbügelhalter der USA verfolgt die EU innerhalb der NATO eine gegen die eigene Bevölkerung gerichtete Kriegspolitik, vor allem gegen die Entwicklungsländer, gegen die alle Friedenskräfte in unserem Lande und weltweit kämpfen.
Ursula Palka, Mecklemburg-Vorpommern und Brigitte Queck, Potsdam, deren Brief u.a. unterstützt wird von den Botschaftern a.D. Rolf Berthold, Heinz Langer, Freimut Seidel, sowie Oberstudienrat Rudolf Palmer, Berlin
T/F/A: 0331 71 17 71

Download hier:  als Word-Date

 

An alle
Fraktionen des Bundestages
Berlin / Potsdam, 20.10.2012

Betrifft: Protest gegen den Friedensnobelpreis für die EU

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck und Ursel Palka

Download hier:  als Word-Datei

 

An die Partei
Die Linke Vorstand
Berlin-Potsdam, 7. November 2011

Liebe Freunde, liebe Genossen,
im Auftrag der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ möchte ich Euch ganz herzlich zu Euerem Programm beglückwünschen. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

An den UNO-Generalsekretär
Ban Ki Moon
New York
Fax: 0012129634879

Sehr geehrter Herr UNO-Generalsekretär,
wir, die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, erwarten von Ihnen, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen der Welt, die NATO aufzurufen, endlich das weitere Genozid von Zivilpersonen in Libyen durch die Bombardierung von Dörfern und Städten zu stoppen !! ...
 

In Erwartung Ihrer Antwort
im Namen der “Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg” Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

An den Parteivorstand der SPD Potsdam/Berlin, 01.07.2010

Betrifft : Ihren Vorwurf an die Partei Die Linke, sie wäre bezüglich der
Nicht-Zustimmung zum von Ihnen aufgestellten Kandidaten Gauck
als künftigen Bundeskanzler nicht solidarisch gewesen

Download:  als Word-Datei

 

An die Bundesregierung Deutschland Potsdam/Berlin, 2.06.2010

z.Hdn. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm

Sehr geehrter Herr Ulrich Wilhelm,

Die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff von israelischen Elitesoldaten auf einen internationalen Hilfskonvoi, beladen mit medizinischen und Baugütern, für die Menschen im Gaza, begleitet von 800 Aktivisten aus Europa und arabischen Ländern, darunter 44 Parlamentsabgeordneten, bei dem es 19 Tote und 26 Verletzte gegeben hat. ...

Download:  als Word-Datei

 

An den UNO-Generalsekretär Potsdam/Berlin, 31.5.2010

Sehr geehrter Herr UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon,

die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff von israelischen Elitesoldaten auf einen internationalen Hilfskonvoi, beladen mit medizinischen und Baugütern, für die Menschen im Gaza, begleitet von 800 Aktivisten aus Europa und arabischen Ländern, darunter 44 Parlamentsabgeordneten, bei dem es 19 Tote und 26 Verletzte gegeben hat. ...

Download:  als Word-Datei

 

An den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages Potsdam/Berlin, 31.5.2010

(...) Wir bitten Sie, dass der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages beschließen möge, sich für einen Bundestagsbeschluss einzusetzen, vorläufig jegliche Zusammenarbeit mit der Regierung Israels einzustellen, bis diese Völker- und Menschenrechte respektiert und einhält. ...

Download:  als Word-Datei

 

An den Israelischen Botschafter in Deutschland Potsdam/Berlin, 31.5.2010

Herrn Yoram Ben Zeev

Sehr geehrter Herr Yoram Ben Zeev,

die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff von israelischen Elitesoldaten auf einen internationalen Hilfskonvoi, beladen mit medizinischen und Baugütern, für die Menschen im Gaza, begleitet von 800 Aktivisten aus Europa und arabischen Ländern, darunter 44 Parlamentsabgeordneten, bei dem es 19 Tote und 26 Verletzte gegeben hat. ...

Download:  als Word-Datei

 

An die Bundeskanzlerin Frau Angelika Merkel Potsdam/Berlin, 31.5.2010

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff von israelischen Elitesoldaten auf einen internationalen Hilfskonvoi mit medizinischen und Baugütern für die Menschen im Gaza, begleitet von 800 Aktivisten aus Europa und arabischen Ländern, darunter 44 Parlamentsabgeordneten, bei dem es 19 Tote und 26 Verletzte gegeben hat.
 

Download:  als Word-Datei

 

An das EU-Parlament Potsdam/Berlin, 31.5.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff von israelischen Elitesoldaten auf einen internationalen Hilfskonvoi, beladen mit medizinischen und Baugütern, für die Menschen im Gaza, begleitet von 800 Aktivisten aus Europa und arabischen Ländern, darunter 44 Parlamentsabgeordneten, bei dem es 19 Tote und 26 Verletzte gegeben hat. ...

Download:  als Word-Datei

 

An die Bundesregierung Deutschlands Potsdam/Berlin, 17.04.2010

Sehr geehrte Frau Merkel,

sicher ist es schmerzlich, eigene Bürger, wie die 4 in Afghanistan getöteten Soldaten, zu verlieren.
Gleichzeitig dürfen wir nicht die Zusammenhänge außer Acht lassen ! ...

Download:  als Word-Datei

 

Fraktion der CDU des Deutschen Bundestages Potsdam/Berlin, 26.2.2010

Damen und Herren der Fraktion der CDU !

Wir möchten unsere Empörung über Ihr heutiges Abstimmungsverhalten im Deutschen Bundestag zum Ausdruck bringen.
Obwohl Sie wissen, dass in Afghanistan Krieg ist, den die deutsche Regierung zusammen mit den Bundestagsabgeordneten in blinder Gefolgschaft mit den USA
( siehe auch neue Erkenntnisse zum 11. September 2001, der ja als Kriegsgrund für den Afghanistan- Einsatz der NATO herhalten musste !! )
verschuldeten, haben Sie heute für den Krieg gestimmt ! ...

Download:  als Word-Datei

 

Fraktion die Linke im Deutschen Bundestag Potsdam /Berlin, 26.02.2010

Liebe Genossen, liebe Freunde,

Wir beglückwünschen Euch recht herzlich zu Euerer geschlossen konsequenten Haltung gegen die weitere Fortsetzung des Krieges in Afghanistan.
Damit habt Ihr die Meinung von ca. 90 % ( nicht 70%, wie oft behauptet wird! )der Bevölkerung zum Ausdruck gebracht.
...

Download:  als Word-Datei

 

An die Rosa Luxemburg – Stiftung Gesellschaftsanalyse und Politische Bildung e.V. - Vorstand und Geschäftsführung -
Potsdam /Berlin, 22.02.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie wir erfuhren, hat die Rosa Luxemburg-Stiftung ihre Raumzusage für einen Vortrag von Norman G. Finkelstein, die unter dem Motto stehen sollte : „Israel, Palästina und der Goldstone-Bericht über den Gaza-Krieg“ zurückgezogen. ...

Download:  als Word-Datei

 

An den venezuelanischen Präsidenten Chavez Potsdam/Berlin, 7.2.2010

Mit großem Stolz stellen wir fest, dass Sie derzeit das einzige Staatsoberhaupt der Welt sind, die die Naturkatastrophen
in den vergangenen Jahren, einschließlich der kürzlichen auf Haiti, nicht als solche natürlichen Ursprungs benennen. ...

Download:  als Word-Datei

 

Sehr geehrte Frau Käßmann, Potsdam, 19.01 2010

mit Ihrer mutigen Kriegskritik haben Sie uns aus dem Herzen gesprochen.

Download:  als Word-Datei

 

Bundestagsfraktion Die Linke Potsdam/Berlin, 4.2.2010

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

endlich ist die Partei die Linke mit ihrer fast geschlossenen Haltung im Bundestag gegen den weiteren Truppeneinsatz in
Afghanistan ihrer Rolle als Vertreterin von Sozialisten gerecht geworden. ...

Download:  als Word-Datei

 

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete des Deutschen Bundestages Berlin/Potsdam, 03.08.2006

wir „Mütter gegen den Krieg Berlin – Brandenburg“ verurteilen auf das Entschiedenste den Aggressionskrieg Israels auf den Libanon.
Dieser Krieg wurde dem Jerusalem – Korrespondenten des San Francisco Chronicle und dem Aussagen des Experten aus Tel Aviv, Matthew
Kalmann zufolge, bereits vor 1 Jahr im Beisein eines höheren israelischen Armeeoffiziers, von US – und anderen Diplomaten, Journalisten und
Think Tanks in Power Point Vorführungen präsentiert.
...

Download:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik Deutschland

BRD-USA >Merkels Besuch bei Trump: Nichts mit Augenhöhe

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik: Cui bono Bundesrepublik ?

US-Vorstellungen-Münchener Sicherheitskonferenz 2018 –Deutsche Politiker dazu

von Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik, März 2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Strafanzeige und Aufforderung zur Strafverfolgung gegen Frau Angela Merkel, Herr Horst Seehofer, Herr Sigmar Gabriell, gemeinschaftlich handelnd, sowie die anderen etwa 85.. 90 beteiligten Teilnehmer an den Sondierungsgesprächen zur Verhandlung eines Koalitionsvertrages, wegen Landesverrat nach §92 (2/3), StGB, des gleichzeitig in Kumpanei mit der US-Administration wegen § 5, § 6, § 7ff. des VStGB Völkermord, sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Antiimperialistische Einheitsfront > Beispiel 30iger Jahre

Download hier:  als Word-Datei

 

Berlin, 21.1.2018

Frau Bundeskanzlerin
Angela Merkel

Wir, die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“; protestieren dagegen:

1. dass die Bundesregierung unter ihrer Führung das völkerrechtswidrige Vorgehen der türkischen Regierung in Form eines militärischen Angriffskrieges auf, von den Kurden besiedeltes, syrisches Staatsgebiet unwidersprochen hinnimmt und sogar MIT DEUTSCHEN WAFFEN DURCHFÜHREN LÄSST ! ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Rote Fahnen beherrschen das Bild auf der Rosa-Luxemburg Demonstration 2018

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Wider denunziatorische Kommunikation - Volksfront statt Querfront

Von Wolfgang Gehrcke und Christiane Reymann

 

Deutsche Einheit, die hässliche Fratze des Kapitalismus

von Andreas Maluga

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik-Baltische Staaten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Baltikum unterwegs

von Luz María De Stefano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D. am 24.8.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

G 20-Ausschreitungen- Probe für den Tag X ?

von Brigitte Queck, Dipl.staatswissenschaftlerin Außenpolitik 20.Juli 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Arbeitgeber-Präsident Deutschland braucht neue Zuwanderungspolitik

Deutschlandfunk am 17. April 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

AFD: Warum die AFD zur 3. stärksten Kraft in Deutschland werden konnte

von Brigitte Queck am 18.03.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Syrien: Friedensgespräche über Syrien in Astana, Kasachstan am 23./24.1.17 und

SZ-Interview des deutschen Außenministers Frank-Walter Steinmeier am 27.1.2017

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D. am 2.2.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Aufruf zur internationalistischen Frauenkampf demo am 8. März 2017

16:30 Warschauer Str./Ecke Revaler Str. - 18:00 Oranienplatz

Download hier:  als Word-Datei

 

Interview des deutschen Außenministers Frank-Walter Steinmeier mit Süddeutsche Zeitung vom 27. Januar 2017

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D. am 31.1.2017

Außenminister a.D. Frank Walter Steinmeier ohne Zivilcourage, ohne Format

Download hier:  als Word-Datei

 

WEG MIT DEM KPD-VERBOT!

Download hier:  als Word-Datei

 

Terroranschlag in Deutschland Weihnachten 2016 im Zusammenspiel mit Geheimdiensten geplant und durchgeführt ?

Privat Detektiv untersucht Berliner Weihnachtsmarkt nach "LKW- Anschlag”

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik: Forderung der kurdischen Studentenschaft, weiter Meinungsfreiheit an der Technischen Universität zuzulassen

Presseerklärung der YXK zur Veranstaltungsreihe an der Technischen Universität Berlin

Download hier:  als Word-Datei

 

Strafgesetzbuch § 80, der sich auf Art. 26, Absatz 1 des Grundgesetzes bezieht, gestrichen !!

Stehen wir vor einem Angriffskrieg ?

Download hier:  als Word-Datei

 

Oskar Fischers (ehemaliger Außenminister Deutschlands ) dunkle Vergangenheit

Sowohl er, als auch der jetzige deutsche Außenminister Steinmeier, arbeiteten eng mit der Kosovo-Mafia und albanischen Mafia zusammen, die nach dem NATO

Bombardements von Jugoslawien im Jahre 1999 und dem nachfolgenden Regimechange in Jugoslawien im Jahre 2000, an die Macht gekommen ist.

https://geopolitiker.wordpress.com/.../joschka-fischer-als-partner-von-terroristen-und- ...

 

Bundesrepublik > Israel CDU verleumdet BDS-Bewegung

Download hier:  als Word-Datei

 

Oskar Fischers (ehemaliger Außenminister Deutschlands ) dunkle Vergangenheit Sowohl er, als auch der jetzige deutsche Außenminister Steinmeier, arbeiteten eng mit der Kosovo-Mafia und albanischen Mafia zusammen, die nach dem NATO-Bombardements von Jugoslawien im Jahre 1999 und dem nachfolgenden Regimechange in Jugoslawien im Jahre 2000, an die Macht gekommen ist.

https://geopolitiker.wordpress.com/2013/12/21/joschka-fischer-als-partner-von-terroristen-und-seine-morde-an-deutschen-djibouti-und-tirana/

 

Bundesrepublik: Bundeswehr seit 1 Jahr im Syrieneinsatz

von Brigitte Queck, 10.Dezember 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Partei Die Linke, nebst ihrer Kommunistischen Plattform, könnten eine Alternative zur AfD u. anderen bürgerlichen Parteien in Deutschland sein.

Aber streben sie das auch ernsthaft an ?

von Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Zu den Wahlergebnissen in Mecklenburg-Vorpommern

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik: innerer Zustand und Meinung zur Weltpolitik

Interview von Staatssekretär a. D. Willy Wimmer

http://parstoday.com/de/news/germany-i13426-interview_mit_willy_wimmer

 

Liebe Freunde und Mitstreiter,

der Artikel on Peter Haisenko, „Grundgesetzkonform müsste die BRD aus der NATO austreten“ (17. Juni, 2016) steht jetzt auch auf der Internetseite unter

http://www.neinzurnato.de/?p=774#more-774

Hinweis von Klaus von Raussendorff

Download hier:  als Word-Datei

 

Renegate SPD weiter auf neoliberalem Kurs - DIE LINKE, die wahre Sozialdemokratie

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.am 15.5.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Thälmanns 130. Geburtstag

von Brigitte Queck am 16.4.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Warum die AfD zur 3.stärksten Kraft in Deutschland werden konnte

von Karl Anton

Download hier:  als Word-Datei

 

AfD: Versuch einer Analyse

Warum die AfD zur 3.stärksten Kraft in Deutschland wurde und Ausblick für die Zukunft

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik, 9. April 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

http://www.foodwatch.de/newsletter

Der foodwatch-Newsletter informiert über Lebensmitteltests und darüber, wie sich Unternehmen und Politik immer wieder gegen die Interessen der Verbraucher stellen. Und natürlich erfahren Sie, wie Sie sich dagegen wehren können: Indem Sie zum Beispiel Aktionen mit Ihrer Unterschrift unterstützen.

 

USA > Bundesrepublik Lufthansa-Maschine entgeht nur knapp Zusammenstoß mit US-Drohne

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepubik: Germanwings-Crash und der ”Uninterruptible Autopilot”

per e-mail von Nachtwächter am 05.04.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik Deutschland: 13-jähriges russisches Mädchen vergewaltigt

Download hier:  als Word-Datei

 

Reminiszenz zum 25. Jahrestag der sog. Einheit Deutschlands

Von Brigitte Queck, Dipl.Staatswiss. Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

„Was die Deutschen nicht realisieren: Ihr Land ist primäres Ziel bei einem Krieg mit Russland. ..“

von Sergei Arutonow, Chefredakteur der russischen Wochenzeitung Novij

Download hier:  als Word-Datei

 

US-Truppen und Nato verstoßen erneut gegen den 2plus4-Vertrag – Nato-LKW`s auf dem Truppenübungsplatz Weißkaißel in der Oberlausitz

von Staseve am 9.7.2015

 

Kapitalismus: Spaltung der Gesellschaft zum Machterhalt der Elite

... Soldaten fürs aufsässige Volk

Reservisten der Bundeswehr sollen die Polizei zur Aufstandsbekämpfung unterstützen dürfen. Eine erste Einheit ist nun in Bremen im Dienst.
 

Download hier:  als Word-Datei

 

275 gute Gründe für ein Deutschland ohne US-Militär

von Rainer Winters22. April 2015 

 

Bundesrepublik: Parlamentsvorbehalt von Kriegseinsätzen

Alarmierende Nachrichten von RTDeutsch - man hatte davon schon mal was gehört, aber über die klammheimlichen Fortschritte wurde in den Staats- und Wirtwschaftsmedien nie berichtet: http://www.rtdeutsch.com/20200/inland/nie-wieder-krieg-von-deutschem-boden-bundesregierung-plant-abschaffung-des-parlamentsvorbehalt-bei-kriegseinsaetzen/

Auszüge:

Was seit Jahres medial vorbereitet wird und auch durch Bundespräsident Joachim Gauck auf höchster politischer Ebene vorangetrieben wird, soll nun auch gesetzlich verankert werden: Die außenpolitische Wende Deutschlands hin zu einer offensiven Kriegspolitik zur Durchsetzung von EU- und NATO-Interessen.
Da die Mehrheit der deutschen Bevölkerung für eine solche Politik nicht zu haben ist und auch vom Parlament immer wieder Widerstände gegen deutsche Kriegseinsätze zu erwarten sind, soll dieses nun ausgehebelt werden. Eine Kommission, angeführt vom ehemaligen Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) bereitet die Abschaffung des Parlamentsvorbehaltes gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr vor. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

BRD Bundesgerichtshof : Grundsatzurteil über Demonstrationsverbot darf nicht gesprochen werden !

Briefe des Arbeiterpfarrers Christian Herwartz

Download hier:  als Word-Datei

Siehe auch: 70. Jahrestag der Befreiung Europas vom Faschismus

Download hier:  als Word-Datei

 

Erklärung der GBM zum 60. Jahrestag des Beitritts der Bundesrepublik zur NATO

Download hier:  als Word-Datei

 

Plädoyer für einen Neuanfang der Beziehungen - Wir verlieren Russland

Schluss mit den Sanktionen! Russland muss wieder als Partner des Westens geachtet und akzeptiert werden. Russische Bürger müssen spüren, dass sie in Europa willkommen sind. ...

Von Martin Hoffmann

Download hier:  als Word-Datei

 

Deutschland verweigert Zustimmung zu UN-Resolution gegen die Verherrlichung von Nationalsozialismus und NS-Kollaboration

Download hier:  als Word-Datei

 

China

Die USA werden gegen die Achse Moskau–Peking den kürzeren ziehen

Interview mit Folker Hellmeyer*, Chefanalyst der Bremer Landesbank

 

Uiguren (chines. Minderheit) weltweit als Handlanger des Kapitals

Download hier:  als Word-Datei

 

China – AIIB Asian Infrastruktur Investment Bank

von René Machu

Download hier:  als Word-Datei

 

China nach dem XVIII. Parteitag der KP Chinas und der Tagung des NVK (November 2012 und März 2013)

Rede des ehemaligen Botschafters der DDR in China, Rolf Berthold, am 31.8.2013 im Roten Laden vor den „Müttern gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Download hier:  als Word-Datei

 

Terroranschlag gegen China

Tagesschau zeigt Verständnis für anti-chinesischen Terror und zensiert

Download hier:  als Word-Datei

 

Um der Menschheit und seiner selbst willen muss China stark sein und der ständigen Dämonisierung widerstehen

von André Vltchek 7. Februar 2014

 

China: Ein Feuerring um China

aus German Foreign Policy vom 23.04.2013

Download hier:  als Word-Datei

 

DDR

http://si.wsj.net/public/resources/images/EI-AX495_WALL_P_G_20091020221231.jpg

Egon Krenz: Ich wollte eine Perestroika - Wende und eine bessere DDR

Egon Krenz: Mein Ziel war eine Wende in Richtung Perestroika Gorbatschower Art

Download hier:  als Word-Datei

WILLENSERKLÄRUNG anlässlich der »Alternativen Einheitsfeier« des Ostdeutschen Kuratorium von Verbänden e.V. am 3. Oktober 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Grußbotschaft von Armeegeneral a.D. Heinz Keßler zum 60. Jahrestag der Gründung der Nationalen Volksarmee der DDR

Download hier:  als Word-Datei

 

Zum 60. Jahrestag der Gründung der Nationalen Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik Erklärung der Generationen

Download hier:  als Word-Datei

 

Reminiszenz zum 25. Jahrestag der sog. Einheit Deutschlands

Von Brigitte Queck, Dipl.Staatswiss. Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Das Ende der DDR - Persönliche Sichten und Erinnerungen

Vor mehr als 25 Jahren, am 3.Oktober 1990. wurde die DDR aufgrund ihres „“Beitritts zum Geltungsbereich des Grundgesetzes“ „staatsrechtlich und völkerrechtlich zu Grabe getragen.

von Erich Buchholz

Download hier:  als Word-Datei

 

An den Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern PDF Datei

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

als Bürger unseres Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern verfolge ich mit besonderer Aufmerksamkeit Ihre nunmehr bereits jahrelangen Bemühungen, sich gegen die unsachliche und ideologisch motivierte Diskussion über den „Unrechtsstaat DDR“ zu wenden und mehr Sachlichkeit und Ehrlichkeit einzufordern. ...

Von Hans Fricke

 

Gerd Hommel an der Ernst Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals
Ziegenhals, 09. 02.2014

Download hier:  als Word-Datei
 

 

DDR-BRD Freitag, 8. März 2013

Wie die Frauen der DDR um eine ganze Epoche zurückgeworfen wurden

Download hier:  als Word-Datei

 

Meinungsfreiheit in der DDR und der BRD

von Erich Buchholz

Der Begriff der Meinungsfreiheit ist vom Grundbegriff der Freiheit gem. Art. 2 GG abgeleitet, wie auch die Vereinigungsfreiheit, die Versammlungsfreiheit und andere als politische und Bürgerrechte bekannte Grundrechte. Dieses Freiheitsrecht wird im Grundgesetz und in der DDR-Verfassung ganz ähnlich definiert, z. T. herrscht sogar wörtliche Übereinstimmung. ...

Aus: Theorie & Praxis Sozialismus in Wissenschaft und Politik

 

DDR-Rückblick - Gedanken zum Film „ Der Turm“ und der DDR

von Hans Springstein am 7.Oktober 2012

Download hier:  als Word-Date

 

Fehlende menschliche Basis für eine würdevolle deutsche Einheit

Antwort auf die ZDF-Mittagsmagazin-Sendung vom 2.10.12 zum “Tag der Einheit“

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Nachruf für Dr. Falkenhagen, einen Humanisten, Friedenskämpfer und guten Freund

Am 29.08.2012 ist Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen in einem Berliner Krankenhaus an einer Lungenentzündung verstorben.

40 Jahre war er im öffentlichen Dienst von Ministerien der DDR, zuletzt im Ministerium der Finanzen und für die Staatsbank der DDR als Übersetzer Dokumentalist und Länderbearbeiter von 12 Fremdsprachen, darunter 9 slawischen Sprachen, tätig.

Die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, der kleinsten aber sehr aktiven Friedensgruppe in Deutschland, schätzten ihn seit den ca.14 Jahren unseres Bestehens als ausgezeichneten Analytiker innen-und außenpolitischer Ereignisse. In deutschen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften wie : Arbeitskreis für Friedenspolitik-Atomwaffenfreies Europa e.V., Muslim-Markt, Schattenblick, Ikarus, der KPD- Zeitung Rote Fahne, Tlaxcala, der Schweizer Zeitung Zeit-Fragen, sowie unserer Webseite der Friedensbewegten ( www.nato-tribunal.de/mgdk.htm ) waren seine Beiträge und Analysen geschätzt.

Wir haben in ihm einen aufrechten und beharrlichen Kämpfer für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Welt verloren.

Er vermochte es, den durch Neokolonialismus und Kriegen seitens der NATO überfallenen und bedrohten Staaten eine Stimme zu verleihen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Trauerfeier findet am 20. September 2012 um 12.00 Uhr in der Kirche Berlin-Schöneweide Johannisthal, Sterndamm 90 statt.

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Email das ich am 17. August 2012 in aller Welt verschickt habe.

Liebe Leute,

angesichts der Art und Weise wie die deutschen Medien Russland in den Dreck ziehen, mit der Feststellung dass Putins Russland jetzt erst recht „eine lupenreine Diktatur“ sei, nach dem Urteil gegen die Pussy Riots für 2 Jahre (ca. ein halbes Jahr werden schon angerechnet, also noch ca. 1 ½), habe ich mich entschieden das Unrecht gegen mich, durch das Landgericht Berlin bzw. das Kammergericht in Berlin, letztendlich das Urteil das der „Rechtsstaat“ BRD gegen mich gefällt hat, zu veröffentlichen, um in aller Welt, dies zu beklagen. Ich bin ein Deutsch-Kanadier, der jetzt seit über 20 Jahren in Berlin wohnt. ...

von Alant Jost 17.8.20012

Download hier:  als PDF Datei

 

Zeit für Wende in Deutschland, eine reaktionär gelenkte Demokratie

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Auslandsverschuldung der DDR 1989

Siegfried Wenzel schreibt dazu auf Seite 24 in seinem Buch : „Was war die DDR wert ?“

Zusammenstellung : Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download:  als Word-Datei

 

Zur sogenannten wachsenden Unzufriedenheit der DDR – Bevölkerung in den 80iger
Jahren, die 1989 angeblich zum Untergang der DDR führte

Zusammenstellung : Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download:  als Word-Datei

 

Reminiszenz zum 20. Jahrestag der sog. Einheit Deutschlands

Was veranlasst mich, die Leiterin der Antikriegsvereinigung „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, zur Feder zu greifen und am 20. Jahrestag der deutschen Einheit Stellung zu beziehen ? ...

Von Brigitte Queck, Dipl.Staatswiss. Außenpolitik

Download:  als Word-Datei

 

Leserbrief zu der Buchvorstellung von H. Kierstein und G. Schramm in der Ladengallerie
der „Jungen Welt“ am 2.November 2009

Download:  als Word-Datei

 

Depleted Uranium

Depleted Uranium –Waffen-eine nicht ernst genommene Gefahr für die Menschheit

Antwort auf den in der Welt am 26.04.2015 von Hans Rühe erschienenen Beitrag ‚Warum die Politik dem Leo Urangeschosse verweigerte‘

von Brigitte Queck am 28.04.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

A-10 Flugzeuge : Umdenken beim Einsatz von Depleted Uranium ?

von Doug Weir am 5.3.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Das best gehüte Geheimnis der US/NATO: DU-Waffen

Wie aus Untersuchungen in Kriegsgebieten plus zahlreicher Aussagen ehemaliger Bundeswehr-und US-Soldaten bekannt wurde, werden in ALLEN US-NATO-Kriegen wegen ihrer „Durchschlagskraft“ ausschließlich Depleted –Uranium-Waffen in Form von Kugeln, Granaten und Bomben eingesetzt ! ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Prof. Dr. Dr. med. Siegwart-Horst Günther
Geboren am 24. Februar 1925 - Gestorben am 16. Januar 2015

Hier: Bilder vom Trauergotttesdienst

Freitag, 27. Februar 2015 um 13.00 Uhr in der Kapelle am Südfriedhof Husum mit Herrn Pfarrer Oliver Meik

 

Kommentar zu: „Tod bei 5000 Grad“ von Frieder Wagner in der „Jungen Welt“ vom 18.7.2013

Wenn wir uns bei der Definierung von Uranmunition nicht klar genug ausdrücken, nämlich dass diese Waffenart die NEUEN ATOMAREN Waffen sind, die die Amerikaner seit dem Irakkrieg einsetzen, kommen wir nicht weiter. ...

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

MoD ends Scottish uranium shell tests

By Rob Edwards Environment Editor, 28 April 2013

THE Ministry of Defence has been stopped from test-firing shells made of depleted uranium in Scotland by public opposition.

(Mit deutscher Übersetzung)

Download hier:  als Word-Datei

 

Depleted Uranium-Waffen sind atomare Waffen !


Der deutsche Mediziner Professor Dr. Günther war der erste in der Welt, der den Beweis erbracht hat, dass es sich bei Depleted Uranium-Waffen ( Kugeln, Granaten und Bomben) um atomare Waffen handelt. ...

Download hier:  als Word-Date

 

Depleted Uranium, Fakten (engl.) und Schlussbetrachtungen von Brigitte Queck auf der Grundlage von Beweisen von Prof. Dr. Günther, dem Entdecker des Golfkriegssyndroms, sowie Schweizer Wissenschaftlern, dass DU eine atomare Waffe ist.

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Date

 

Professor Dr. Günther, Arzt, Antifaschist, Jude und mutiger Mahner interviewt am 17.2. 2012

Interviewt wurde Professor Dr. Günther durch Brigitte Queck,
Diplomstaatswissenschaftlerin

Download hier:  als Word-Datei

 

Depleted Uranium und seine Anwendung durch die NATO in Kriegsgebieten, einschließlich im Angriffskrieg gegen Libyen

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Der 11. September 2001

15 Jahre 9/11: Die „vergessenen“ Fakten

von Paul Schreyer in Nachdenkseiten, gekürzt von Doris Pumhrey

Download hier:  als Word-Datei

 

Allahs Wunder - 11. September 2014, der 13. Jahrestag des Massenmordes in New York

von Elias Davidsson

Download hier:  als Word-Datei

 

Der 11. September 2001 und der Angriffskrieg der USA im Verbund mit den NATO-Staaten

von Brigitte Queck

Vor genau 8 Jahren erklärte die US-Regierung unter Bush der entsetzten Welt, dass 2 Flugzeuge das Welthandelszentrum in New York attackiert und zum Einsturz gebracht hätten.


   AUTOR: Brigitte QUECK

Download hier:  als Word-Datei

 

Der 11. September 2001 und der Angriffskrieg der USA im Verbund mit den

NATO-Staaten auf Afghanistan am 7. Oktober 2001

von Brigitte Queck

Download: als Word-Datei

 

Zu den Terroranschlägen in den USA

Nachdenkenswertes

 

Einladungen

Einladung:

Am 14. Juni 2018 findet um 17.00 Uhr unsere nächste Veranstaltung im ND-Gebäude, Franz Mehring-Platz 1,Seminarraum 7, statt, zu der ihr recht herzlich eingeladen seid.

Das Thema unserer Diskussionsveranstaltung lautet : „China und Russland sind keine imperialistischen Staaten!“

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

T/F/A: 0331 71 17 71

 

Einladung:

Am 10.5. 2018 um 17.00 Uhr, findet unsere nächste Veranstaltung im ND-Gebäude, Franz Mehring-Platz 1,Seminarraum 1, statt, zu der ihr recht herzlich eingeladen seid.

Das Thema unserer Veranstaltung lautet : „China heute“. Es spricht der langjährige Botschafter der DDR in China Rolf Berthold.

„Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

T/F/A: 0331 71 17 71

 

Einladung:

Am 8. März 2018 findet um 17.00 Uhr im ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 1 in Berlin, Seminarraum 7, eine Veranstaltung zum Thema:

„NATO-Sicherheitskonferenz. Wer bedroht wen ?“ statt, zu der ihr herzlich eingeladen seid. Es tritt ein Referent der HU auf.

„Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

 

Einladung:

Am 8. Februar 2018 findet um 17.00 Uhr im ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 1 in Berlin, Seminarraum 7, eine Diskussionsveranstaltung zu Russland statt, zu der ihr herzlich eingeladen seid.

„Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

 

Einladung:

Am 11. Januar 2018 um 17.00 Uhr, findet unsere nächste Veranstaltung im ND-Gebäude, Franz Mehring-Platz 1, statt, zu der ihr recht herzlich eingeladen seid. Das Thema unserer Veranstaltung lautet : „Russlands Rückkehr als Weltmacht in politischer, militärischer und ökonomischer Hinsicht“.

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

T/F/A: 0331 71 17 71

 

Einladung:

Am Freitag, den 24.11. 2017 findet im ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz1, in Berlin, eine Dikussionsveranstaltung zum Thema :

„Der opferreiche Weg d. koreanischen Volkes und der Wunsch aller Koreaner nach Wiedervereinigung“ statt.

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen !

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, Brigitte Queck

 

Einladung:

Anläßlich des 100. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution halten wir am 7. November 2017 von 13-14.00 Uhr am Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor ein Gedenkmeeting ab. Fahnen und eigene Transparente sind ausdrücklich erwünscht ! 

Gruppe von Antifaschisten und Kommunisten

 

Einladung:

Am 12. Oktober 2017 findet um 17.00 Uhr im Beratungsraum des ND-Gebäudes (Erdgeschoss) Franz-Mehringplatz 1, 10243 Berlin, eine Veranstaltung zu dem äußerst wichtigen Thema:

„Psychologische Kriegsführung und gesellschaftliche Leugnung. Die Legende des 9/11 und die Fiktion der Terrorbedrohung“ statt.

Zu seinem neuesten Buch spricht Elias Davidson, Komponist, Programmierer , sowie Buchautor und bekannter Friedensaktivist.

Da seit dem 11. September 2001 alle außenpolitischen Probleme, Aggressionskriege weltweit, Terrorbekämpfung, Flüchtlingsströme nach Europa, einschließlich Deutschland, mit diese Problematik direkt zusammenhängen, laden die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

i.A. B.Queck

 

Einladung:

Am 14.September 2017 findet um 17.00 Uhr im Seminarraum1 des ND-Gebäudes, Franz-Mehringplatz 1 in 10243 Berlin eine Veranstaltung der OKV, einschließlich der GBM. GRH, Freidenker und „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ zum Thema „Afghanistan im Rahmen der Geostrategie des US-Imperialismus“ statt.
Es spricht Professor Mati Baraki aus Marburg.

Professor Baraki ist Politikwissenschaftler für Internationale Politik an den Universitäten Marburg, Gießen, Kassel und Münster und publizierte über den Mittleren Osten sowie Zentralasien, vor allem über seine Heimat Afghanistan in Büchern, Zeitschriften und Zeitungen Deutschlands und der Schweiz.

i.A. B.Queck

 

Einladung:

Hiermit möchten wir Euch herzlich am 10.11. 2016 um 17.00 Uhr, zu unserem nächsten Treffen ins ND-Gebäude, Seminarraum 7, Franz Mehring Platz 1, 10243 Berlin, einladen.
Es steht unter dem Motto: „Aggressionskrieg in Syrien“

Zum Thema spricht: Said Dudin, Diplompolitologe von One World media und Sprecher des Komitees arabischer Antifaschisten.

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Brigitte Queck

 

Einladung:

Hiermit möchten wir Euch herzlich am 13.Oktober 2016 um 17.00 Uhr, zu unserem nächsten Treffen ins ND-Gebäude, Gesprächsraum Erdgeschoss, Franz Mehring Platz 1, 10243 Berlin, einladen.
Es steht unter dem Motto: „Die DDR ein Rechts-oder ein Unrechtsstaat ?“

Filmvorführung mit anschließender Diskussion

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“
Brigitte Queck

 

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

Download hier:  als Word-Datei

 

Einladung:

Hiermit möchten wir Euch herzlich am 8. September 2016 um 17.00 Uhr, zu unserem nächsten Treffen ins ND-Gebäude, Seminarraum 7, Franz Mehring Platz 1, 10243 Berlin, einladen.

Es steht unter dem Motto: „Menschenrechte in unserer Zeit“
Referent: Professor Buchholz
mit anschließender Diskussion

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“
Brigitte Queck

 

Einladung:

Hiermit möchten wir Euch herzlich am 12.Mai 2016 um 17.00 Uhr, zu unserem nächsten Treffen ins ND-Gebäude, Seminarraum 7, Franz Mehring Platz 1, 10243 Berlin, einladen.

Es steht unter dem Motto: „Die Ukraine: Odessa nach 2 Jahren des Massakers im Gewerkschaftshaus durch den faschistischen Mob mit über 200 Toten.“

Film mit Aussagen Überlebender und anschließender Diskussion

 i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Brigitte Queck

 

Einladung:

Vernissage deutscher Künstler zum Thema Ukraine

Am 28.4.2016 findet um 19.00 Uhr im ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 1, eine Bilderausstellung nebst Verkauf statt. Der Erlös kommt den zivilen Opfern in der Ukraine zugute.

„Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

 

Einladung:

Gedenkveranstaltung zum 2. Jahrestag des Odessa-Massakers am 2. Mai 2016 von 13-16.00 Uhr am Pariser Platz in Berlin

Die Täter von damals sind bekannt und sitzen noch im Stadtparlament bzw. im ukrainischen Parlament !

„Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

 

Einladung:

Hiermit möchten wir Euch herzlich am 4. Februar 2016 um 17.00 Uhr, zu unserem nächsten Treffen in den Roten Laden, Berlin, Weidenweg 17 einladen.

Es steht unter dem Motto: „ Russlandfeindlichkeit seitens Personen, Organisationen und Parteien von 1990 bis zur Gegenwart.“

Referent: Robert Otte von der Humboldtuniversität.

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Brigitte Queck

 

Einladung

Wir laden Euch herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung in den Roten Laden, Weidenweg 17, Berlin-Friedrichshain, am Donnerstag, den 5.11.2015, um 17.30 Uhr ein.

Das Thema lautet:

„Russland und das Völkerrecht bezüglich der Ukraine und Syriens“

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

 

Einladung:

Wir laden Euch herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung in den Roten Laden, Weidenweg 17, Berlin-Friedrichshain, am Donnerstag, den 1.10.2015, um 17.30 Uhr ein.

Das Thema lautet: „Über Rechts-und Unrechtsstaaten, sowie andere Merkwürdigkeiten am Beispiel der DDR und Syrien“ Es spricht Diplompolitologe Said Dudin.

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

 

Einladung zu folgenden Veranstaltungen

1. Antikriegsmarkt der Friedensbewegten aus ganz Deutschland am 30.9.2015 von 13-17.00 Uhr am Potsdamer Platz.

   

2. „Faschismus im neuen Gewand“ mit einer Präsentation in Form von Herbert Kirstein über die Verquickung von BND und NSA am 3.9.2015 um 17.30 Uhr im Roten Laden, Weidenweg 17,  in Berlin-Friedrichshain mit U-5 bis Weidenweg !

     

3. Friedensfest der Linken in Strausberg am 5. September 2015 von 10-20.00 Uhr im Alten Gutshof, Prötzlauer Chaussee 7, 15344 Strausberg, Buchpräsentation der 4. Erweiterten Auflage des Buches „Die Ukraine im Fokus der NATO. Russland das eigentliche Ziel“ von Brigitte Queck um 11.00 Uhr im Kreativhaus (Alte Tischlerei) Ausstieg Strausberg-Nord !

 

An alle Friedensbewegten- an alle !

Am 2. Mai 2015 jährt sich das Massaker im Gewerkschaftshaus in Odessa, der über 100 verbrannten, verstümmelten und erschossenen ukrainischen Bürger durch den faschistischen Mob. ...

Zu diesem Zweck wird am Sonnabend, den 2. Mai 2015 von 18-21.00 Uhr vor dem Brandenburger Tor der am 2. Mai 2014 Ermordeten in Form von Blumenniederlegungen, Kerzen, Reden, sowie Live-Musik gedacht werden.

Download hier:  als Word-Datei

 

Einladung:

Hiermit laden wir Euch und Interessierte recht herzlich zu unserer Veranstaltung am Donnerstag, den 5.März 2015, 17.30 Uhr in den Roten Laden, Berlin- Friedrichshain, Weidenweg 17, ein : Es wird eine Nachbesprechung zum Thema :“Verschiedene Wege zum Sozialismus“ geben.

i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“
 

Einladung:

Am 8. Januar 2015 um 17.30 Uhr findet unsere nächste Veranstaltung im Roten Laden, Weidenweg 17 in Berlin-Friedrichshain statt.
Thema: „Verschiedene Wege zum Sozialismus“
Es referieren Botschafter ad Heinz Langer, Botschafter ad Rolf Berthold und Klaus Blessing.

Einladung:

Hiermit laden wir Euch und Interessierte recht herzlich zu unserer Jahresabschlussveranstaltung am Donnerstag, den 4.Dezember 2014,
17.30 Uhr in den Roten Laden, Berlin- Friedrichshain, Weidenweg 17, ein : Es wird ein neuer Dokumentarfim über die DDR von Sylvia Feldbinder gezeigt.

i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Einladung:

Am 2. November findet von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr am Brandenburger Tor anläßlich des 1. Jahrestages des Beginns der Maidan- Demonstationen in Kiew eine von mehreren Friedensbewegten organisierte Gedenkmahnwache an die seither zu verzeichnenden Toten in der Ukraine statt. Alle Menschen, denen der Frieden am Herzen liegt, sind dazu eingeladen und können am offenen Mikrofon über ihre Gedanken zur notwendigen Friedenserhaltung in Europa und der Welt sprechen !
Mit solidarischen Grüßen !
Brigitte Queck

Einladung:
Hiermit laden wir Euch und Interessierte recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung am Montag, den 2. Juni 2014, 17.30 Uhr, zur Buchbesprechung: “Die Ukraine im Fadenkreuz der NATO. Russland das eigentliche Ziel“ in das ND-Gebäude, Franz –Mehring Platz 1 ein.

 

Einladung:
Donnerstag, den 5. 6.2014 treffen wir uns zum letzten Mal vor der Sommerpause im Roten Laden, Berlin- Friedrichshain, Weidenweg 17, zum Thema: „Faschismus agiert weltweit!“! Es sprechen Werner Strecker und Said Dudin und eine Vertreterin aus der Ukraine. Anschließend erwarten wir eine rege Diskussion !
i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

 

Einladung:

Hiermit laden wir Euch und Interessierte recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung am Mittwoch, den 14. Mai 2014, 17.30 Uhr, in das Cafe‘ Sibylle, Berlin-Friedrichshain, Karl-Marx-Alle 72 zum Thema: „China und die Brix-Staaten“ mit dem Referenten Professor Berthold, ehem. Botschafter der DDR in China, ein. Anschließend erwarten wir eine rege Diskussion !

i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Einladung:
Hiermit laden wir Euch und Interessierte recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung am 3. April 2014, 17.30 Uhr, in den Roten Laden, Berlin-Friedrichshain, Weidenweg 17, zum Thema: „ Weltkulturerbe Karl-Marx-Allee ?“ ein. Durch Teile der Karl-Marx-Allee führt Elisabeth Staniek. Anschließend stellt der Buchautor Dr. Podewin sein neuestes Buch zur Geschichte der K. Marx-Allee vor.

i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Einladung: Hiermit laden wir Euch und Interessierte recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung am 13. Februar (nicht am 6. Februar !) 2014, 17.30 Uhr, in den Roten Laden, Berlin Friedrichshain, Weidenweg 17, zum Thema: „Lehren aus dem Niedergang der DDR“ ein. Es spricht der Autor mehrerer Bücher Klaus Blessing. Anschließend erwarten wir eine rege Diskussion !

i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Hiermit laden wir Euch /Sie recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung am 8. Oktober 2013, 17.00 Uhr, in den Roten Laden, Berlin-Friedrichshain, Weidenweg 17, zum Thema: „Der ALBA-Staat Ecuador auf seinem Weg zum „guten Leben“. i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Einladung:

Am 25.9.2013 17.00 Uhr, spricht Professor Eduardo Artés, KP-Vorsitzender Chiles (Proletarische Aktion), zur Syrienproblematik im ND-Gebäude, Franz Mehring Platz 1, Nähe Ostbahnhof.

Einladung:

Hiermit laden wir Euch /Sie recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung am 6. Juni 2013, 17.00 Uhr, in den Roten Laden, Berlin-Friedrichshain, Weidenweg 17 zum Thema: „Syrien heute “ein.

Auch unseren seit nunmehr 14 Jahren wöchentlichen Antikriegsmahnwachen am Alexanderplatz vor dem Kaufhofeingang, Nähe Springbrunnen, jeden Montag von 18-19.00 Uhr und den

Manifestationen unter der Weltzeituhr, von linken Organisationen und Parteien getragen, zu : "NATO auflösen-Völkerrecht einhalten !"  jeden 1. Sonnabend im Monat ( die nächste findet am 6. Juli statt !) könnt ihr Euch gerne anschließen.

i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

Einladung:

Hiermit laden wir Euch /Sie recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung am 7.März 2013, 17.00 Uhr, in den Roten Laden, Berlin-Friedrichshain, Weidenweg 17 zum Thema: „Die NATO und die Entwicklungsländer unter besonderer Berücksichtigung von Syrien, Mali und dem Iran“ ein.

Auch unseren seit nunmehr 14 Jahren wöchentlichen Antikriegsmahnwachen am Alexanderplatz vor dem Kaufhofeingang, Nähe Springbrunnen, jeden Montag von 18-19.00 Uhr und den Manifestationen unter der Weltzeituhr, von vielen Organisationen und Parteien getragen, zu : "NATO auflösen-Völkerrecht einhalten !" jeden 1. Sonnabend im Monat ( die nächste findet am 6. April statt !) könnt ihr Euch gerne anschließen.

i.A. B. Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

Einladung:

Am 4. April 2013 findet im Roten Laden in Berlin-Friedrichshain, Weidenweg 17 um 17.00, unsere nächste monatliche Veranstaltung zum Thema: „Mein Leben in drei Diktaturen“ statt. Es spricht Dr. Nobert Podewin.

Einladung:

Am 4. April 2013 findet im Roten Laden in Berlin-Friedrichshain, Weidenweg 17 um 17.00, unsere nächste monatliche Veranstaltung zum Thema: „Mein Leben in drei Diktaturen“ statt. Es spricht Dr. Nobert Podewin.

Einladung:

Am 5. Januar 2013 rufen wir, wie jeden 1. Sonnabend im Monat, von 11-12.00 Uhr zur Teilnahme an der, von vielen Organisationen und Parteien getragenen Manifestation der Friedensbewegten, “NATO abschaffen, Völkerrecht einhalten !“ unter der Weltzeituhr am Alexanderplatz auf.

Einladung:

Am 1. November 2012 um 17.00 Uhr, findet unsere nächste Veranstaltung im Roten Laden, Weidenweg 17 in Berlin- Friedrichshain zum Thema:„ Myanmar“ statt, zu der ihr recht herzlich eingeladen seid. Wegbeschreibung: Vom Alexanderplatz mit der U-5 bis Weberwiese fahren, dann Strasse überqueren und bei den Läden und Gaststätten den Durchgang zum Weidenweg suchen. Man steht dann praktisch schon davor !

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, Brigitte Queck

 

EU

Griechenland-Venezuela

Die europaparlamentarische Gruppe der KKE zur Entschließung des Europaparlaments zu Venezuela

von HERKO am 28. April 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

EU- Ist ein Zusammengehen der Linken auch ohne EU möglich ?

Download hier:  als Word-Datei

 

Kriege : Verhältnis EU -USA

Willy Wimmer Staatssekretär ad: Warum jagen wir die (führenden Politiker) nicht alle zum Teufel ?

Diese gestellte Frage wird u.a. mit diesem Video beantwortet:

https://www.youtube.com/watch?v=ry9O_NGpkh4

 

EU-Österreich:

In Österreich ist das Volksbegehren zu einem EU-Austritt erfolgreich verlaufen; in nur einer Woche wurden 261.159 Stimmen abgegeben; (100.000 Stimmen waren erforderlich).

http://de.sputniknews.com/politik/20150702/303046843.html#ixzz3ejiF41Rt

http://derstandard.at/2000018407378/261159-unterschieben-Anti-EU-Volksbegehren

 

EU-Austritts-Volksbegehren in Österreich !

Ab Mittwoch, den 24.6.2015 !

von Jens Löwe

Download hier:  als Word-Datei

 

Lukaschenko rief dazu auf, Russland wegen der Krim nicht anzuprangern

von Michael Stassow am 22.5.2015

Lukaschenko: Belorussland hat immer die Position vertreten, dass die „Östliche Partnerschaft“ niemals gegen irgend jemanden gerichtet sein darf .

Download hier:  als Word-Datei

 

Das Gipfeltreffen in Riga unterstützte den Bau einer Gasleitung unter Umgehung Russlands

Download hier:  als Word-Datei

 

EU: Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa

In den vergangenen 7 Tagen sind mehr als 1000 Flüchtlinge im Mittelmeer während ihrer Überfahrt nach Europa ertrunken. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Für ein friedliches und soziales Europa!

Ein Essay von Sahra Wagenknecht 10.02.2014

Download hier:  als PDF Datei

 

Korruption in der EU ist „atemberaubend“, sagt EU-Kommission

von Einar Schlereth´6. Februar 2014

 

European Endowment for Democracy

The EU has created a new foundation to promote subversive forces in countries neighboring the EU. This institution, known as the "European Endowment for Democracy" (EED), disposes of a budget of millions of Euros and is destined to support oppositional circles in countries bordering the EU to the east and south. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Aufruf:

Gegen die Einstellung der Fördermittel für das Griechische Kulturzentrum!

Nein zur europaweiten Kürzungspolitik!

Download hier:  als PDF Datei

 

ECCP – ASBL Belgian non profit organization

The European Union has recommended its 27 member states imposing sanctions on Israeli settlements

Download hier:  als PDF Datei

 

An alle
Fraktionen des Bundestages
Berlin / Potsdam, 20.10.2012

Betrifft: Protest gegen den Friedensnobelpreis für die EU

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck und Ursel Palka

Download hier:  als Word-Datei

 

Protestnote an das Nobelpreiskomitee bezüglich der Vergabe des Friedensnobelpreises an die EU

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck und Ursel Palka

Download hier:  als Word-Date

 

Brief an die sozialistische Tageszeitung ND zur Ehrung der EU mit dem Friedensnobelpreis : „Die Ehrung ablehnen oder als Chance sehen“ vom 19.10.2012

Wenn Frau Dr. Runge schreibt, dass die „Erfahrungen zweier Weltkriege… zur Friedenssicherung innerhalb der EU und Europas beigetragen hat“, klammert sie folgende schwerwiegenden Punkte aus: (...)

Was bleibt also von der sogenannten “friedenserhaltenden Rolle“ der EU übrig ?
Als Steigbügelhalter der USA verfolgt die EU innerhalb der NATO eine gegen die eigene Bevölkerung gerichtete Kriegspolitik, vor allem gegen die Entwicklungsländer, gegen die alle Friedenskräfte in unserem Lande und weltweit kämpfen.
Ursula Palka, Mecklemburg-Vorpommern und Brigitte Queck, Potsdam, deren Brief u.a. unterstützt wird von den Botschaftern a.D. Rolf Berthold, Heinz Langer, Freimut Seidel, sowie Oberstudienrat Rudolf Palmer, Berlin
T/F/A: 0331 71 17 71

Download hier:  als Word-Date

 

Nein zur von der EU geplanten Subventionierung von Atomstrom !

Hier ein Brief vom Lebenshaus Schwäbische Alb an die EU-Wirtschafts-und Energieminister, die darüber am 20.4.2012 beraten wollen

Liebe Freundinnen und Freunde,

unfassbar - erst vor einem Jahr hat die Katastrophe von Fukushima bewiesen, wie gefährlich Atomkraftwerke sind. Jetzt wollen vier EU-Länder Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien erreichen, dass Subventionen für Atomstrom erlaubt werden, weil neue Atomkraftwerke anders gar nicht finanzierbar sind.

Schon am Freitag, 20. April, sollen die EU-Wirtschafts- und Energieminister dazu beraten. Atomkraftgegner haben eine Eil-Aktion gestartet, mit der möglichst viele Bürgerinnen und Bürger der Bundesregierung für das Treffen der EU-Energieminister am Freitag dieser Woche eine klare Botschaft mit auf den Weg geben:

"Ich fordere die Bundesregierung auf, in den Gremien der EU die Subventionierung von Atomenergie klipp und klar abzulehnen. Atomkraftwerke sind nicht emissionsfrei, denn sie setzen bei Störfällen tödliche Stoffe frei, produzieren tagtäglich strahlende Abfälle und zerstören die Umwelt durch den Abbau ihres Brennstoffes Uran. Jede Subvention für Atomstrom behindert die nötige und mögliche Energiewende."

Unterschreibt Ihr diese Forderung an die Bundesregierung auch, Atom-Subventionen klipp und klar abzulehnen?


Unterschreibt hier: http://www.ausgestrahlt.de/keine-atom-subvention

Argumente gegen die Zustimmung zum Vertrag über eine Verfassung für Europa

von Prof. Dr. Jur. K. A. Schachtschneider

Download: als Word-Datei

 

EU - Verfassungs - bzw. EU – Reformvertrag

Download:  als Word-Datei

 

Argumente gegen die Zustimmung zum Vertrag über eine Verfassung für Europa

von Prof. Dr. Jur. K. A. Schachtschneider

Download:  als Word-Datei

 

 

Faschismus

Zwei historische Gedenktage

Eine Erklärung der Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde.

Download hier:  als Word-Datei

 

Zu den sogenannten Staatenlosen, die die Grenzen des Deutschen Reiches von 1937 wieder einführen wollen

von Brigitte Queck am 3. Oktober 2014
 

Download hier:  als Word-Datei

 

Frankreich

Frankreich : Kommunistische Partei Frankreichs

Kommentar der Zeitung „RIZOSPASTI“ vom 24.9.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Frankreich-Massaker

ISLAMISCHER“ TERRORISMUS?

Zu den Massakern in Paris im Januar 2015 angeblich verübt durch Islamisten

Download hier:  als Word-Datei

 

 

Frankreich: Das Massaker von Paris

Deutschland könnte jetzt zum Symbol für Frieden in der Welt werden

von Yavuz Özoguz

 

Frankreich das Massaker von Paris

Dresden - Paris und zurück

Freidenker-Brief Nr. 1/2015 v. 9. Januar 2015

 

Das Massaker in Paris

von Volker Bräutigam 8.1.2015

 

Friedensbewegung

Antikriegsbewegung

Zur Rolle der "Progressiven" in der Antikriegsbewegung

Die "linken Intellektuellen" des Imperiums fordern Regime-Change

von Michel Chossudovsky / LUFPOST

Download hier:  als Word-Datei

 

Friedensbewegung < Veranstaltung der Freidenker< zum Weltfriedenstag, die am 2. September 2017 in Frankfurt am Main an der Alten Oper eine Veranstaltung unter dem Motto: „Solidarität mit Syrien !“ durchführte.

Hier eine der dort gehaltenen Reden:

Warum die Antifaschisten, Kommunisten und die Partei Die Linke Russland unter Führung seines Präsidenten W. Putin verteidigen sollten !

von Brigitte Queck, Dipl. Staatswiss. Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Offener Brief eines Polizisten: Gedanken zum G20-Gipfel in Hamburg 5. Juni 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

G 20 der Regierungschefs 2017 in Hamburg

Die Friedensbewegung bundesweite Koordination (FbK) ruft zu Protesten gegen den G20-Gipfel am 8. Juli 2017 in Hamburg auf: Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker
Sagt nein zu Imperialismus, Faschismus und Krieg! G20 Gipfel - 8. Juli 2017 - Hamburg

Download hier:  als Word-Datei

 

  Friedensfahrt: RT Deutsch-Interview mit den Organisatoren in Moskau

 

Friedensbewegung: „STOPP RAMSTEIN !“

*Großdemo gegen US-Basis Ramstein - Interview von RT Deutsch mit dem Vorsitzenden des Deutschen Freidenker-Verbandes, Klaus Hartmann * am 31.5.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Friedensbewegung: Ramsteinaufruf

Download hier:  als Word-Datei

 

Gegen die Aushöhlung der Meinungs- und Pressefreiheit – Solidarität mit Jürgen Grässlin!

16. Mai 2016

Der BundessprecherInnenkreis der DFG-VK im Mai 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Für eine Einheitsfront aller Antifaschisten und Kriegsgegner !

Download hier:  als Word-Datei

von Brigitte Queck

 

Zu Empfehlen: Krieg. Macht. Flucht. (der Aufruf zum wshC 2016)

http://www.war-starts-here.camp/

http://www.war-starts-here.camp/startseite/in-die-mobilisierung-einsteigen

 

Deutschland: RT Deutsch-Interview: Willy Wimmer zur Münchner Sicherheitskonferenz

RT Deutsch 15.02.2016

 

Eilmeldung:

Protestmeeting vor der italienischen Botschaft am 27.1.2016 von 14-15.00 Uhr für die Freilassung von Igor Markow einen der Hauptorganisatoren der Anti-Maidan-Bewegung in der Ukraine

Ihm droht die Zwangsauslieferung an die ukrainische Junta !!! Drückt Euere Solidarität aus !! Kommt recht zahlreich !!

Download hier:  als Word-Datei

 

Redebeitrag von Elke Zwinge

auf der Friedenskundgebung der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ am Brandenburger Tor am 15.11. 2015 einen Tag nach den Anschlägen in Paris

Download hier:  als Word-Datei

 

Redebeitrag von Alfred Fritz

auf der Friedenskundgebung der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ am Brandenburger Tor am 15.11. 2015 einen Tag nach den Anschlägen in Paris

Download hier:  als Word-Datei

 

Rede von Professor Mati Baraki

auf der Friedenskundgebung der“Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ am 15.11.2015 in Berlin, einen Tag nach den Anschlägen in Paris

Download hier:  als Word-Datei

 

Frieden ist das einzige Gebot der Stunde - Wenn das Recht herrscht

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Der US-Regierung ist nicht zu trauen, aber Medien im Dienst des Terror-Paten USA

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Solidaritätsaufruf:

Liebe serbische und deutsche Freunde!
Um Aleksander Dorin* ist es wieder verdächtig still geworden. Wenn die
ganze pseudo-juristisch inszenierte Verhaftungsshow vergessen wird,
würde das seine Existenz vernichten. Das dürfen wir nicht zulassen!
Unser Vorschlag: Wiederholung der wirksam gewesenen Spendenaktion.

Auf direkte Anfrage war zu erfahren: Sein Konto ohne Urteil,
Verhandlung, Beweisaufnahme gesperrt. Er muss aber aus den darauf
befindlichen und registrierten Mieteinnahmen seinen Lebensunterhalt und
Haushypothekenraten bezahlen. Nahe Freunde borgen ihm derzeit; den
Anwalt hat er schon aus Kostengründen aufgeben müssen.

Nur: ohne Awalt geht nichts weiter! Demnach: es bleibt nur die Solidarität.

Daher:Kontonummern:
In Deutschland

Name: Bunte Liste
Bank: Postbank Karlsruhe
IBAN: DE 32660100750186435758
Betreff: Alexander Dorin


In der Schweiz
Name: Boris Krljic
Bank: UBS (Aeschenvorstadt 1, 4051 Basel, Schweiz)
IBAN: CH 1300233233305890130
Betreff: Alexander Dorin


Erika Kosse
Gordana Milanovic-Kovacevic

PS: Ergänzung von U.M.
* Srebrenica-Buchautor
** Solidaritätsaufruf auch von trumparzu@bluewin.ch und anderen


Bilder von einer Demontration gegen Krieg und Faschismus am Volkstrauertag am 15. November 2015 in Berlin am Alexanderplatz unter der Weltzeituhr und am Brandenburger Tor

Klicke auf irgend einem Bild um die Bilder im groß Format anzusehen.

 

70 Jahre UN-Charta: Zurück zum Völkerrecht

von Heike Hänsel in Pressemitteilungen Die Linke im Bundestag am 26.6.15

Download hier:  als Word-Datei

 

Gorbatschow als Friedenspräsident ????

von Cornelia Praetorius

Download hier:  als Word-Datei

 

„Frieden und Zusammenarbeit für ganz Europa“

von Prof.Dr.habil, Oberst a.D. Wladislaw Demitschew in Zeitfragen vom 12. Mai 2015

Erwiderung darauf von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Gegen Krieg und Faschismus

8. Mai: Fest für alle, die den Frieden lieben

von Luz María de Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Brigitte Queck: Wir, die "Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg" haben den Beschluss der IPPNW-Mitgliederversammlung vom 25.4.2015 "UNO UND OSZE STATT NATO" gelesen.

Im Wesentlichen sind wir mit dieser Erklärung einverstanden.

Aber: was heißt : ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Friedensbewegung : Aggression für den Frieden ?

von Günter Rexilius

Download hier:  als Word-Datei

 

Streit in der Friedensbewegung – wie breit darf sie sein?

Vortrag von Doris Pumphrey* im Marx-Engels-Zentrum (MEZ), Berlin, am 26. März 2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Friedensbündnis Dresden

Tag der Opfer des Nationalsozialismus

Download hier:  als Word-Datei

 

Zusammengehen aller fortschrittlichen Kräfte in Deutschland notwendig !

Eine politische Tat oder Untat nur im Licht des Rechts bewerten: Moral keine Kategorie, um einen Unrechtszustand zu erkennen.

von Luz María De Stefano Zuloaga de Lenkait im Oktober 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

25.06.14: Protest vor dem Bundestag: Keine Auslandseinsätze der Bundeswehr!

Flicker Bilder von Uwe Hiksch

 

24.06.14: Protest: Gegen die Strategiekonferenz der deutschen Rüstungslobby! Waffenexporte stoppen!

Flicker Bilder von Uwe Hiksch

 

Konstantin Wecker an Frau von der Leyen

Zur Erinnerung, Frau von der Leyen:

19.05.2014

Liebe Freunde,

die Nato könne in der Ukraine-Krise "auf jede Entwicklung angemessen reagieren", sagt Verteidigungsministerin von der Leyen öffentlich. ...

 

Vorerst keine Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und DGB PDF Datei

 

Rede der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ auf dem Belgrad Forum
‚Für eine Welt der Gleichen’ vom 21.-24.03.2014
Liebe Freunde, lieber Zivadin Jovanovic,
vielen Dank für die Einladung der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ zum Belgrad-Fo-rum ! ...
Download hier:  als Word-Datei

 

Britische Staatsanwältin klagt völkerrechtswidrig. Einsatz brit. Soldaten an

Anklage gegen David Cameron wegen Rekrutierung von Briten für den Kampf an Seiten von Al Qaida in Syrien?

von Professor Michel Chossudovsky am 5.2.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Erklärung des Weltfriedensrates zum Internationalen Tag des Friedens der Vereinten Nationen am 21. 09.

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO allein soll entscheiden, wann und wo Krieg geführt werden soll !

Deutsches Parlament soll kein Recht mehr besitzen, bei Auslandseinsätzen deutscher Soldaten mitzubestimmen !

Download hier:  als Word-Datei

 

USA bomben nicht von ihrem Territorium aus !!

Die U.S. Air Base Ramstein in der Westpfalz ist das zentrale Waffenlager für alle völker rechtswidrigen Angriffe der U.S. Air Force in Europa, in Afrika und im Nahen und Mittleren Osten. Auf der Air Base Ramstein werden Bomben und Raketen für alle US-Kriegsschauplätze bereitgehalten

Von Senior Airman Chris Willis, 86th Airlift Wing Public Affairs
Ramstein Air Base, 13.09.13

Download hier:  als Word-Datei

 

Brief am Tag des Holocausts 2013 Jerusalem, 8. April 2013

Reuven Moskovitz – Jerusalem Garden, Nr.721, Postfach 3686 , 96100 Jerusalem,
Tel. 00972 2 653 51 03, vardamos@hotmail.com

Download hier:  als Word-Datei

 

Dietrich Kittner ist tot
Aus: Theorie & Praxis
Sozialismus in Wissenschaft und Politik

RedGlobe meldete heute: Der Kabarettist Dietrich Kittner ist tot. Wie sein Produzent Andreas Barthel mitteilte, starb Kittner am Freitag morgen im Alter von 77 Jahren in seinem Wohnort in Österreich. ...

 

Ehrung von Rosa Luxemburg, Ernst Thälmann und Julius Fucik

vom Revolutionären Freundschaftsbund e. V. - 1995 mit gegründet durch Irma Gabel - Thälmann -

In dieser Information u. a.:
- Rosa-Luxemburg-Konferenz sowie LL - Gedenken und Demonstration ;
- Protest gegen Kriegspolitik störte die sogenannte Sicher- heitskonferenz der Kriegsbefürworter in München ;
- Kundgebung in Paris zur Ehrung der Sieger von Stalingrad;
- Gruß des RFB an die französischen Genossen;
- Internationale Konferenz „Antifaschistischer Kampf heute“ ;
- Initiative des RFB zur informellen Vernetzung der Thälmann Gedenkorte vorgestellt.
- Doppeljubiläum in Ziegenhals. Breites linkes Aktionsbündnis ermöglichte die Enthüllung eines Gedenksteines zur Erin nerung an die Ziegenhalser Tagung 7.2.1933;
- Geschichtsrevisionistischer Aufmarsch der Nazis in Dresden erneut durch Massenblockaden verhindert. Kommunistisches Aktionsbündnis Dresden und RFB mit abgestimmten Beiträgen und eigener Handschrift
- Julius – Fucik - Denkmal in Prag erhielt wieder einen ehren vollen Platz in der Öffentlichkeit;
- Deutsche Antifaschisten an Einweihung und Prager Festveranstaltung zum 110. Geburtstag Julius Fuciks beteiligt.

Download hier:  als Word-Datei

 

Monty Schädel: „Waffenproduktion sabotieren? Ja! - Straffreiheit für Rüstungsgegner!“ Berlin, 14. Februar 2013

Der Politische Geschäftsführer der DFG-VK Monty Schädel erklärt sich solidarisch mit dem Kriegsgegner Hermann Theisen, der sich heute vor dem Amtsgericht München wegen eines Aufrufs zur Sabotage an den für Saudi Arabien beim deutschen Rüstungsunternehmen Krauss-Maffai-Wegmann produzierten Leopard-2-Panzern verantworten muss. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Drohnen

Im Interview (S.2 jw vom 16.2.) sagt Jürgen Altmann, dass die Anschaffung der bewaffneten Drohnen noch nicht beschlossen ist. In der NATO sieht man das anders. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Offener Brief von Michael Moore an den amerikanischen Präsidenten Obama

übersetzt aus dem Englischen von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Date

 

Bewegung der Blockfreien

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Was gesagt werden muss von Günter Grass

Obwohl ich nicht mit der Aussage von Günter Grass über Amadinejad übereinstimme, da dieser zu oft in der westlichen
Presse verschwiegen, falsch zitiert, bzw. sogar verleumdet worden ist, möchte ich Ihnen /Euch nicht das anklagende
Antikriegsgedicht von Günter Grass vorenthalten, ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Eine Reminiszenz zur Friedensdemo in Berlin am 20.2.2010

Download:  als Word-Datei

 

Hier folgt ein Appell der Mütter gegen den Krieg Berlin - Brandenburg an den Bundestag,  

keine Bundeswehreinheiten ins Ausland zu entsenden, da diese Einsätze völkerrechts - und grundgesetzwidrig sind.

 

Über den diesjährigen Ostermarsch 2003

2 verschiedene Hauptströmungen innerhalb der Friedensbewegung wer gegenwärtig als Hauptfeind / Hauptangriffspunkt beim Kampf gegen den imperialistischen Krieg gesehen werden sollte.

 

Fukushima

Kleines MISSGESCHICK von TEPCO in Fukushima

von Einar Schlereth - Am 11. Feb. 2014

 

Der gefährlichste Moment in der Geschichte der Menschheit:

“Bei der Sicherung der Brennelemente im Lagerbecken der Einheit 4 in Fukushima geht es um unser aller Überleben!”

Deutsche Übersetzung: Original von Harvey Wasserman

 

Gauck

Gauck und die „Freiheit“ für Faschisten, September 2014

von G. Vogel

Download hier:  als Word-Datei

 

Zwischenruf zu Gaucks Kriegserklärung an Russland

Aus:Tlaxcala

 

Die unbewältigte Sprache von Joachim Gauck, Daniela Dahn, Erschienen in Ossietzky 17/2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Lesenswerte Enthüllungen durch ein Buch über Joachim Gauck
Kalte Dusche !
Von Hans Fricke
Download hier:  als PDF Datei

Todenhöfer an Bundespräsident Gauck

Download hier:  als Word-Datei

 

Ein einzelner Betroffener (Alant Jost) gegen die Gauck-Berhörde und ihre Machenschaften

Sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts der neuen Versuche Gregor Gysi fertig zu machen, politisch zu vernichten, (wie es die Gauck-Behörde unter der Führung von Joachim Gauck schon vor Jahren vergebens versucht hat, was ich vor 13 Jahren unter Gauck.de zum Teil dokumentieren konnte) verlange ich nunmehr erneut, dass der Prozess „Joachim Gauck gegen Alant Jost“, also gegen mich, juristisch wieder aufgerollt wird. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Warum Wulf von seinem Amt des Bundespräsidenten zurücktreten musste
und es im Interesse der US-Finanzmonopole wäre, einen deutschen
Bundespräsidenten wie Gauck an der Spitze Deutschlands zu haben

Brigitte Queck, Dr. Falkenhagen

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Heuchler sind Sie, Herr Gauck !

Zum Vorwurf Gaucks an die Partei Die Linke, sie wäre heuchlerisch, weil sie den Afghanistaneinsatz der Bundeswehr ablehnt

Download:  als Word-Datei

 

Welche Funktion hätte ein Bundespräsident Gauck ?

von Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Leserbrief zu der Buchvorstellung von H. Kierstein und G. Schramm in der Ladengallerie
der „Jungen Welt“ am 2.November 2009

Download:  als Word-Datei

 

Griechenland

D. Koutsoumbas: Wir ziehen Schlussfolgerungen aus unserer Geschichte, wir werden stärker

Beitrag des Generalsekretärs des ZK der KKE, für die russische Zeitung „Sowetskaja Rossija“ („Sowjetrussland“)

Download hier:  als Word-Datei

 

Griechische Kommunistische Partei:

Keine EU-Sanktionen gegen Venezuela

Download hier:  als Word-Datei

 

Griechenland -Nothilfe: 150.000 Euro in nur zwei Wochen! Die Medikamenten-Nothilfe für Griechenland, lanciert von KenFM…

Medikamenten-Nothilfe für Griechenland
Bankverbindung:

IBAN: DE80 4306 0967 1134 2196 02
BIC: GENODEM1GLS

Download hier:  als Word-Datei

 

Alexis Tsipras - Rede in der Fraktion von SYRIZA

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland bietet Griechenland den Beitritt zu BRICS-Zusammenschluss an

Download hier:  als Word-Datei

 

Griechenland: Volksbefragung zu den Forderungen der EU gegenüber Griechenlands

Kanzlerin Deutschlands als Zerstörerin Europas?

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Stellungnahme der Portugiesischen Kommunistischen Partei (PCP) zum Ausgang des Referendums in Griechenland – Intervention von João Ferreira, Mitglied des Zentralkomitees der PCP, Lissabon.

Download hier:  als Word-Datei

 

Griechenland- Volksabstimmung

Klares Nein zu Bedingungen der EU-Geldgeber

Wir sind alle Griechen

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Dringenden Appells zugunsten der Jüdischen Gemeinde von Thessaloniki / Zug der Erinneung

http://zug-der-erinnerung.eu/appell/dringender_appell_rundschreiben.pdf

 

Griechenland : Syriza – Quadratur des Kreises

Zwischen Kapitulation und Bruch mit der Elite ist kaum Spielraum

von Wilhelm Langthaler

Download hier:  als Word-Datei

 

Regierungserklärung der Regierung Griechenlands am 08.02.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Griechenland: SYRIZA 40 Forderungen (auf Deutsch)

Syriza Program (auf Englisch)

Download hier:  als Word-Datei (auf Englisch)

 

Grundgesetz und Völkerrecht

70 Jahre Vereinte Nationen – Frieden schaffen ohne Waffen

26.11.2015 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Deutscher Bundestag, JKH 1.228, Eingang Dorotheenstr. 100, 10117 Berlin

 

UNO-Resolution gegen Faschismus und Rassismus

eingebracht von Algerien, China und Russland

http://www.un.org/depts/german/gv-67/band1/ar67154.pdf

Download hier:  als Word-Datei

 

Menschenrechte und Völkerrecht

Aus aktuellen Anlässen einige Bemerkungen zum Verhältnis von Menschenrechten und Völkerrecht

von Professor Dr. Buchholz

Download hier:  als Word-Datei

 

Wieso kann ein General der Bundeswehr Stabschef der U.S. Army Europe werden, und wessen Befehle hat er künftig zu befolgen?
Historische Erstberufung:
Deutscher Heeresgeneral wird Stabschef der U.S. Army Europe
Von Jad Sleiman
STARS AND STRIPES, 01.08.14

Download hier:  als Word-Datei

 

Das verfassungswidrige Anti-Terror-Datei-Gesetz stoppen

BÜSGM –Erklärung

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Geheindienste sind gar keine Geheimdienste und benehmen sich ehrenhaft

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

UNO – Quo vadis UNO ?

Nach dem verheerenden 2. Weltkrieg, der mehr als 50Millionen Menschen das Leben gekostet hat, hatte sich die UNO mit dem Vorsatz gebildet, künftig Kriege aus dem Leben der Menschen zu verbannen. ...

Von Brigitte Queck, Dipolomstaatsrechtlerin Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Grundgesetz und Völkerrecht

Wir, die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, standen jahrelang in enger Verbindung mit einem der Väter des Grundgesetzes, Professor Erich Küchenhoff aus Münster. ...

Download:  als Word-Datei

 

HAARP

HAARP – eine der schlimmsten US-Waffen

Download hier:  als Word-Datei

 

HAARP Wetterwaffe

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Planet Erde: Die letzte Kriegswaffe

Rezension des Buches von Dr. Rosalie Bertell “Der Planet Erde: Die letzte Kriegswaffe“ von Philipp Berrigan im März 2002

Download hier:  als Word-Datei

 

Hitlerfaschismus

Der Krieg zwischen Finnland und der Sowjetunion im Jahre 1941 im Zerrspiegel der antisowjetischen Propaganda

von Stanislaw Gradow aus Minsk

Übersetzung (gekürzt) aus „Wperjod Nr. 5 (265) 2016 von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Polen-Russland

In der Staatsduma der Russischen Föderation erinnerte man den polnischen Präsidenten daran, wo Polen wäre, wenn es die Rote Armee nicht gegeben hätte

Download hier:  als Word-Datei

 

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation veröffentlicht auf seiner Website ungewöhnliche Dokumente über die Befreiung von Auschwitz

von Keynbr Keinbrow am 14.10.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Zum Gedenken in Friedrichsfelde am Gedenkstein“ Den Opfern des Stalinismus“

Statt der Inschrift „Den Opfern des Stalinismus“ müsste es heißen: „den Opfern des Hitlerfaschismus“ .

Download:  als Word-Datei

 

60. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Wir begehen in diesen Tagen den 60. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus durch die sowjetischen Truppen sowie deren Allierter der Antihitlerkoalition : der USA, Großbritanniens und Frankreichs.

Der vom faschistischen deutschen Staat entfesselte 2. Weltkrieg wurde generalstabsmäßig vorbereitet und ist vom deutschen, sowie dem Großkapital anderer Staaten, finanziert worden.

 

Rosengarten von Lidice  

...Wir haben einen Reisebus zum Selbstkostenpreis von 28,00 DM pro Person hin und zurück nach Lidice organisiert. Abfahrt am 10.6.01, 4.15 Uhr, Bahnhofvorplatz Wannsee. Wir sind am gleichen Tage vor Mitternacht wieder in Berlin.

 

Indonesien

Indonesien Geschichte neu schreiben

Deklassifizierte US-Dokumente bringen Details über Einfluss der Westmächte bei Errichtung der Suharto-Diktatur in Indonesien ans Licht

Von Anett Keller

Download hier:  als Word-Datei

 

Internationaler Strafgerichtshof

Internationaler Strafgerichtshof gegen den ehemaligen Präsidenten der bosnisch- serbischen Republik Republika Srpska, Radovan Karadzic

von Brigitte Queck, Ostern 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Irak

Irakische Kommunistische Partei (Kader)

Und:

Joachim Guilliard: Anmerkungen zum Artikel „Zur aktuellen Lage im Irak“ von Rashid Ghewielib

Download hier:  als Word-Datei

 

Irak: Presseerklärung- Dachverband der ezidischen Frauenräte in Deutschland

PDK-Peshmerga haben ezidisch-kurdische Journalistin aus Deutschland entführt

22.Mai 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Irak: Humane Katastrophe aufgrund krimineller westlicher Außenpolitik jetzt mit massiver humanitärer Hilfe kontern
von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Irak, Zerstückelung des Landes und Zerschlagung des Neuen Ostens im Sinne der Brechung des
Widerstandes dort und die bessere Unterordnung unter westliche Interessen
von Afsane Bahar in German Foreign Policy am 25.8.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Amerikas verdeckte erneute Invasion in den Irak
von Tony Cartalucci
übersetzt von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Irak - ISIS Vormarsch
von Sebastian Range

Download hier:  als Word-Datei

 

Religionskrieg gegen Teheran

Irak: Konflikte zwischen Schiiten und Sunniten werden von außen geschürt

Von Karin Leukefeld

Download hier:  als Word-Datei

 

An den Botschafter der Irakischen Botschaft Riemeisterstrasse 20 10961 Berlin

Berlin / Potsdam, 5.4.03

 

An den UNO Generalsekretär Kofi Annan Fax : 001 21 29 634 879

Sehr geehrter Herr UN0 - Generalsekretär Kofi Annan !

Unsere Organisation " Mütter gegen den Krieg Berlin - Brandenburg", die seit Jahren ( seit dem 1. Tag des völkerrechtwidrigen NATO - Krieges gegen Jugoslawien ) wöchentlich Mahnwachen gegen den Krieg im Herzen der deutschen Hauptstadt Berlin durchführt, fordert Sie dringlich auf, dem Morden der beiden Aggressoren USA und Großbritanniens im Irak endlich ein Ende zu setzen und die UNO Charta entsprechend ihrem Inhalt wie folgt umzusetzen :..

 

Irakkonferenz

Am 1.4.03, 19.00 Uhr, findet im Mehringhof, Gneisenau - Straße 2a, 10961 Berlin, im Saal Lateinamerika, Aufgang 3, 1. Etage, eine Diskussions- Veranstaltung unter dem Motto :

Radioaktive Munition in Kriegsgebieten. Der Irak-Krieg im Zusammenhang mit der Israel - Palästina - Problematik

 

Iran

US-Präsident mental instabil: Imam Chamenei über die Verschwörung im Iran und Donald Trump

10. Januar 2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Iran: Trumps gescheiterter Statsstreich

von Eric Margolis Januar 2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Iran-Nukleardeal: ein Triumph für die islamische Republik und warum Israel einen Grund hat, sich zu ärgern

von Sayed Hasan aus dem Französischen übersetzt von Jenny Bright

ins Deutsche übertragen von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Gegenoffensive – Iran entsendet 15.000 Milizionäre nach Syrien

Download hier:  als Word-Datei

 

Botschaft Imam Chamene'is an die Jugend im Westen

von Yavuz Özoguz , 22.01.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland : Energievertrag mit der palästinensischen Autonomiebehörde und mit dem Iran
von F. William Engdahl 27.01.2014 unter: Nahost-Energie-Geopolitik wird gerade SEHR interessant

Download hier:  als Word-Datei

 

IAEO im Dienste der USA

Brief von Christoph R. Hörstel

Ich habe heute eine globale Petition gestatte, die den Generaldirektor der Wiener Atombehörde IAEA, Dr. Yukia Amano, dazu bringen soll, sofort zurückzutreten. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Iran: Wichtige Spins/ Lügen über den Iran

Download hier:  als Word-Date

 

Iran, Syrien USA mehrere Beiträge, u.a. von Chossudowsky

Download hier:  als Word-Date

 

Iran, Israel und die USA October 13, 2012

Why Target Iran? Roots of the Iranian 'Crisis'

By Justin Raimondo

Download hier:  als Word-Date

 

Exclusive Interview with Dr. Ervand Abrahamian (On the Impact of Sanctions on the Current Political Situation in Iran)

Professor of History at Baruch College, New York; Advisor to the Campaign in Solidarity with the Iranian People’s Green Movement

Date of Interview: October 13, 2012

Download hier:  als Word-Date

 

Some Notes on Ahmadinejad's "Insult to Humanity" Comment vom 17.8.2012

Posted by Nima Shiraz

Download hier:  als Word-Date

 

Iranische Bevölkerung soll ausgehungert werden

EU und USA wollen Zusammenbruch der iranischen Wirtschaft erzwingen

Von Knut Mellenthin

Download hier:  als Word-Date

 

Ohrfeige für die mediale Orchestrierung gegen den Frieden  Mai 2012

Die Kampagne reaktionärer Zionisten und anderer interessierter Kreise gegen Syrien und den Iran mit ihrer Kriegstreiberei kennt keine Hemmung. Sie stören den Friedensplan von Kofi Annan und die erfolgreichen Gespräche mit dem Iran in Istanbul. ...

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Iran Akteur für den Frieden im Nahen Osten oder mehr Öl ins Feuer?

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Diplomatie statt feindliche Maßnahmen

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

US-Vorhaben von Gesprächen mit dem Iran auf höchster Ebene weiterhin gültig - Kein Grund für Sanktionen gegen den Iran

Luz María De Stéfano de Lenkait, chilenische Konsularin ad in Deutschland

Download hier:  als Word-Datei

 

Droht ein militärischer Angriff auf die Islamische Republik Iran? 14. 11. 2011

von Hans-J. Falkenhagen/Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Iran und Russland setzen ihre militärische Kooperation fort

Übersetzer: Hans-J. Falkenhagen

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Rede von Ahmadinejad in der UNO

UNO-Vollversammlung New York, September 2010

Quelle für Farsi-Text: Irna, Übersetzung : Hinter der Fichte

Download hier:  als Word-Datei

 

Afghanistan wird ein neues Vietnam für die USA

Der iranische Parlamentspräsident, Ali Larijani, hat in Erinnerung an die amerikanische Militärpräsenz
in Afghanistan diese mit einer solchen Situation verglichen ...

Download:  als Word-Datei

 

Neuer schwerer Affront der USA gegen Moskau und Peking

Ein neuer schwerer Affront gegen Russland und die VR China sind die Sanktionen, die die beiden Kammern des
US-Kongresses am Donnerstag, den 24. Juni 2010, gegen den Iran verabschiedet haben.

Download:  als Word-Datei

 

Eine Replik an Mohssen Massarrat zu seinem Artikel: „Offener Brief an ‚Die Linke’“
bezüglich ihrer angeblichen mangelnden Solidarität mit der Volksbewegung im Iran

von Dr. Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Der Iran - seine Einordnung in die internationale Weltlage bzw. seine Bedeutung in der Zeit der Weltfinanzkrise

von Brigitte Queck und Dr. Falkenhagen

Download: als Word-Datei

 

Westliche Journalisten über notwendige Reformen im Iran

von Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Zu den Begriffen Demokratie und Freiheit im Zusammenhang mit den Wahlen im Iran

von Dr. Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Leserbrief zu den Wahlen im Iran

Ursel Palka und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Die CIA, der Iran und die Wahl

von Dr. Falkenhagen u. Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Destabilisierungsabsichten der Gegner der derzeitigen politischen

Ordnung im Iran im Interesse des westlichen Monopolkapitals

Download:  als Word-Datei

 

Israel

Israel -Saudi-Arabien: Die unheilige Allianz

Zum US-Ausstieg aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran

von Tsafrir Cohen am 11.6.2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Zum heutigen 14. Mai, dem Tag der Gründung Israels und der beschämenden Anerkennung Jerusalems Israels durch als Hauptstadt die USA

Heute wurde die US-Botschaft in Jerusalem eröffnet Kurzer historischer Hintergrund zur Entstehung Israels

von Brigitte Queck, 14.5.2018

 

Protest gegen die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA u. Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem !

i.A.“Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, Brigitte Queck, 16.5.2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Das zionistische Konstrukt „IS48“ – Der Faschist von Fariss Wogatzki

Download hier:  als Word-Datei

 

Protestnote:

gegen die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA

Download hier:  als Word-Datei

 

Der "Jüdische Staat" – ein Symbol des Grauens

von Evelyn Hecht-Galinksi, Oktober 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Ein Schandfleck über dem Judentum, jüdische Geschichte und Ethik – britische Juden bedauern die Balfour-Erklärung

Download hier:  als Word-Datei

 

EU Israel

Ellen Rohlfs am 29.11.2017

Die EU fordert Entschädigungen für die von ihr finanzierten von Israel zerstörten Schulen und anderen Einrichtungen --- ob Israel darauf reagieren wird? Der Siedlungsbau geht weiter wohl auch mit deutschem Geld. Darüber und über vieles mehr schreibt Fariss Wogatzki in seinem eben bei Zambon erschienenen Buch „Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewusst“, das ich gerade mit großem Interesse lese. Der offene Brief an den Bremer Bürgermeister von Arn Strohmeyer möchte ich doch auch noch empfehlen – er ist leider nötig.

Salam-Shalom Ellen Rohlfs

 

Israel-Palästina>Unterschied Antisemit und Antijude - Warum ich kein Zionist sein kann

Offener Brief an Emmanuel Macron

von Shlomo Sand am 11.8.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel -Palästina

Eklat mit Weiterungen?

von Reiner Bernstein am 25.April 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Meldungen über Eklat beim Auftritt von deutschem Außenminister in Israel

Ohne Bewertung der Tatsachen keine seriöse Haltung gegenüber Israel

von Luz Maria de Lenkeit am 27.4.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik > Israel CDU verleumdet BDS-Bewegung

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel und die Antisemitismuskeule

Download hier:  als Word-Datei

 

Wir sind israelische jüdische Historiker. Deshalb haben wir den Zionismus hinter uns gelassen.

Download hier:  als Word-Datei

 

Wehrdienstverweigerer in Israel

„Es ist als ob wir mit einer Waffe in der Hand geboren wurden“ sagen junge Israelis, die den Militärdienst verweigern

Jaclynn Ashly und Yumna Patel, Mondoweiss

http://mondoweiss.net/2016/israelis-military.conscripton

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel –Palästina

Mit der Siedlungspolitik in den palästinensischen Gebieten wird jede Demokratisierung des Staates verhindert

Ein Gespräch mit Neve Gordon im Interview mit Michele Giorgio

»Man muss sich nur ansehen, was Israel tut«

Download hier:  als Word-Datei

 

Nach der Hinrichtung eines wehrlosen Palästinensers

Israels Rechte solidarisieren sich mit Soldaten Elor Asaria

von Rüdiger Göbel am 22.4.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel gemeinsame Truppen zusammen mit der ISIS ? Tel Aviv bombt Syrien das 6. Mal in 18 Monaten

Download hier:  als Word-Datei

 

Bewertung Israels ungerecht und unangemessen

von Rupert Neudeck

Download hier:  als Word-Datei

 

Studienreise in das besetzte Palästina (Westjordanland) Oktober 2012

von Ellen und Martin Breidert

Download hier:  als Word-Datei

 

Sanktionen gegen Israels blutiges Massaker im Gaza

Weltweite BDS-Bilanz 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel-Zionisten und ISIS an einem Strang ?

Hat die ARD bewiesen, dass IS-Terroristen von Zionisten gefördert werden?

Von Yavuz Özoguz

Download hier:  als Word-Datei

 

Warum ich Gregor Gysi konfrontiert habe

von David Sheen am 19.11.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Der „Stahlhelmjude“ Michael Wolffsohn und Konsorten!!

Download hier:  als Word-Datei

 

Biermann Auftritt im Deutschen Bundestag zum 25. Jahrestag des „Mauerfalls“

Ein "Humanist" entpuppt sich als "zionistischer Faschist"?

Download hier:  als Word-Datei

 

Holocaust Überlebende verurteilen Israel für ‚Gaza Massaker‘ und rufen zum Boykott auf

Download hier:  als Word-Datei

 

Amy Goodman vom unabhängigen US-TV-Magazin DEMOCRACY NOW! hat den israelischen Historiker Prof. Ilan Pappé

zum jüngsten israelischen Angriff auf den Gaza-Streifen interviewt. PDF Datei

 

ERKLÄRUNG
des Vietnamesischen Komitees für Solidarität mit dem palästinensischen Volk,

Download hier:  als Word-Datei

 

Folgende wichtige Initiativen gegen den Krieg schickte uns Clemens Ronnefeld zu:

Download hier:  als Word-Datei

 

Was will die Hamas wirklich?
von Gideon Levy in Frankfurter Allgemeine 31.07.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Nahost-Konflikt: Israel bestückt U-Boote aus Deutschland mit Atomwaffen

Download hier:  als Word-Datei

 

Professor Ilan Pappé: Israel hat sich dafür entschieden, ein von den USA unterstützter "rassistischer Apartheid-Staat" zu sein
Interview von Democracy now mit Professor Ilan Pappé am 28.07.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel-Boykott durch dänische und schwedische Banken

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel-Palästina-Friedensabkommen gefordert
Israel fürchtet europäische Boykotte - Gratwanderung mit Gegenwind
In Israel wächst die Sorge angesichts zunehmender europäischer Boykotte. Die Regierung Netanjahu weiß noch nicht, wie sie damit umgehen soll.
von Hans-Christian Rößler, Tel Aviv am 31.1.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Palästina : Präsident der Palästina-Behörde Abbas
Schachzug des Tages: Abbas-Vorschlag
Download hier:  als Word-Datei

 

Offener Brief der Deutsch-Israelischen Parlamentariergemeinschaft zu Händen von
Herrn Volker Beck, MdB

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland : Energievertrag mit der palästinensischen Autonomiebehörde und mit dem Iran
von F. William Engdahl 27.01.2014 unter: Nahost-Energie-Geopolitik wird gerade SEHR interessant

Download hier:  als Word-Datei

 

Warum ist Scharon ein Verbrecher?
Veröffentlicht 13. Januar 2014 auf der Webseite: Freunde Palästinas-Frieden für die Welt

Ariel Sharon ist ein unbestrafter Kriegsverbrecher. Er sah seine Hauptaufgabe im unerbittlichen Kampf um die Vernichtung
aller Formen der arabischen und vor allem palästinensischen Bewegung für Freiheit und Befreiung.
...

Download hier:  als Word-Datei

 

Ein "besonderes" Verhältnis, wie lange noch?

von Evelyn Hecht-Galinski

Download hier:  als Word-Datei

 

Wie israelische Siedler/Soldaten sich an jüdischen Feiertagen erfreuen

Download hier:  als Word-Datei

 

Kommentar vom "Hochblauen"

Same procedure as every year.....

von Evelyn Hecht-Galinski

Die "einzige Demokratie" im Nahen Osten feiert Pessach und Ostern auf ihre Weise. ...

 

Wie Israel aussehen könnte

von Gideon Levy, 22.4.13

Download hier:  als Word-Datei

 

Israelische Bulldozer zerstören Beduinendorf zum 49. Mal

von Jillian Kestler-D'Amours

 

Die „Orban“ - Bauern auf dem Schachbrett von USrael: Arabische Liga auf Kriegskurs mit Syrien

von Izzeddin Musa

 

Statement der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost anlässlich des Tages des Bodens 2013

Download hier:  als Word-Datei

 

1 Militärrichter, 6 Beamte, 4 Soldaten und 1 Rechtsanwalt für einen Jungen, der Steine geworfen hat PDF Datei

Israel sperrt Minderjaehrige ein

 

Netanyahu und die Gesetze über das Töten von „Goyim“ 23.4. 13 Haaretz

Israel ist eine rassistische Gesellschaft geworden, in der der Ministerpräsident eines Landes, das nach dem Mord an Juden gegründet wurde, vor einem Rabbiner den Hut zieht, der ein Gesetzeswerk unterstützt, in dem es um das Töten von Nicht-Juden (Goyim) geht. ...

von Sefi Rachlewsky

Download hier:  als Word-Datei

 

Health Work Committee (HWC) ruft zu dringender Hilfe auf

Health Work Committee (HWC) ruft zu dringender Hilfe auf, um das Leben von Gefangenen in israelischen Gefängnissen zu retten.

Download hier:  als Word-Datei

 

US-Bericht: Israel diskriminiert Araber, Frauen und Migranten

Yitzhak Benhorin, Ynet 20.4. 13.

Download hier:  als Word-Datei

 

Leserbrief an die taz zu dem Artikel von Micha Brumlik:

„Sie prügelten sie zu Tode“ – Judenboykott am 1. April 1933 ( taz 1.4.2013)

Download hier:  als Word-Datei

 

Berlinale 2013 und ihre Ausnutzung

Die Humanität des Bösen der "Gatekeepers"

von Evelyn Hecht-Galinski

Download hier:  als Word-Datei

 

Gaza –Waffenruhe durch Ägypten verkündet

Download hier:  als Word-Date

 

"Säule der Verteidigung" - Operation "Pillar of Defense"

Demonstration in Berlin - 18.11.2012

 

Stellungnahme des Bundesausschusses Friedensratschlag zum geplanten Bundeswehreinsatz in der Türkei

Download hier:  als Word-Date

 

Niederländischer Journalist Leon de Winter ruft beim Treffen mit israelischen Botschafter zum Genozid gegen die Palästinenser auf

mit deutscher Übersetzung von
Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Date

 

„Mäht Gaza nieder !“

von Karin Leukefeld am 21.11.2012

... forderte Transportminister Israel Katz, Gaza so schwer zu bombardieren, »daß die gesamte Bevölkerung nach Ägypten flieht«. Sein Kollege für die Verteidigung der Heimatfront, Avi Dichter, riet den israelischen Streitkräften, Gaza »neu zu formatieren« und es »mit Bomben sauberzuwischen«. ...

Download hier:  als Word-Date

 

Appell gegen KRIEG!

von deutschen Organisationen OKVe.V. / GRH e.V. / GMB e.V.

Download hier:  als Word-Date

 

Westerwelle - ausgewogene Einseitigkeit!

von Evelyn Hecht-Galinski

Download hier:  als Word-Date

 

Impressions of Gaza November 07, 2012

By Noam Chomsky

(Chomsky article with many links to additional articles)

Download hier:  als Word-Date

 

Nahost-Experte: "Die Hamas verhält sich sehr kooperativ im Rahmen ihrer Möglichkeiten"

Interview mit dem Nahostexperten Lüders im Deutschlandradio am 15.11.2012

Lüders: Radikalere Gruppierungen als die Hamas beschießen Israel mit Raketen

Download hier:  als Word-Date

 

Gaza und die Israel-Lüge 20.11.2012

von Anis Hamadeh

Anis Hamadeh ist freiberuflicher Künstler, Islamwissenschaftler und Publizist: www.anis-online.de

Download hier:  als Word-Date

 

Grußbotschaft der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost an das Weltsozialforum Free Palestine 18. November 2012

Zwei Kernaussagen aus dieser wichtigen Erklärung habe ich hier nochmal am Anfang wiedergegeben. Die Hervorhebung auch der Aussage zu Europa und zu Deutschland stammt von mir. ...

von Prof. Dr. Fanny-Michaela Reisin

Download hier:  als Word-Date

 

Schwere Verfehlungen des Zentralrats der Juden

von Dr. Izzeddin Musa

Download hier:  als Word-Date

 

Verurteilung der brutalen Angriffe Israels auf den Gazastreifen  21. November, 2012

Die Jüdische Stimme für gerechten Frieden im Nahen Osten (Jewish Voice for a Just Peace in the Middle East, EJJP Germany) verurteilt aufs Schärfste die brutalen Angriffe Israels auf den Gazastreifen, die seit der Ermordung von Ahmad Al-Jabari am 14. November nun schon über eine Woche anhalten. ...

Download hier:  als Word-Date

 

Elie Wiesel, der Freund

von Gideon LEVY

Übersetzt von Ellen Rohlfs

Die Siedler von Pisgat Zeev, die Eindringlinge von Sheikh Jarrah, die Leute, die Silwan begehren, die Eindringlinge, die ins Muslimviertel wollen, und Sie Bürgermeister der nationalistischen Stadt, Nir Barkat, brauchen sich keine Sorgen mehr zu machen: Ganz Jerusalem gehört Ihnen – und zwar für immer. Der Nobelpreisträger Elie Wiesel traf sich im Weißen Haus mit seinem Freund Barack Obama mit einem Auftrag seines anderen Freundes Benjamin Netanjahu. ...

Download hier:  als Word-Date

 

Israeli War Crimes against Palestine: Witness Testimonies

Hearings of the Kuala Lumpur War Crimes Commission (KLWCC)

 

Dürfen Deutsche Israel kritisieren?

Gideon Spiro, Red Rag (“Käseblatt”), 17.10.12

Ist es einem Deutschen erlaubt, Israel zu kritisieren?

Download hier:  als Word-Date

 

Pressemitteilung von Botschafter Abdel Shafi zu den israelischen Angriffen auf den Gaza-Streifen

Diplomatische Mission Palästinas
Ostpreußendamm 170
12207 Berlin
Tel.: + 49 (0) 30 - 20 61 77 - 0
Fax: + 49 (0) 30 - 20 61 77 10
Internet: www.palaestina.org

Download hier:  als Word-Date

 

An die Israelische Botschaft
Auguste Viktoria Strasse 74-76
14193 Berlin
zu Händen von Herrn Yakov Hadas- Handelsman,
Botschafter von Israel in Deutschland

Sehr geehrter Herr Botschafter,

als „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ haben wir uns den weltweiten Protesten gegen das erneute, wiederum von Israel ausgehende, brutale Vorgehen gegen die Gaza-Bevölkerung angeschlossen. ...

Download hier:  als Word-Date

 

Impressions of Gaza

By Noam Chomsky (and other articles)

Download hier:  als Word-Date

 

Ständiger Landraub der Israelis von palästinensischen Ländereien

- Israelische Siedler fällen 150 Olivenbäume bei Ramallah am 16.4.2012

- Israelisches Militär zerstörten Teiche und Brunnen bei Hebron

- Israelische Siedler planen d Raub weiterer Ländereien im Gebiet von Hebron

- Israelisches Gericht verurteilt palästinensischen Journalisten

Download hier:  als Word-Datei

 

Zweiter Kommentar vom "Hochblauen" zum "Fall Günter Grass"

Reiseverbot nach Israel für uns Alle!

Von Evelyn Hecht-Galinski

(NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung)

 

Kommentar vom Hochblauen zum Gedicht von Günter Grass und dessen Folgen

Kollektive Oster/Pessach-Treibjagd ist eröffnet

Von Evelyn Hecht-Galinski

Download hier:  als Word-Datei

 

Freunde Palästinas:

Israel muss für seine Verbrechen zur Verantwortung gezogen werden ...

(Webseite der Freunde Palästinas)

 

Kein Schlussakt  - Zum Todestag von Juliano Mer Khamis 04.04.2012

von Tsafrir Cohen medico international

Download hier:  als Word-Datei

 

In Israel werden wieder die Kriegstrommeln gerührt Countercurrents 27. Dezember 2010

von Ilan Pappe

Download hier:  als Word-Datei

 

Jusos unterstützen atomaren Präventivschlag Israels

von Werner Pirker

Download hier:  als Word-Datei

 

Globaler Marsch der Schande für den Jüdischen Staat Kommentar live aus Beirut

von Evelyn Hecht-Galinski

Download hier:  als Word-Datei

 

Israel mordet mit großer Vorsicht und Präzision!

von Evelyn Hecht-Galinski

Download hier:  als Word-Datei

 

Jahrestag Sabra Shatila

von Said Dudin

Beirut, 18. September 1982

Download:  als Word-Datei

 

An die Bundesregierung Deutschland Potsdam/Berlin, 2.06.2010

z.Hdn. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm


Sehr geehrter Herr Ulrich Wilhelm,
Die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff von israelischen Elitesoldaten auf einen internationalen Hilfskonvoi, beladen mit medizinischen und Baugütern, für die Menschen im Gaza, ...

Download:  als Word-Datei

 

An den UNO-Generalsekretär Potsdam/Berlin, 31.5.2010

Sehr geehrter Herr UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon,
die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff von israelischen Elitesoldaten auf einen internationalen Hilfskonvoi, beladen mit medizinischen und Baugütern, für die Menschen im Gaza,

Download:  als Word-Datei

 

Was es mit der Ausweisung eines sehr hohen UNO – Diplomaten aus Israel auf sich hat

Download:  als Word-Datei

 

Japan

Der japanische Ministerpräsident schlug vor, einen Friedensvertrag mit Russland abzuschließen

von Konstantin Woinow am 21.5.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Jugoslawien

Jugoslawien

Milosevic und die Aktualität

von Jorge Cadima (PCP)

Download hier:  als Word-Datei

 

Jugoslawien: Tschernogore (früherer Bestandteil von Jugoslawien) unterschreibt Beitrittswunsch zur NATO. Damit hat es dort einen Beobachterstatus erhalten. Bevölkerung geht tausendfach gegen diesen Pakt auf die Strasse !!

http://social.tvc.ru/blog/43705147649/V-CHernogorii-tyisyachi-lyudey-vyishli-na-miting-protiv-vstuplen?tmd=1

Übersetzung /Zusammenfassung: Brigitte Queck

 

Internationaler Strafgerichtshof gegen den ehemaligen Präsidenten der bosnisch-serbischen Republik Republika Srpska, Radovan Karadzic

von Brigitte Queck, Ostern 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

»SREBRENICA« – Gegenüberstellung des propagierten "Srebrenica-Massakers":

https://srebrenica711.wordpress.com/about/

 

Brief an die Junge Welt bezüglich des Verschwindens von A. Dorin-Autor des Buches „Sebrenica“

von Helga Fuchs

Download hier:  als Word-Datei

 

Alexander Dorin-Autor des Buches „Sebrenica“ ist in der Schweiz entführt worden.

Sieht so Demokratie aus ? Was tun wir dagegen ?

Gedanken zu „Ein Interview mit Alexander Dorin zum Thema: Die Srebrenica-Lüge “

Download hier:  als Word-Datei

 

Alexander Dorin-Autor des Buches „Sebrenica“ in Schweiz entführt !!

Sieht so Demokratie aus ? Was tun wir dagegen ?

Ein Interview mit Alexander Dorin zum Thema: Die Srebrenica-Lüge (11)

Download hier:  als Word-Datei

 

OFFENER BRIEF DES EHEMALIGEN JUGOSLAWISCHEN AUSSENMINISTERS AN DIE DEUTSCHE BUNDESKANZLERIN FRAU DR. ANGELA MERKEL

von Živadin Jovanović

Vorsitezender des Belgrader Forums

Download hier:  als Word-Datei

 

Belgrader Appell für eine Welt der Gleichen

von Neil Clark Journalist und Schriftsteller am 26.03.2014. Seine Webseite wurde ausgezeichnet und kann unter  www.neilclark66.blogspot.com aufgerufen werden.

Übersetzt von Brigitte Queck, Dipl.Staatswiss. Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Jugoslawien - Serbien
»Neutralität ist die beste Option«
Serbien braucht Partner, keine Befehlshaber: Mehrheit der Bevölkerung gegen Mitgliedschaft in der NATO. Ein Gespräch mit Zivadin Jovanovic, geführt von Klaus Hartmann am 6.1. 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Auslieferung des ehemaligen Präsidenten der Republica Srpska, Karadzic, an den
sogenannten Internationalen Gerichtshof in Den Haag

Download:  als Word-Datei

 

10. Jahrestag der NATO- Aggression gegen Jugoslawien

Gekürzte und aktualisierte Fassung

Download:  als Word-Datei

 

10. Jahrestag der NATO- Aggression gegen Jugoslawien

Download:  als Word-Datei

 

Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovos ein weiteres Verbrechen am serbischem Volk und an der ganzen Menschheit.

Durch den Bruch des Völkerrechts drohen künftig weitere Kriege auf dem europäischem Kontinent.

Download:  als Word-Datei

 

Der Kosovo ein wichtiges Glied zur erträumten Durchsetzung der US – Weltherrschaftspläne und die Schoßhündchenrolle der EU

Zur Geschichte des Kosovos

Download:  als Word-Datei

 

An die Botschaft der BR Jugoslawien Taubertstrasse 18 14193 Berlin

Berlin / Potsdam, 4.4.03

 

Jugoslawien darf nicht vergessen werden !

Zum 4. Jahrestag des Nato - Angriffskrieges gegen Jugoslawien

 

Kolossaler Unterschied zwischen Kriegen und Bürgerkriegen

Vor kurzem veröffentlichte die Liedermacherin Barbara Thalheim einen vielbeachteten Artikel im ND unter der Überschrift: " Der Krieg ist noch allgegenwärtig" über ihren Besuch im Kosovo

 

Dr. Milan Ivanovic in höchster Gefahr!  

... Der Lungenarzt Dr. Milan Ivanovic ist einer der angesehensten Serben in Kosovo - Mitrovica und galt bisher als der aussichtsreichste Bürgermeisterkandidat bei den bevorstehenden Wahlen in Kosovo - Mitrovica.

Nun erschreckte uns die Nachricht, daß dieser Mann von der internationalen Verwaltungsbehörde UNMIC verhaftet werden sollte, weil ihm vorgeworfen wird, daß er vor einem Jahr bei einer Demonstration KFOR Soldaten gefährdet haben soll, obwohl seine Kollegen bestätigen, daß er sich zu dieser Zeit im Krankenhaus aufgehalten hat.

Wir fragen: Soll hier ein Mitwisser der gefährlichen Auswirkungen radioaktiver Munition beseitigt werden?!

 

" Kollateralschäden" - Vavarin - Opfer

Vavarin - Opfer im Bundestag:

Kürzlich fand im Bundestag auf Initiative der PDS - Fraktion eine Anhörung der Kriegsopfer im Bundestag statt.

 

Kapitalismus

Kapitalismus heißt Krieg !

Die Flüchtlinge bezahlen die imperialistischen Kriege mit ihrem Leben

RIZOSPASTIS Samstag 29. April 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Kapitalismus: Finanzkapitalismus -Die neuen Mächtigen

Interview von Jens Berger mit Werner Rügemer am 25.12.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Yuan wird die dritt-stärkste Währung im IWF-Korb sein

von Ariel Noyola Rodríguez

Download hier:  als Word-Datei

 

Nahendes Ende von IWF und Weltbank

Moskau, 29.12.2014 RIA Novosti

von Tanja Junusova übersetzt aus d.Englischen v. Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

KAPITALISMUS BLEIBT KAPITALISMUS

Oder: wie die westlichen Alliierten nach dem 2. Weltkrieg gegen die UdSSR kämpfen wollten

Eine Parallele zu heute

Das falsche Schwein?

von Dietrich Kittner

Download hier:  als Word-Datei

 

Kapitalismus : Hat der Kapitalismus eine Zukunft ?

Der Saker interviewt Michael Hudson 13. Juni 2015

(http://vineyardsaker.de/analyse/der-saker-interviewt-michael-hudson)

Download hier:  als Word-Datei

 

MICHAEL HUDSON: 95% des Einkommens geht an das 1%
Die “kleptomanische Finanzoligarchie”
von Einar Schlereth am 19. Jan. 2014 in rpNeopresse-

Download hier:  als Word-Datei

 

Obama will Neue Weltordnung schon 2014 – Bilderberg Konferenz beginnt
von Mar Kus am 29. Mai. 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

MASSENENTLASSUNGEN IN USA, EUROPA UND JAPAN

So sieht der 'Aufschwung' aus. Die Gier der Multis ist ungebrochen.

von Kate Randall 7. Februar 2014

 

Gerichtsprozess gegen kritischen Film über die weltweite Wasserprivatisierung in Paris erfolgreich

Der Prozess gegen den Film „Water Makes Money“ begann am 14.Februar 2013 in Paris.

Download hier:  als Word-Datei

 

Brief von Professor Dr. Gossweiler an all jene, die das Andenken an Karl-Liebknecht und Rosa Luxemburg von der Verbrüderung der Proletarier aller Länder (proletarischem Internationalismus) trennen wollen

Download hier:  als Word-Date

 

Zum Geburtstag von Ernst Thälmann:

Dem großen deutschen Arbeiterführer ein dreifaches Vivat!!

(mit kommentar von Brigitte Queck)

Download hier:  als Word-Datei

 

Was geschah am 31.3.2012 in Frankfurt am Main ?

Leo Schneider ist Sprecher des Bündnisses »M31«
Interview Peter Wolter

Download hier:  als Word-Datei

 

Katyn

Katyn -Wahrheit oder Mythos ?

Einige Feststellungen zum angeblichen Massenmord an der polnischen Elite unter Stalin

Download:  als Word-Datei

 

Katyn

Wer die wahren Verbrecher Katyns waren, darüber schrieb W. Grigorjew in der „Rabotsche- Krestjanskaja Prawda“ Nr. 9 / 2007 unter Verweis auf den Prozess gegen einen der Hauptschuldigen, den Ukrainer Wasjura, im Jahre 1986, ...

Download:  als Word-Datei

 

Die Henker von Katyn- wer sind sie ?

Übersetzung aus „Rabotsche - Krestjanskaja Prawda“, Nr. 9, 2007 von W. Grigorjew

Download: als Word-Datei

 

Der Flugzeugabsturz am 10. April soll durch einen tragischen Befehl des polnischen Präsidenten Lech Kaczyński
zur symbolischen Landung am symbolträchtigen Ort Katyn verursacht sein

von Hans-Jürgen. Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Kirche

Christen für den Frieden

zum Gedenken an die Reformation vor 500 Jahren

Memorandum 2017 vom 23. August 2016

von Werner Dierlamm

Download hier:  als Word-Datei

 

Kirgistan

Präsidentin R. Otunbajewa überreichte dem Führer von „Respublika“, O. Babanow,

das Mandat zur Koalitionsbildung einer Parlamentsmehrheit AKIpress vom 4.12.2010

Download:  als Word-Datei

 

Zu den neuen Ereignissen in Kirgistan

von Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Wie weiter in Kirgisistan ?

Laut kirgisischer Verfassung müsste nach den kürzlichen Wahlen dort bis zum 27. November 2010 eine neue Regierungsbildung erfolgen.

Download:  als Word-Datei

 

Einschätzung der gegenwärtigen Lage in Kirgisistan

Die 5 Parteien, die bei den Wahlen in Kirgisien im Oktober 2010 die Wahlhürden übersprangen, teilen sich die 120 Parlamentsmandate wie folgt auf: Ata Schura: 28 Mandate, Sozialdemokratische Partei (SDPK): 26 Mandate, Partei Ar-Namys: 25 Mandate, Partei Respublika: 23 Mandate und die linke Ata Meken ( Heimat)- Partei: 18 Mandate.

Download:  als Word-Datei

 

Parlamentswahlen in Kirgistan. Konstituierung des Parlaments. Regierungsbildung noch offen

von Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Neuer kirgisischer Premierminister wurde Almasbek Atambajew

von Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Die Präsidentin Kirgistans, Rosa Otunbajewa, und der Kommandeur des US- Central Commands, James Mattis,
erörtern während eines Arbeitstreffens Fragen der Sicherheit in Zentralasien

Download:  als Word-Datei

 

Parlamentswahlen in Kirgistan. Konstituierung des Parlaments. Regierungsbildung noch offen

von Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Kommunismus

 

Für eine Welt ohne Kapitalismus!

Plakate zum ersten Mai  PDF Datei

V.i.S.d.P Torsten Schöwitz, Vorsitzender der KPD

 

Antiimperialistische und antifaschistische Front

Erklärung des Internationalen Organisationskomitees zur Schaffung einer Einheitlichen internationalen antiimperialistischen und antifaschistischen Front

Download hier:  als Word-Datei

 

Das KPD-Urteil und die drei Wellen der Kommunistenverfolgung

Ekkehard Lieberam

Download hier:  als Word-Datei

 

Thälmanns 130. Geburtstag

von Brigitte Queck am 16.4.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Korea

Erklärung koreanischer US-Amerikaner zum historischen innerkoreanischen Gipfeltreffen und dem bevorstehenden Gipfel zwischen den USA und Nordkorea
Juni 2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Korea - Der opferreiche Weg d. koreanischen Volkes u. d. Wunsch aller Koreaner nach Wiedervereinigung

von Brigitte Queck Oktober 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Nordkorea

Photo-Report: The North Korea Neither Trump Nor Western Media Wants The World To See

Photo © Eva Bartlett. A group of schoolgirls pause for a portrait photo at Pyongyang’s zoo. Watch a clip from the zoo.

Download hier:  als Word-Datei

 

Nordkorea

Diplomatin aus Nordkorea : Atomwaffen zielen nur auf die USA 20. Oktober 2017

Die nordkoreanischen Atomwaffen sind nach Angaben einer ranghohen Diplomatin aus Pjöngjang ausschließlich auf die USA gerichtet. Nur die Vereinigten Staaten drohten mit einem nuklearen Angriff auf Nordkorea, sagte die Leiterin der Nordamerika-Abteilung des Außenministeriums, Choe Son Hui, am Freitag in Moskau. Die nordkoreanische Atombewaffnung diene deshalb nur der Abschreckung. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Korea-Stimme

Liebe Koreafroinde!

Seit gestern gibt es einen Livestream (mit mehr oder weniger Zeitversatz) von Pyongyang FM Pangsong (평양 FM 방송) in Koreanisch und der Stimme Koreas in Russisch über diese russische Seite:
http://guzei.com/online_radio/listen.php?online_radio_id=17829

Diese Sendungen sind nicht parallel zu Kurzwellenübertragungen der Stimme Koreas, da Russisch nach einem eigenen Sendeplan übertragen wird:
00.30 , 03.30 , 06.30 , 09.30 , 12.30 , 15.30 , 18.30 , 21.30 Moskauer Zeit, ansonsten Pyongyang FM Pangsong

Weiterhin gibt es auch noch einen Livestream bei YouTube, der sich von dem vorgenannten unterscheidet: ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Wahrheit über Südkoreas Entwicklung von Atomwaffen offengelegt

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland und China bezüglich Nordkorea

Für die Zukunft positionieren

von Luz María De Stefano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Nordkorea

China: Trump sollte sich zu Nordkorea politisch engagieren

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Nordkorea und dessen Atomwaffenprogramm Ursachen und Wirkungen

von Brigitte Queck im April 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Nordkorea: Der fröhliche Schein

von Philipp Abresch im Mai 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Nordkorea VII. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas

Der VII. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) fand vom 6. bis 9. Mai in Pyongyang statt. Näheres gibt es hier: ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Neues aus Nordkorea - der antiimperialistischen Plattform

 

Besonders diese drei Meldungen sind  interessant:

https://vorortanleitungen.wordpress.com/2015/10/28/marschall-kim-jong-un-besuchte-den-ausgezeichnet-fertig-gebauten-palast-der-wissenschaft-und-technik
https://vorortanleitungen.wordpress.com/2015/10/21/marschall-kim-jong-un-besichtigte-das-wissenschaftlerwohnviertel-mirae-zukunft
https://vorortanleitungen.wordpress.com/2015/10/08/marschall-kim-jong-un-besichtigte-die-strassengemeinschaft-paekhak-des-sonbong-gebiets-in-der-stadt-rason

 

Die Wahrheit über Südkoreas Entwicklung von Atomwaffen offengelegt

Download hier:  als Word-Datei

 

America`s War on North Korea

Posted: 2013/04/03 From: Mathaba

by Stephen Lendman

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Lage in Nordkorea:

NORDKOREA MACHT'S RICHTIG  
von Sebastian Bahlo

KRISE ALS DAUERBRENNER
USA und China vereinbaren im UN-Sicherheitsrat neue Sanktionen gegen
Nordkorea. Pjöngjang kündigt Waffenstillstandsabkommen von 1953
von Knut Mellenthin

Download hier:  als Word-Datei

 

Warum fürchtet die Obama-Administration Nordkorea als Atommacht?

von Hans-Jürgen. Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Kosovo

Kosovo 2013

Gewalt und ethnische Säuberungen im Beisein der NATO, sowie schamlose Bereicherung der westlichen Monopole

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Kosovo – ein Mafia-Staat

von Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download:  als Word-Datei

 

Kriege

Krieg nicht in unserem Namen:

Untenstehend ein Video über die Gefahr eines 3. Weltkrieges, diesmal mit atomaren Waffen auf europäischen Territorium

Das Video erinnert uns daran, dass die USA auf europäischem und speziell deutschem Gebiet, schon einmal und zwar bei der NATO WINTEX-Übung von 1989, einen atomaren Krieg planten. Millionen Menschen bei einem von ihnen einkalkulierten atomaren Weltkrieg sind ihnen egal !!  Ob bei einem ökonomisch geführten Krieg gegen ihre europäischen Konkurrenten durch TTIP / CETA, oder einen atomaren Schlagabtausch, den USA ging und geht es dabei stets um die Durchsetzung ihrer Weltherrschaftspläne. Es stellt sich die Frage, wohin DANN die heute zu uns strömenden Flüchtlinge fliehen werden, denn der Hauptkriegsverursacher auf der Welt, die USA, schließen bereits heute ihre Grenzen vor unliebsamen „Gästen“ !!!

B.Queck

Quelle: Herbert Kirstein

https://Youtu.be/NXT_RRM6wj4

 

Kuba

Kuba : Gesundheitskennziffern verbessern sich und Lebenserwartung wächst

Kuba weist derzeit die geringste Säuglingssterblichkeit seiner Geschichte auf !

von Lisandra Fariñas Acosta am 29.12.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba: Raul Castros Ansprache an das kubanische Volk zum 60. Jahrestag seiner Revolution

Download hier:  als Word-Datei

 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=T2uHU9yhPUw

Kuba : UNO Rede Che Guevarras 1964 aktueller denn je

Geschickt von NPR am 17.10.2017

Die berühmte Rede CHÉS vor der UNO 1964 ist aktueller den je!

 

Kuba : Die Raketenkrise in der Karibik im Herbst 1962

Download hier:  als Word-Datei

 

Chruschtschow und die Kuba-Krise (April 2006)

von Kurt Gossweiler

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba und Fidel Castro Teil 1

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba und Fidel Castro Teil 2

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait am 1.12.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba: Fidel Castros Rede vor der UNO 1979

https://www.youtube.com/watch?v=hQtgE7h_cNM&feature=youtu.be

 

Der erste Präsident des sozialistischen Kubas ist tot

Fidel Castro - der Comandante der Revolution- wird immer in den Herzen seines Volkes und der Werktätigen der Völker der Welt leben !

Er wird uns allen ein Beispiel im Kampf um eine bessere Welt sein !

von Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba - Presseerklärung zur Abschaffung des "Gemeinsamen Standpunktes" der EU

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba

Fidel Castro wurde kürzlich 90 Jahre alt. Auch unsere Gratulation zu seinem Geburtstag. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba über die BRICS-Staaten

Fidel Castro: Eine neue Wirklichkeit

Das Treffen der BRICS-Gruppe in Fortaleza markiert eine Zäsur der globalen Entwicklung. Es ist an der Zeit, etwas mehr über die Realität zu erfahren.

von Fidel Castro Ruz in junge Welt vom 24.7.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Kubanachrichten

Download hier:  als Word-Datei

 

Wichtiges aus Kuba

August 2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba: Fidel Castro Ruz : Ich vertraue den USA nicht (auf Englisch)

I Do Not Trust The Policy Of The United States

http://www.informationclearinghouse.info/article40849.htm

 

Netzwerk Cuba Nachrichten

El que sabe nada, de nada duda

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba: Von den USA und der EU ausgehaltene Oppositionsgruppe »Damen in Weiß« zerlegt sich selbst
von Volker Hermsdorf am 29.9.2014 in: Jungewelt

Download hier:  als Word-Datei

USA soll mit kaltem Krieg gegen Cuba aufhören  PDF Datei

von NETZWERK CUBA

 

Presseerklärung der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba zur Obama – Rede am 04.06.2014 in Warschau:
Look Homeward, Mr. President! Richten Sie Ihren Blick ins eigene Land, Mr. Präsident!
(z.H.. an die US-Botschaft in Berlin)

Download hier:  als Word-Datei

 

Kuba:

Internationale Kommission zur Untersuchung des Falles Cuban Five
von René Gonzàlez

Download hier:  als Word-Datei

 

Ministerium für außergewöhnliche Ereignisse der Russischen Föderation schickt humanitäre Hilfe nach Kuba, das vom Wirbelsturm „Sandy“ betroffen ist

Download hier:  als Word-Datei

 

Sozialistische Bruderländer Die DDR und Kuba Teil 1

Sozialistische Bruderländer Die DDR und Kuba Teil 2

 

Sie werden heimkehren!! – Aktionstag für die „Cuban Five“ 18. März 2013

In verschiedenen Städten auch in der BRD werden anlässlich des Tages der politischen Gefangenen Aktionen der Cuba-Solidarität durchgeführt. Wir bitten um Unterstützung und Teilnahme daran. ...

 

USA gegenüber Kuba und anderen in ihrem Fadenkreuz stehenden Ländern

Zur Arte-Sendung vom 1.11.12 um 19.15 Uhr: Rückblick auf die Kuba-Krise

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Date

 

Aus der Rede des kubanischen Außenministers Bruno Rodriguez Parrilla in der Generaldebatte der 66. Sitzung der UN-Vollversammlung

Übersetzung aus dem Englischen von Erich Habenicht

Download hier:  als Word-Datei

 

1 Million Unterschriften für die Freilassung der Fünf Cubaner Petition

Zur Aktion: Mit Ihrer Unterschrift unterzeichnen Sie einen Brief an den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Barack Obama. Sie fordern ihn auf, fünf Cubaner, die einen unfairen Prozess hatten und zu juristisch nicht begründbaren extrem hohen Strafen verurteilt wurden, nach über 12 Jahren Haft endlich zu begnadigen.

 

Kuba – Neuigkeiten September-Oktober 2010

Liebe Freunde:
Anbei übermitteln wir euch den Bericht Kubas zur Resolution 64/6 der UNO-Vollversammlung „Die Notwendigkeit, die Kuba
von den VEREINIGTEN STAATEN auferlegte wirtschaftliche, kommerzielle und finanzielle Blockade zu beenden“.  ...

Download:  als Word-Datei

 

Weg mit der Diskriminierung Kubas seitens der USA !

Rede von Che Guevara noch heute aktuell

Download:  als Word-Datei

 

Die Kubanische Nationalversammlung hat einen Aufruf an die Parlamentarier und Völker der Welt erlassen

Antiterroristas.cu  01. 08. 2009

Download:  als Word-Datei

 

Veröffentlichungen und Stellungsnahmen der kubanischen Regierung

Der Oberste Gerichtshof der USA gab heute ohne weitere Erklärung bekannt, seine Entscheidung zu überprüfen, bei der fünf Compañeros ...

Download:  als Word-Datei

 

Reflexionen des Genossen Fidel

Nachrichten über Chávez und Evo

Download:  als Word-Datei

 

Adenauer – Stiftung ruft dazu auf, die Regierung in Kuba zu stürzen

Download:  als Word-Datei

 

Warum Kuba den Imperialisten ein Dorn im Auge ist

Ein kubanischer Politiker berichtete kürzlich in Berlin über die Wirtschaft und Politik seines Landes

Download:  als Word-Datei

 

Kultur

Kriege: Antikriegslied

Der Videospot „Wiegenlied von Bagdad“ von Anneliese Fikentscher ist entstanden zum 3. Jahrestag des israelischen Massakers (Operation Cast Lead) in Gaza, das am 27. Dezember 2008, dem „Tag der unschuldigen Kinder“ begann. Am 27. Dezember 2015 jährt sich das Verbrechen zum siebenten Mal. Das „Wiegenlied von Bagdad“ wird gesungen von Blue Flower – für die unschuldigen Kinder von Bagdad, Hiroshima, Gaza, Varvarin und all die Menschen, die Opfer von Verbrechen werden, die nach wie vor von den Mächtigen dieser Welt in ihrer Gier nach Macht und Geld begangen werden...

https://www.youtube.com/watch?v=zIMdWN9YMpg&feature=youtu.be

 

Höhepunkte der Kultur im Jahre 2015

Was sagt uns das? Möge uns der Frieden erhalten bleiben und noch viele solcher Künstler weltweit hervorbringen !
Es grüßt Euch alle herzlich
Euere Brigitte Queck „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

https://www.youtube.com/embed/66-A2MyVDbU

 

Kurdistan

Kurdische getötete Aktivistinnen erfordern von uns, für gerechte Strafe ihrer Mörder einzutreten

Download hier:  als Word-Datei

 

From Rojava to Hamburg: Fight G-20

Download hier:  als Word-Datei

 

UNO: Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2016

Lasst uns unsere Rechte schützen, für die wir hohe Preise gezahlt haben!

vom Kurdischen Frauenbüro für Frieden e.V. – Cenî ceni_frauen@gmx.de

Download hier:  als Word-Datei

 

Kurden Wikipedia

Download hier:  als Word-Datei

https://de.wikipedia.org/wiki/Kurden

 

Ermordung von 3 führenden kurdischen Frauenpolitikern in Paris

Brief von kurdischen Frauen an die Öffentlichkeit

Download hier:  als Word-Datei

 

10 000 kurdische politische Gefangene im Hungerstreik PDF Datei

von Civaka Azad - Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V. vom 7.November 2012

 

> From: ceni_frauen@gmx.de
> To: ;
> Subject: Hungerstreik in türkischen Gefängnissen erreicht kritische Phase
> Date: Wed, 17 Oct 2012 16:46:40 +0200
>
>
> Bitte lesen, weiterleiten und weiterverbreiten!
> -----------------------------------------------------
>
> Unterstützungsaufruf für hungerstreikende Gefangene in türkischen
> Gefängnissen:
>
> Freiheit für Abdullah Öcalan und alle politischen Gefangenen!
>

Download hier:  als Word-Datei

 

Für eine friedliche Lösung der kurdischen Frage PDF Datei

Fordern wir die Freiheit Abdullah Öcalans!

YXK- Verband der Studierenden aus Kurdistan e.V.
YEK-KOM Föderation kurdischer Vereine in Deutschland e.V.
Cenî – Kurdisches Frauenbüro für Frieden e.V.

 

Pressemitteilung zur Aktion der Kurdischen Fraueninitiative:

„Solidarität mit den Hungerstreikenden - Freiheit für Öcalan“

Eine Petition, die an den Europarat in Strassburg gesendet wird, kann unter diesem Link unterschrieben werden:
http://openpetition.de/petition/online/solidaritaet-mit-den-kurdischen-hungerstreikenden-in-strassburg

Download hier:  als Word-Datei

 

Lateinamerika

Lateinamerika – angegriffen von der Rechten und ihren eigenen Fehlern?

Rafael Correa über die Strategie der konservativen Restauration und Probleme der Linken an der Macht

übersetzt von Vilma Guzmán in amerika21 am 2.3.2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Chile: Gitarren für Victor Jara

Download hier:  als Word-Datei

 

Lateinamerika

Auszug aus der Erklärung des Parallel-Gipfeltreffens verschiedener Delegationen von Gewerkschaften, Sozialbewegungen, Landarbeiterorganisationen, Studentenorganisationen, Frauenverbände, u.a. aus ganz Lateinamerika in Panama vom 9.-11. April 2015: ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Ecuador

„DIE WAHRHEIT ÜBER DIE UMWELTVERBRECHEN DES ERDÖLUNTERNEHMENS TEXACO IN ECUADOR“

Download hier:  als Word-Datei

 

Ex-Minister aus Ecuador warnt vor Destabilisierung

Pedro Páez verweist auf historische Parallelen bei Angriffen auf Venezuela. Ökonom sieht Grund für Spannungen in Kooperation mit Schwellenstaaten

Pedro Páez bei einem Vortrag an der Technischen Universität Berlin ...

von Harald Neuber

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Kampf gegen den Terror darf nur auf rechtsstaatlicher Grundlage und unter Respektierung der Menschenrechte geführt werden

Rede der Präsidentin der Republik Argentinien Cristina Fernández de Kirchner vor dem Uno-Sicherheitsrat am 24. September 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Zurück in den Hinterhof? - Zum Ausgang der Wahlen in Brasilien

von WOLF GAUER, São Paulo, 27. Oktober 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Kanadier entschuldigen sich bei Haiti, 10 Jahre nach dem Staatsstreich

 

Ecuador - Ende einer grünen Utopie
Tobias Käufer, Bogotá: „Blickpunkt Lateinamerika“ am 2.1.2014
Der Alptraum der Umweltschützer wird Realität: In Ecuadors einzigartigem Naturpark Yasuní beginnen im Januar die Vorarbeiten für die Förderung von Schweröl. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

ALBA-Newsletter I-2013 PDF Datei

Die neue Unabhängigkeit Lateinamerikas und was das alte Europa davon lernen kann

Die lateinamerikanische Souveränität am Beispiel des Asylgesuchs Snowdens sowie der neuen Finanzarchitektur Lateinamerikas

 

         Einladung

            
       REPUBLICA DEL ECUADOR
               EMBAJADA EN LA
REPUBLICA FEDERAL DE ALEMANIA

Pressemitteilung der Botschaft von Ecuador – 22.08.2012  PDF Datei

Das ecuadorianische Schulschiff Guayas und die ecuadorianische Botschaft laden vom 1. bis 3. September im Europahafen Bremen zum Entdecken der Kultur des heutigen Ecuadors

BESUCH DES SCHULSCHIFFES GUAYAS IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND PDF Datei

Einladung

Wirtschaftstag Ecuador - mit deutschen und ecuadorianischen Gästen und anschließendem Empfang auf dem Segelschulschiff BAE „Guayas“ (BE 21) der ecuadorianischen Marine Am Montag, dem 03.09.2012 von 17:00 bis 21:00 Uhr in Bremen PDF Datei

Buque Escuela BAE „Guayas“ (BE 21) PDF Datei

 

Republica del Ecuador Berlin, 7. Februar 2012  PDF Datei

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erhebe ich wegen unzutreffender Behauptungen Widerspruch gegen den Artikel mit dem Titel „Klima-Almosen“ des Autors Peter Korneffel in der Monatszeitschrift Neue Energie von Dezember 2011. …

Jorge Jurado

Botschafter der Republik Ecuador in der Bundesrepublik Deutschland

 

Zum Wahlsieg der Sandinisten in Nicaragua 14. 11. 2011

von Hans-J.Falkenhagen / Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

German foreign policy zu Putschversuchen in Lateinamerika

Ministerium zur Begleitung der Expansion

BONN/BERLIN 23.02.2010

Download:  als Word-Datei

 

Lateinamerika ist links

Zumindest seit dem Sturz Salvador Allendes in Chile 1973 war es für die Linke des Kontinents klar: Che Guevara hatte Recht -
die Veränderung der Verhältnisse über Wahlen läuft nicht, die Macht kommt aus den Gewehrläufen.

Download:  als Word-Datei

 

Libyen

Libyen: Eine Philippika von Saif al-Islam Gaddafi

Die folgende Denkschrift wurde von Dr. Saif al-Islam Gaddafi, Sohn von Muammar al-Gaddafi, im Oktober 2017 für den Herland Report verfasst.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

DENKSCHRIFT ZU LIBYEN: LÜGEN ÜBER D. STAAT, SEINE FÜHRUNG U. DIE ARMEE

von Dr. Saif al-Islam Gaddafi

Download hier:  als Word-Datei

 

Libyen: Wer putscht denn da ?

Der Führer der Militärrebellion in Libyen ist US-Amerikaner und arbeitet seit mindestens 27 Jahren für die CIA

von Knut Mellenthin am 21.5.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Libyen Bengazi 2011

Wie die westlichen Medien lügen, wenn es um vom Kapital gewollte Kriege geht

Download hier:  als Word-Datei

 

Gaddafi is a great leader, because: ...

Download hier:  als Word-Date

 

Sylvia Habib via Internet am 13.4.2012

Please, post and spread as you can. Thanks!!!

(Tourturen an libyschen Häftlingen durch die von der NATO inthronisierte Opposition)

Download hier:  als Word-Datei

 

Lockerbie-Akte publiziert

Dokument aus dem Jahr 2007 untermauert die Zweifel an der Verantwortung des libyschen Geheimdienstes für den Absturz eines
Passagierflugzeugs im Jahr 1988

von Knut Mellenthin (hier verkürzt und kurz kommentiert wiedergegeben)

Download hier:  als Word-Datei

 

Venezuela verurteilt die USA, die NATO und die UN wegen des Libyen-Krieges bei der UN-Generalversammlung

Übersetzung aus dem Englischen : Erich Habenicht

Download hier:  als Word-Datei

 

Aus der Rede des kubanischen Außenministers Bruno Rodriguez Parrilla in der Generaldebatte der 66. Sitzung der UN-Vollversammlung

Übersetzung aus dem Englischen von Erich Habenicht

Download hier:  als Word-Datei

 

Hier einige Fakten, die eine NATO tolerierte neue libysche Regierung dem Volk sicher nicht bieten wird. Für alle diejenigen gedacht, die Gaddafi mit den Worten schlecht, oder gar grausam deklarieren :

Download hier:  als Word-Datei

 

Gaddafi fand den Märtyrertod

Von Hans Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

An den UNO-Generalsekretär
Ban Ki Moon
New York
Fax: 0012129634879

Sehr geehrter Herr UNO-Generalsekretär,

wir, die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, erwarten von Ihnen, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen der Welt, die NATO aufzurufen, endlich das weitere Genozid von Zivilpersonen in Libyen durch die Bombardierung von Dörfern und Städten zu stoppen !! ...

In Erwartung Ihrer Antwort
im Namen der “Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg” Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

The Brother Leader Muammar Al Gaddafi speech [06.10.2011.] Al Raai TV

Übersetzung aus dem Englischen von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Weitere Nachrichten über Libyen aus Russland vom 11. Oktober 2011

von Dr. Christoph Lehmann, übermittelt über Face-book von Edvins Culkstens,
ebenfalls vom 11.10.2011

Übersetzung aus dem russischen von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Rotes Kreuz In Österreich
Herrn Präsidenten Fredy Mayer
Herrn Generalsekretär Dr. Wolfgang Kopetzky
Herrn Stellvertretenden Generalsekretär
Dr. Werner Kerschbaum
 

Sehr geehrter Herren,
angesichts der Tatsache, dass sich das das Rote Kreuz aufgrund ihres Satzungsstatuts zur unbedingten Neutralität verpflichtet hat, möchten wir Sie bitten, auch, oder gerade, als sich der Neutralität verpflichteten Organisation, darauf hinzuwirken, dass das weitere Genozid von Zivilpersonen in Libyen durch die fortgesetzten NATO- Bombardierungen von Dörfern und Städten gestoppt wird. ...

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

An den UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon

Sehr geehrter Herr UNO-Generalsekretär,
wir, die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, erwarten von Ihnen, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen der Welt, die NATO aufzurufen, endlich das weitere Genozid von Zivilpersonen in Libyen durch die Bombardierung von Dörfern und Städten zu stoppen !! ...

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

To the General Secretary of the UN Ban Ki Moon

Dear Sir,
We, the “Mothers against war Berlin Brandenburg”, expect from you, the General Secretary of the World Organisation of all states, to call upon NATO to stop at least the further genocide of civilian people in Libya by bombings of cities and villages in Libya !! ...

Brigitte Queck, scientist on the base of international law, Berlin/Potsdam 25.9.2011

Download hier:  als Word-Datei

 

Gaddafi ist angeblich besiegt, doch der vermeintliche Sieg ist auch ein neuer Weckruf an die noch
freien und sich befreienden Nationen der Welt 8. September 2011

Von Hans-Jürgen Falkenhagen/Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Brief an alle, die den NATO-Krieg gegen Libyen verurteilen, aber Gaddafi hassen

Von B. Queck, Dipl.staatswiss. Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

An den Chefredakteur der sozialistischen Tageszeitung Herrn Jürgen Reents Berlin/Potsdam,30.08.2011

... Schon bezüglich des NATO-Krieges gegen Jugoslawien im Jahre 1999 hat Ihre Zei-
tung (von den anderen bürgerlichen Zeitungen ganz zu schweigen!) eine ziemlich einseitige Position vertreten, indem sie Milosevic des Völkermordes bezichtigte.

i.A. Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Betrifft: Zusatz zu dem am Montag, den 22.8.2011 angekündigten Film „Afrika hungert“ notwendig  Potsdam/Berlin, 20 .08.2011

Download hier:  als Word-Datei

 

Clicken Sie hier für die:
Manifestation ( Kundgebung ) für Libyen und die Einhaltung des Völkerrechtes (Word Datei)
Die Manifestation wurde verfasst von Dr. Falkenhagen und Brigitte Queck

Manifestation für Libyen: „NATO-Hände weg von Libyen !“ (Word Datei)
Dafür gibt es 4 wesentliche Gründe:
von Brigitte Queck u. Dr. Falkenhagen

Die zentralen Punkte der Libyen-Resolution 1973 werden von den USA, Frankreich und Großbritannien systematisch gebrochen
von Brigitte Queck und Dr. Falkenhagen
Download hier:
 
als Word-Datei

 

Tripoli City Center Not Under Rebel Control Posted: 2011/08/25

From: Mathaba

MAJOR NWO FALSE FLAG IN LIBYA - FREEDOM OF THOUGHT AT STAKE August 24, 2011

Izraeli-Qatari TV station Al-Jazeera has made one more qrotesqe attempt to deceive the public, much like they did since the beginning of the conflict in Libya. Major news outlets such as CNN, BBC etc are only copy-paste servants of Al Jazeera (Izrael and Qatar) when it comes to the news about Middle East. ...

Von Libya S.O.S.

 

Interview von Kewin Owen vom RT Moskau mit Mahdi Nazemroaya,
einem Politanalytiker und Augenzeugen der Ereignisse des 21.8.2011 in Tripolis

Download:  als Word-Datei

Übersetzt aus dem Englischen von Brigitte Queck

Quelle: NATO Wants Bloodbath in Tripoli Journalist Threatened & Shot At (RT Video)

 

Gespräch mit Thierry Meyssan am Sonntag, 21. August

„Es ist die NATO, die alle militärische Arbeit leistet, nicht die Rebellen“

Download:  als Word-Datei

Von Silvia Cattori

 

Zur aktuellen Lage in Libyen  Juli August 2011

Download:  als Word-Datei

Von Hans-Jürgen Falkenhagen/Brigitte Queck

 

Am 13.08.2011, 11.00 Uhr fand wieder unter der Weltzeituhr am Alexanderplatz eine Manifestation in Berlin unter dem Motto: "Nato-Hände weg von Libyen !" statt.

Clicken Sie hier für mehr Bilder:
Mehr Bilder vom 13.08.2011 Demo am Alex

Und clicken Sie hier für die:
Manifestation ( Kundgebung ) für Libyen und die Einhaltung des Völkerrechtes (Word Datei)
Die Manifestation wurde verfasst von Dr. Falkenhagen und Brigitte Queck

Manifestation für Libyen: „NATO-Hände weg von Libyen !“ (Word Datei)
Dafür gibt es 4 wesentliche Gründe:
von Brigitte Queck u. Dr. Falkenhagen

Die zentralen Punkte der Libyen-Resolution 1973 werden von den USA, Frankreich und Großbritannien systematisch gebrochen
von Brigitte Queck und Dr. Falkenhagen Download:  als Word-Datei

 

"Hilfslieferungen nach Libyen"

Weg des Lebens
von Konstantyn Sceglikov

An alle ehrlichen Leute! An alle Bürger der Erde!
Unter dem Vorwand des "Schutzes der Zivilbevölkerung" schlachtet jetzt die „Koalition der Willigen“ jene Menschen des friedlichen Libyen, deren Führer und Nation sich weigerten, sich vor einer Bande von internationalen Söldnern zu verbeugen.
Die NATO bombardiert gezielt die Infrastruktur um die Libyer zu erschöpfen und ihren Willen zu brechen. Sie zerstören Krankenhäuser. Sie zerstören selbst Lösch- und Notfall-Fahrzeuge auf ihrem Weg zu den Opfern der Bombenangriffe.
Sie versuchen das Land zu ersticken und die Bevölkerung für ihren Widerstand zu bestrafen. Es fehlt an Treibstoff und Lebensmitteln, vor allem aber braucht es Medikamente.

Wenn jeder von uns ein wenig spendet, könnten wir mehr Medizin kaufen und liefern.
Es könnte Ihre Spende sein, die jemandem das Leben rettet. Zeigen Sie Ihre Solidarität mit dem kämpfenden Libyen! Zeigen Sie, dass die Medien uns nicht täuschen können!

Beneficiary Bank
VTB 24 (JSC), Moscow, Russia
SWIFT: CBGURUMM

Intermediary Bank
JPMorgan Chase Bank, N.Y. USA
SWIFT: CHASUS33
Correspondent account in Intermediary Bank 400938618

Intermediary Bank
Deutsche Bank Trust Company Americas, N.Y., USA
SWIFT: BKTRUS33
Correspondent account in Intermediary Bank 04413603

Beneficiary Customer
mezhregional'naja obwestvennaja organizacija sodejstvija sohraneniju otechestvennyh tradicij i kul'turnogo nasledija "VEChE"
Bank account number, beneficiary 40703840500000003521

Überweisungen in einer anderen Währungen als der Währung des Kontos werden in die Währung des Kontos zum Verrechnungskurs nach VTB 24 (JSC) zum Zeitpunkt der Übertragung umgewechselt.
Spenden werden entsprechend den Empfehlungen der „Leitlinien für Medizinspenden“ der World Health Organization gesammelt.

“Als sie die ersten Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; denn ich war kein Kommunist. Als sie die ersten Juden holten, habe ich geschwiegen; denn ich war kein Jude. Als sie die ersten Katholiken holten, habe ich geschwiegen; denn ich war kein Katholik. Als sie mich holten, war niemand mehr da, der seine Stimme hätte erheben können.“
Martin Niemöller
deutscher evangelischer Theologe (1892 - 1984)

Heute holen die Terroristen die Libyer – morgen werden sie zu uns kommen, wenn wir sie nicht aufhalten.

 

NATO-Muster von gezieltem Mord und grausamer Inhumanität 8.5.2011

Download:  als Word-Datei

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

 

Wie schon einmal: Mörderische Allianz inszeniert Haftbefehl

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Der Überdruss der Staatenmehrheit gegen die USA und ihre Außenpolitik hat schon lange gewährt und ist jetzt stark angewachsen. Auch das gemäßigte amerikanische und europäische Bürgertum ist dabei, seine tradierte Resignation und Lethargie zu überwinden. Die Völker wachen endlich auf.  ...

Download:  als Word-Datei

 

Ten reasons why the U.S. war in Libya is a CIA operation (mit deutscher Übersetzung von Steffen Seidel)

The U.S.-led attack on Libya is an American operation of the Central Intelligence Agency (CIA), planned and initiated long before any “protests” started in Libya this February.

Download:  als Word-Datei

 

 Über die Aktion am Alexanderplatz, Berlin "Nato-Hände weg von Libyen!"

Kommentar um Video auf dem Alexanderplatz am 3.7.2011
von den „Müttern gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Natürlich ist unser Verein mittlerweile weltweit verlinkt. Wir bekommen Informationen aus
Lateinamerika, Libyen, dem Sudan, Russland, China, Frankreich, Spanien, den USA, Israel, Belorussland, der Ukraine, Serbien u.a. Ländern und wir verwerten diese Informationen in Beiträgen für unsere Webseite bzw. bei unseren monatlichen Länderreferaten, jeden 1. Donnerstag im Monat, 17.00 Uhr, im Roten Laden, Weidenweg 17.

i.A. Brigitte Queck

 

Clicken Sie hier für mehr Bilder
Photos aus der Demo vom 04. Juni 2011
Photos aus der Demo vom
21. Mai 2011

 

Jahrhundert-Raub: Die Beschlagnahme der Konten libyscher Staatsfonds durch die NATO-Staaten Blog von Joachim Guilliard

Die Kolonialmächte der „Willigen“ haben die gewaltigen Auslandsinvestitionen des libyschen Staates beschlagnahmt. Dieses Geld, dass bei westlichen Banken eingefroren wurde, bedrohte das Monopol der Weltbank und des IMF indem es Entwicklungsprogramme in der Dritten Welt finanzierte. Dazu nachfolgender Artikel von Manlio Dinucci aus der italienischen Tageszeitung „Il Manifesto“ vom 22. April 2011, übersetzt von Bernd Duschner von Freundschaft mit Valjevo e.V.

Download:  als Word-Datei

 

NATO-Muster von gezieltem Mord und grausamer Inhumanität

Betr.: „Kommentar in Süddeutsche Zeitung (SZ) vom 2.5.11: „Krieg gegen Paläste“ von nir“
Stellungnahme von
Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, 09.05.2011

Download:  als Word-Datei

 

Facebook comment by Konstantyn Sceglikov 1. Mai, 2011

Secret services of the West are going to enact terroristic acts in Italy, presumably in Rome during the beautification of Pope, ...

Download:  als Word-Datei

 

Amerikas geplanter atomarer Angriff auf Libyen 11.04.2011

Beim Pentagon ist ein Krieg gegen Libyen bereits seit über 20 Jahren in Planung. Der Einsatz von Atomwaffen gegen Libyen wurde 1996 erstmals ins Auge gefasst. ...

von Prof. Michel Chossudovsky

Download:  als Word-Datei

 

Ansprache von Muammar al-Gadaffi anlässlich des 96. Jahrestag der Schlacht von  Al-Ghardabih

Übersetzte und kommentierte Gaddafi-Rede von Hans-Jürgen Falkenhagen

Download:  als Word-Datei

 

Zur Stärkung des Völkerrechts beitragen

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkai

Download:  als Word-Datei

 

Libyen kein Boden für einen Aufstand wie in Ägypten von Luz Maria Lenkait Botschafterin ad

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkai

Download:  als Word-Datei

 

Selbstbewaffnung und Beschießen von Polizei und Armee ist überall Landesverrat – Gerichtliche Instanzen gegen Rechtsbrecher gefragt.

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkai

Download:  als Word-Datei

 

Nahostinfos - J. Guillard - W. Gehrcke - U. Avnery - eine Auseinandersetzung

Lieber Wolfgang Gehrke,

Deine Kritik an Uri Avnerys vehementer Befürwortung des Krieges gegen Libyen begrüße ich natürlich sehr. Allerdings übernimmst dabei mehr oder weniger seine Zielsetzung und auch seine Charakterisierung des „Ghaddafi-Regimes“. Mehrfach sprichst auch Du vom "Tyrannen". …

Download:  als Word-Datei

Siehe auch: Libyen – Überlegungen zum drohenden „Preis der Freiheit“

 

Zum Krieg gegen Libyen und seine Konsequenzen in der Welt

Man bombardiert Libyen, droht jetzt auch mit dem Einsatz von Bodenstreitkräften, verdeckt als Schutzmaßnahme zur Sicherstellung von humanitären Hilfsaktionen usw. Dabei ist jedem völlig klar, dass es ohne die Militärintervention der USA und der NATO und den Sanktionen jetzt das ganze Elend der libyschen Bevölkerung gar nicht geben würde. …

Hans-Jürgen Falkenhagen/Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Die Libysche Opposition in Bengasi

Herkunft und Hintergrund der genannten Oppositionspolitiker

von Brigitte Queck und Dr. Falkenhagen

Download:  als Word-Datei

 

Der militärische Angriff auf Libyen unter d. Aspekt des Völkerrechts

von Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Der erste Alleingang

Nach mehreren Tagen schwerer Luftangriffe auf Libyen verteidigt Bundeskanzlerin Merkel die deutsche Enthaltung im UN-Sicherheitsrat bei der Abstimmung über die aktuellen Attacken. …

von.german-foreign-policy.com 22.03.2011

Download:  als Word-Datei

 

Offener Brief russischer Ärzte in Libyen an den Präsidenten der Russischen Föderation

an den Präsidenten der Russischen Föderation, D.A. Medwedjew Premierminister der Russischen Föderation, V.V. Putin

24. März 2011, Tripolis, Libyen

Download:  als Word-Datei

 

Der skandalumwitterte Botschafter Russlands in Libyen, Wladimir Tschamow, über denVerrat der Interessen Russlands

Interview zu den Materialien „MK“ vom 24. März 2011

Übersetzung aus dem Russischen: Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Die internationale Intervention in Libyen

Diesmal bombardiert nicht allein die NATO ein Entwicklungsland. Nein, auch Katar, auf dem sich der größte US-Militärstützpunkt in diesem Raume befindet, bombt mittlerweile mit !

Download:  als Word-Datei

 

Die Resolution 1973 des UN-Sicherheitsrats wird von der NATO vorsätzlich gebrochen.

Welcher Gefahr ist das libysche Volk nun ausgesetzt?

von Hans-Jürgen Falkenhagen/ Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Vereinte Nationen

Generalsekretär

Herrn Ban-Ki-moon

Berlin, 0.5.03.2011

 

Sehr geehrter Herr Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban-Ki –moon !

 

Angesehene Bürger, darunter ehemalige Staatsanwälte, Botschafter, Rechtsanwälte und andere um den Weltfrieden besorgte Menschen Deutschlands, sowie aus anderen Ländern, möchten Sie bitten, alles in Ihrer Macht Stehende zu tun, einen militärischen Angriff auf den souveränen Staat Libyen zu unterbinden.

 

Die Unterzeichner haben verfolgt, wie verlogen Politiker und Medien auch 1999 von einem angeblichen Völkermord der Serben gegen die Kosovoalbaner gesprochen hatten.

Download:  als Word-Datei 

 

REFLEXIONEN DES GENOSSEN FIDEL

Die NATO plant Libyen zu besetzen

Das Erdöl wurde zum hauptsächlichen Reichtum in den Händen der großen US-Transnationalen …

Download:  als Word-Datei

 

Libyen und der Imperialismus

Kommentar

von Sara Flounders

Download:  als Word-Datei

 

Libyen: Die Schlächter sind unter uns. Stoppen wir sie! PDF Datei

Appell des Bundesverbands Arbeiterfotografie vom 21.3.2011

 

NATO’s Inevitable War: The Flood of Lies regarding Libya

Global Research, March 4, 2011

By Fidel Castro Ruz

Download:  als Word-Datei

 

Fidel Castro schrieb in seinen Reflexionen vom 21. Februar 2011 in Granma:

Download:  als Word-Datei

 

Der vom Präsidenten entlassene Botschafter in Libyen, Wladimir Tschamow, über den Verrat der Interessen Russlands

Interview zu den Materialien „MK“ vom 24. März 2011

Download:  als Word-Datei

 

Erklärung des Außenministeriums der Republik Belarus zu den Luftangriffen auf Libyen PDF Datei
Berlin, den 20. März 2011

Bomben- und Raketenangriffe auf Libyen gehen über das Mandat der Resolution 1973 des UN-Sicherheitsrates und widersprechen deren Hauptziel – dem Schutz der zivilen Bevölkerung.

 

Lügen und Wahrheiten zu Gaddafi

Leider waren sich im Falle der Bewertung der Person des Revolutionsführers Gaddafis

fast alle in Deutschland von rechts bis links einig : Gaddafi muss weg. …

Download:  als Word-Datei

 

Westliche Libyenberichte zum großen Teil Kriegspropaganda

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik und Dr. Falkenhagen,
Fachübersetzer und Wirtschaftswissenschaftler

Download:  als Word-Datei

 

Sehr geehrter Gen. Bisky !

Es wäre notwendig, dass Deine klare Haltung gegen eine Militärintervention von außen gegen den souveränen Staat Libyen von allen Abgeordneten des Europaparlaments, sowie Abgeordneten des Bundestages, der Partei Die Linke geschlossen zum Ausdruck käme ! ...

Download:  als Word-Datei

 

Sehr geehrter Genosse Bisky ! Berlin/Potsdam, 10.03.2011

Wie haben wir uns gefreut, als Du über Face-book klar und deutlich zu verstehen gabst, dass sich die Partei Die Linke kategorisch gegen einen Militärschlag gegen Libyen ausspricht. Das war ganz im Sinne einer sozialistischen Partei !

Umso entsetzter waren wir, als wir am gleichen Tage über die Zeitung jungeWelt erfahren mussten, dass Du Dich am 10.03.2011 im Europaparlament den Forderungen der anderen Europaparlamentarier angeschlossen hast, eine Flugverbotzone über Libyen gut zu heißen. …

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Download:  als Word-Datei

 

Von Sara Flounders

Neue Rheinische Zeitung 2.3.2011

Von allen Kämpfen, die gegenwärtig in Nordafrika und dem Nahen Osten ausgetragen werden, ist der in Libyen am schwierigsten zu entwirren. …

Download:  als Word-Datei

 

REFLEXIONEN DES GENOSSEN FIDEL

Die NATO plant Libyen zu besetzen

Das Erdöl wurde zum hauptsächlichen Reichtum in den Händen der großen US-Transnationalen; …

Download:  als Word-Datei

 

Willy Wahl aus der Schweiz zu Libyen

anbei mein Flugblatt, das an der Antikriegsdemo in Bern gegen den Irakkrieg 2003 verteilt wurde  

Download:  als Word-Datei

 

Tatbestand einer Aggression gegen Libyen nach dem Völkerrecht bereits gegeben

Tunesien war nur eine Art Brückenkopfbildung für die Okkupation Afrikas

Hans-Jürgen Falkenhagen/Brigitte Queck, 5. März 2011

Download:  als Word-Datei

 

Der Westen will Gaddafi in die Knie zwingen

So lautet die Überschrift in der heutigen „Märkischen Allgemeinen Zeitung“ vom 26/27.2.2011 und entspricht ausnahmsweise einmal der Wahrheit ! ...

Brigitte Queck und Dr. Falkenhagen

Download:  als Word-Datei

 

Aufruf gegen ein militärisches Eingreifen seitens der USA bzw. NATO gegen Libyen

Wir "Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg " haben verfolgt, wie verlogen die Politiker der Westmächte und ihre Medien schon vor und während des Nato-Bombardements gegen Jugoslawien 1999 waren. Bei ihrer heutigen Haltung und Berichterstattung gegen den Staat Libyen und seinen Präsidenten finden wir die gleiche verlogene Herangehensweise ! ...

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Was wird aus Libyen?  22. Februar 2011

Dass dort ein Volksaufstand gegen einen „grausamen Diktator“ stattfindet, der im Namen der Demokratie gestürzt werden muss, ist als Antwort zu
einfach.

von Hans-Jürgen Falkenhagen/Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Meinungen/Auseinandersetzungen

Karl Marx zum 200. Geburtstag-dem größten Philosophen und Vorkämpfer für die Befreiung der Arbeiterklasse auf der ganzen Welt

Brigitte Queck, 5.5.2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik: Cui bono Bundesrepublik ?

US-Vorstellungen-Münchener Sicherheitskonferenz 2018 –Deutsche Politiker dazu

von Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik, März 2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Verfälschung des Begriffs Faschismus soll den Kapitalismus gut dastehen lassen

von Hossein Zadei am 31.8.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Neue internationale Verhältnisse 2018

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Destruktives Handicap: Extreme US-Falken mit den Falken in Deutschland verbunden

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Kriegswarnung

Was hat die Bundeswehr in Litauen verloren ?

von Hans Fricke

Download hier:  als Word-Datei

 

Was können wir von D. Trump erwarten ?

Quelle: w.w.w. muetter-gegen-den-krieg-berlin.de

Download hier:  als Word-Datei

 

Berichte vom Klassenkampf

von Arnold Schölzel

Download hier:  als Word-Datei

 

Leserbrief an die sozialistische Tageszeitung „Neues Deutschland“

von Brigitte Queck, Dipl. Staatswissenschaftlerin Außenpolitik am 10.12.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Antwort an Dr. Ganser*, der im Dezember 2016 von RT Deutsch interviewt wurde, zu einigen seiner irrigen Ansichten bezüglich d. Rolle d. UNO, der Rolle d. Schweiz und zu den Linken in Deutschland

von Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

USA mischt sich in innere Angelegenheiten von Staaten ein

EU kuscht

Imperiales Gehabe: der lange Arm der US-Gesetze

von Stefan Buchen vom 1.12.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Friedensdemo am 3. Dezember 2016 von der syrischen Botschaft zur amerikanischen Botschaft am Brandenburger Tor

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik-EU-USA

Meldungen z Obama-Besuch i Berlin u. z. Sechser-Treffen a. 18.11. i. Bundeskanzleramt

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait am 21.11.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

USA - Präsident Trump = eine Hoffnung für Amerika und die Welt ?

von Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik, 15. November 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Nürnberger Linke Buchmesse am 5. Und 6. November 2016

"EU und Russlands Kampf um eine multipolare Welt"

Eindrücke von Brigitte Queck von dort am 7.11.2016 und Vergleich zu der im Jahr 2015 in Nürnberg von staatlichen Stellen aus organisierten Zusammenkunft von deutschen und ausländischen Vertreten zu brennenden internationalen Fragen in der am 6. Juni 2015 gegründeten Akademie“ Nürnberger Prinzipien

Download hier:  als Word-Datei

 

Erwiderung zum Vorwurf, wir würden mit unserer Äußerung, Deutschland sei nicht souverän, AFD- und Äußerungen der Staatenlosen bedienen

1. Wenn zwei das Gleiche sagen, heißt das nicht, dass beide gleich sind! ...

Download hier:  als Word-Datei

 

EU : Wie friedlich ist die EU ?

Download hier:  als Word-Datei

 

Regimechanges

Kairo-Göttingen-Belgrad

Pedram Shahyar in der Zeitung „Freitag“ am 20.5.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Jugoslawien 1999 war kein Völkermord/ *Salven aus den Verlagshäusern*/ *Der Anteil der Medien an den Kriegen des Westens*

von John Pilger am 28.9.2016

Kurze Zusammenfassung von B. Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Europa : Verkommenes altes Europa, banal und leer

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D. am 28.04.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Meldungen zu Friedensprozess für Syrien und Panama-Dokumenten-Enthüllung

Destruktive westliche Außenpolitik auf allen Ebenen gescheitert

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait am 7.4.16

Download hier:  als Word-Datei

 

Zu den Kölner Ausschreitungen

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Antideutsches Denken: Eine pseudo-linke Ideologie

Dr. Sabine Schiffer, Institut für Medienverantwortung

Download hier:  als Word-Datei

 

Meinung: Brief an Elke zur Ken Jebsens Videobeitrag zur Terroranschläge in Paris.

Download hier:  als Word-Datei

 

USA: Zu zwei unaufgeklärten Attentaten in den USA

USA: Der Finanz-Militär-Industrie-Komplex regiert

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

DDR : Zum Abriss des Palastes der Republik

Von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Sehr geehrter Herr Dieter Nuhr !

Auch eine Satire-Sendung sollte der Wahrheit verpflichtet sein.

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik spielt schamlos die Ärmsten der Armen gegeneinander aus und schützt die Besitzstände der Reichen

Aktivisten besetzen leerstehende Spekulationsobjekte in Berlin für Flüchtlingsaufnahme und werden von der Polizei brutal vertrieben

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Flüchtlingsfrage in Deutschland

Die hauptsächlich aus Kriegsgebieten kommenden Asylanten bedürfen unser aller Hilfe ! Das ist ganz klar. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Wenn Kriegsverbrecher die Flüchtlinge begrüßen, …

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Studie “Querfront”der Otto-Brenner-Stiftung und anderes! (Ken Jebsen)

Me, Myself and Media #9 - Recherche? Fehlanzeige!

 

Erklärung:

Vor 25 Jahren Vereinnahmung der DDR durch die BRD.

• Die DDR ein Staat des Fortschritts, der Arbeiter-und Bauernmacht, in dessen Mittelpunkt der Mensch stand,
• Die BRD ein Staat der Reaktion, der Macht der Monopole und der Finanzoligarchie, in dessen Mittelpunkt der Profit steht. (...)

Kommunistische Partei Deutschlands,
Kommunistische Initiative (Gera 2010)
Freundeskreis Ernst Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals e.V.
Gesellschaft zur rechtlichen und humanitären Unterstützung e.V.(GRH)
Revolutionärer Freundschaftsbund Ernst Thälmann e.V. (RFB)
Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg e.V.

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Flüchtlingsfrage in Deutschland

Von Brigitte Queck August 2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Russlandhetze der Zeitung „Das Parlament“

von den „Müttern gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Download hier:  als Word-Datei

 

Der jüdische Menschenrechtler & Friedensaktivist Davidson zu US-Drohnen, Pflüger & junge Welt

Download hier:  als Word-Datei

 

Snowden, Russland und China haben die britische Spionage für Jahre behindert

von Michael Stassow am 14.6.2012

Download hier:  als Word-Datei

 

Zu den Flüchtlingen aus Übersee

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D. am 19.5.15

Download hier:  als Word-Datei

 

Cui bono, jungeWelt ?

In der letzten Zeit-- vor allem vor und nach den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Befreiung Europas vom Faschismus-- ist für uns nicht nachvollziehbar, wie nach den guten Beiträgen von Reinhard Lauterbach zur Ukrainekrise, die jungeWelt zunehmend eine negative Haltung zum russischen Präsidenten Wladimir Putin einnimmt. ...

Ursel Palka, Waren, Cornelia Pretorius, Berlin und Brigitte Queck, Potsdam im Mai 2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Zeitgemäß, ansprechend, emotional Teil (I) Teil (II) und Teil (III)

German Foreign Policy vom 16.04.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Was ist, was war an Grass so grässlich?

Download hier:  als Word-Datei

 

Zum Schwur der Buchenwaldhäftlinge nach dem 2. Weltkrieg:

“Nie wieder Faschismus. Nie wieder Krieg!“

von Brigitte Queck, April 2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Erinnerung an den Beginn des 1. Weltkrieges 1914

1914: Anfang einer Geschichte, die immer noch nicht beendet ist

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait Juristin und Diplomatin a.D.

Download hier:  als Word-Datei

 

Yalta 1945 past, present and future

speech by Brigitte Queck scientist of international affairs

Download hier:  als Word-Datei

 

Präsident Assad: Das Töten von Zivilpersonen ist Terrorismus, die Ereignisse in Frankreich brachten die europäischen Politiker dazu, Verantwortung zu zeigen

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Ermordung des Flüchtlings Khaled Idris Bahray in Dresden

Download hier:  als Word-Datei

 

Israelischer Historiker : Wladimir Putin sollte der wichtigste Gast während des Jahrestages zur Befreiung von Oswenzim (Auschwitz) sein

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Ermordung des Flüchtlings Khaled Idris Bahray in Dresden

Download hier:  als Word-Datei

 

Geheimdienste setzen durch Bestrahlung Menschen außer Gefecht

Download hier:  als Word-Datei

 

Frankreich: Das Massaker von Paris

Deutschland könnte jetzt zum Symbol für Frieden in der Welt werden

von Yavuz Özoguz

 

Frankreich das Massaker von Paris

Dresden - Paris und zurück

Freidenker-Brief Nr. 1/2015 v. 9. Januar 2015

 

Das Massaker in Paris

von Volker Bräutigam 8.1.2015

 

Zu den sogenannten Staatenlosen, die die Grenzen des Deutschen Reiches von 1937 wieder einführen wollen
von Brigitte Queck am 3. Oktober 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

OFFENER BRIEF AN DIE ABGEORDNETEN DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES 1.September 2014
Karl Meyer, Ein ganz normaler denkender Bürger

Download hier:  als Word-Datei

 

Hiroshima mahnt:

Schluss mit dem Hundertjährigen Völkermorden! Erkennen wir Drahtzieher und Profiteure, nehmen wir eindeutig Stellung! ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Offener Brief an W.W. Putin

von Prof. Cees Hamelink
Sehr geehrter Herr Präsident Putin,
hiermit möchten wir uns im Namen eines Teils niederländischer Bürger für unsere Regierung und unsere Medien entschuldigen.
Die Wahrheit wird verdreht um Sie und Ihr Land in ein schlechtes Licht zu rücken. ...

Download hier:  als Word-Datei


Chaos und Hegemonie
PDF Datei

Wie der US-Dollar-Imperialismus die Welt dominiert
Von Mohssen Massarrat

 

Willy Wimmer, ehemaliger Staatsminister des Verteidigungsministeriums der CDU
zur Ukraine und der allgemeinen Weltlage, interviewt von Ken FM
. über den Absturz der MH17 und seine Instrumentalisierung,
. über die Blutspur des Westens, speziell der USA seit 1999,
. über die größte Dringlichkeit zum Völkerrecht zurückzukehren...
Interview: https://www.youtube.com/watch?v=Ctmbfig00tw

 

Brief an die Fraktion Die Linke im Bundestag zur NATO/ Deutschland und Russland/China

von Willi Schulze-Barantin, 31.7.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Kriege: Das könnte uns erwarten, wenn wir nicht gegensteuern !! Klarheit im Vorhof der Hölle:

Die fremd- und finanzgesteuerte US-Regierung treibt zum 3. Weltkrieg
https://www.youtube.com/watch?v=HhFBtumsYIU#t=20  [21:09 Min.]
Besser gleich : http://www.kla.tv/3792  drücken !!

Download hier:  als Word-Datei

 

Gegen die Dämonisierung der Montagsmahnwachen
Gegen Pawlowsche Reinlichkeitsreflexe der Linken
von Dieter Dehm am 27.5.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Dann bin ich eben ein Störenfried !
Leserbrief zu : „Zutiefst verletzt“ von Karlen Vesper am 4.7.2014
Am 3.7.2014 hielt Prof. M. Brie im Berliner ND-Gebäude einen Vortrag zur Thematik Stalinismus, bei dem er den Beweis erbringen suchte, dass sowohl Stalin, als auch Lenin ein verbrecherisches menschenverachtendes System verkörpert hätten. ...

von Brigitte Queck, Potsdam

Download hier:  als Word-Datei

 

Mittlere Osten

NATO/US-Kriege im Nahen Osten

Der Westen tötet im Orient 329 Menschen. Jeden Tag. Seit 27 Jahren

von Jakob Reimann am 7.2.2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Mittlere Osten nach dem Islamischen Staat

Die Rolle regionaler staatlicher und nichtstaatlicher Akteure und Europas bei der Stabilisierung des Mittleren Ostens, Civaka Azad Dossier Nr. 11, 18.07.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Myanmar

Rohingya-Konflikt in Myanmars Provinz Rakhine

Freiheitskämpfer oder Terroristen?

von Rainer Rupp

Download hier:  als Word-Datei

 

Myanmar ehemals Burma

von german-foreign-policy vom 11.02.2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Myanmar

Download:  als Word-Datei

 

Nachrufe

Nachruf:

Sehr verehrter Präsident Putin !

Die "Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg" trauern mit dem russischen Volk und Ihnen, Herr Präsident, um den Verlust Ihrer Landsleute.

Seien Sie versichert, dass alle aufrichtigen Menschen der Welt mit Ihnen fühlen und den großen Beitrag, den Sie und Ihr wunderbares Volk für den Weltfrieden leisten, zu schätzen wissen.

Aus der Ferne drücke ich Ihnen im Namen unserer Mitstreiterinnen und Mitstreiter für Frieden, gegen Krieg und Faschismus die Hand.

i.A. Brigitte Queck

 

Nachruf:

Hans-Peter war ein aufrechter, aufgeklärter Marxist-Leninist, derer es leider nicht viele unter uns gibt.

Zudem hatte er stets ein offenes Ohr für Neues und beförderte dies mit allen Kräften.

Eine Missgunst, ja gar ein Auseinanderdividieren von Friedenskräften untereinander, war ihm fremd.

Dafür sei ihm gedankt.

Wir werden in seinem Sinne weiter wirken für eine Welt des Friedens, der Gerechtigkeit und des Zusammenwirkens von allen Kräften gegen Krieg und Faschismus !

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg, i.A. Brigitte Queck, 15.10.2015

 

Professor Dr. Siegwart – Horst Günther – der Entdecker des Golfkriegssyndroms ist tot

-Nachruf der Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg-

Download hier:  als Word-Datei

 

Nachruf:

Persönlicher Nachruf

Professor Dr. Günther, Arzt, Antifaschist, Jude und mutiger Mahner gegen Krieg  ist am 16.01.2015 in Husum gestorben

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Leider muss ich mitteilen, dass Professor Dr. Günther am 16.1.2015 verstorben ist. Hier ist der Nachruf der "Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg". Man versuchte Herrn Professor Dr. Günther 1999, während die NATO Jugoslawien bombardierte, in eine Psychatrie wegzusperren, um den Einsatz der neueren Atomwaffen ( die er entdeckt hat!!) in Jugoslawien zu verschweigen !!! Ich habe ihm damals unter Hinzuziehung aller Friedensorganisationen Deutschlands das Leben gerettet. Meine Telefon/Faxnummer lautet: (0049) 331 71 17 71.

Mit traurigen Grüßen

Brigitte Queck (Vorsitzende der Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg)
 

Nachruf
Unserem lieben Freund und Wissenschaftler,
dem Entdecker des Golfkriegssyndroms,
Professor Siegwart Horst Günther
(*24.02.1925, gest. 16.01.2015)
ein ehrendes Gedenken
von den Müttern gegen den Krieg Berlin-Brandenburg


*Da Prof. Günther mittellos war, bitten wir um Spenden für sein Begräbnis und einen Gedenkstein. Spenden unter: Brigitte Queck, Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam, Kontonummer: DE 91 1605 0000 4504 1275 69, Verwendungszweck: Professor Dr. Günther

 

Venezuela: Hugo Chávez Frías ist tot

von Wolf Gauer, Brasilien

Download hier:  als Word-Datei

 

Kondolenzeintrag in der venezolanischen Botschaft anlässlich des Ablebens des venezolanischen Staatspräsidenten Hugo Chavez Fri’as am 11. 03.2013

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Dietrich Kittner ist tot
Aus: Theorie & Praxis
Sozialismus in Wissenschaft und Politik

RedGlobe meldete heute: Der Kabarettist Dietrich Kittner ist tot. Wie sein Produzent Andreas Barthel mitteilte, starb Kittner am Freitag morgen im Alter von 77 Jahren in seinem Wohnort in Österreich. ...

 

Nachruf für Dr. Falkenhagen, einen Humanisten, Friedenskämpfer und guten Freund

Am 29.08.2012 ist Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen in einem Berliner Krankenhaus an einer Lungenentzündung verstorben.

40 Jahre war er im öffentlichen Dienst von Ministerien der DDR, zuletzt im Ministerium der Finanzen und für die Staatsbank der DDR als Übersetzer Dokumentalist und Länderbearbeiter von 12 Fremdsprachen, darunter 9 slawischen Sprachen, tätig.

Die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, der kleinsten aber sehr aktiven Friedensgruppe in Deutschland, schätzten ihn seit den ca.14 Jahren unseres Bestehens als ausgezeichneten Analytiker innen-und außenpolitischer Ereignisse. In deutschen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften wie : Arbeitskreis für Friedenspolitik-Atomwaffenfreies Europa e.V., Muslim-Markt, Schattenblick, Ikarus, der KPD- Zeitung Rote Fahne, Tlaxcala, der Schweizer Zeitung Zeit-Fragen, sowie unserer Webseite der Friedensbewegten ( www.nato-tribunal.de/mgdk.htm ) waren seine Beiträge und Analysen geschätzt.

Wir haben in ihm einen aufrechten und beharrlichen Kämpfer für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Welt verloren.

Er vermochte es, den durch Neokolonialismus und Kriegen seitens der NATO überfallenen und bedrohten Staaten eine Stimme zu verleihen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Trauerfeier findet am 20. September 2012 um 12.00 Uhr in der Kirche Berlin-Schöneweide Johannisthal, Sterndamm 90 statt.

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO

Jetzt Außenpolitik als Friedenspolitik definieren – Die NATO ist passé

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO- Russland

NATO plant neues Logistik-Kommando für Vormarsch auf Russland 26.10.2017

Die amerikanischen Truppen wollen nicht mehr dauernd um Erlaubnis fragen, wenn sie ihre Truppen in Europa bewegen !!!.

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO- und US-Operationen gegen Russland: Massive Militärbewegungen durch Sachsen

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO-Russland

Krieg um die Arktis: die NATO ist bereit, den internationalen Vertrag zu zerstören

Gemäß dem Vertrag zu Spitzbergen muss das ganze Archipel eine demilitarisierte Zone sein.

von Pawel Iwanow am 19.4.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Die NATO, ein einziger großer Mythos

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait am 14.11.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO Russland - Eskalation mit Nuklearpotenzial

German Foreign Policy am 5.10.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Liebe Freunde und Mitstreiter,

der Artikel on Peter Haisenko, „Grundgesetzkonform müsste die BRD aus der NATO austreten“ (17. Juni, 2016) steht jetzt auch auf der Internetseite unter

http://www.neinzurnato.de/?p=774#more-774

Hinweis von Klaus von Raussendorff

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO-Sekretär Stoltenberg: NATO zum Krieg gegen Russland bereit

 

von Igor Moldt und Katerina Timoschenskaja am 1.6.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

EU-Linke gegen NATO

GUE/NGL-Friedenskonferenz in Brüssel

von Sabine Lösing (MdEP) am 7.6.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO gegen Russland

Der Föderationsrat der Russischen Föderation erklärte, dass die NATO einen „globalen Schlag“ gegen die Russische Föderation vorbereitet.

Download hier:  als Word-Datei

 

Rezension der 4. erweiterten und aktualisierten Auflage des Buches

„Die Ukraine im Fokus der NATO. Russland das eigentliche Ziel“

(ISBN: 978 -3-88975-231-4 Zambon-Verlag Frankfurt am Main)

in Erinnerung an den völkerrechtswidrigen Überfall der NATO auf Jugoslawien vor nunmehr 17 Jahren im März 1999, der angesichts der in der Ukraine vom Westen inszenierten zweiten „Volksrevolution“ im Jahre 2014 mein Auslöser für das Schreiben des oben genannten Buches war ...

B. Queck, Dipl. Staatswissenschaftlerin Außenpolitik, Februar 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Neues Unternehmen Barbarossa der NATO:

Was hat die Bundeswehr in Litauen verloren?

von Helga Zepp-LaRouche – 4. Mai 2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Deutschland: Augenzeuge zu RT Deutsch: Militärkolonne aus 50 LKWs ohne Hoheits-Kennzeichen bei Dresden unterwegs

RT Deutsch 22.02.2016

 

NATO-Informationskrieg

German Foreign Policy am 28.10.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO

German Foreign Policy vom 28.10.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Jeremy Corbyn fordert Austritt Großbritanniens aus der NATO:

Jeremy Corbyn – mehr als ein politischer Robin Hood

Von Willy Wimmer

 

NATO- Hat die NATO in Europa noch eine Berechtigung ?

Vernünftige Folge der US-Gesetzlosigkeit: Kein Platz für die NATO

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Download hier:  als Word-Datei

 

Erklärung der GBM zum 60. Jahrestag des Beitritts der Bundesrepublik zur NATO

Download hier:  als Word-Datei

 

Oleg Muzyka mit Ken Jebsen

Oleg Muzyka mit Ken Jebsen

Demonstrant der das Plakat von Alant Jost hält

Demonstrant der das Plakat von Alant Jost hält

Alant Jost

Für dieser und noch mehr Bilder (112 insgesamt) Siehe:

http://www.mona-lisa.org/Anti-Muenchner-Sicherheitskonferenz-Feburar-2015/

 

München - 51. NATO-Sicherheitskonferenz

www.politonline.ch

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Rede des russischen Außenministers Sergej Lawrow bei der 51. Münchner Sicherheitskonferenz am 7. Februar 2015.

"Wenn wir den 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs begehen, sollten wir uns der Verantwortung bewusst sein, die auf uns allen liegt".

Download hier:  als Word-Datei

 

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg zur Unterstützung der Anti-Kriegsaktionen gegen die NATO- Sicherheitskonferenz in München

Download hier:  als Word-Datei

 

Fidel Castro: NATO agiert im Stil der SS
Von Klaus E. Lehmann  amerika21.de

Download hier:  als Word-Datei

 

Ziel der US/NATO Eroberungskriege

von Gerhard Grummt und Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Ukraine –Konflikt: Ehemalige CIA-Geheimdienstoffiziere in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel
McGovern im Interview mit Weltnetz TV

Download hier:  als Word-Datei

 

Heftige Kritik an der westlichen Politik in der Ukraine Mächtige US-Denkfabrik
„Council on Foreign Relations“

 

Das Zentralorgan des Pentagon in Deutschland

Download hier:  als Word-Datei

 

Dietrich Hyprath

E i n s c h r e i b e n
AfD Bundesgeschäftstelle
z.H. Patricia Casale
- Mitgliederverwaltung –
Schillstraße 9
10785 Berlin 30. Juli 2014
Mitgliedsnummer: 00008384
K ü n d i g u n g
Sehr geehrter Herr Professor Lucke,
Sehr verehrte Frau Casale,
hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft per 31.12.2014
Meine Begründung: „Die Bejahung der NATO als herausragender Säule der transatlantischen Sicherheitsbeziehungen

(siehe Rundschreiben Bernd Lucke vom 17. Juni 2014. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Wieso kann ein General der Bundeswehr Stabschef der U.S. Army Europe werden, und wessen Befehle hat er künftig zu befolgen?
Historische Erstberufung:
Deutscher Heeresgeneral wird Stabschef der U.S. Army Europe
Von Jad Sleiman
STARS AND STRIPES, 01.08.14

Download hier:  als Word-Datei

 

USA planen Deutschland als Kriegsgebiet – Es ist unser Land !
TV-orange am 17. März 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO-Sicherheitskonferenz

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.
Download hier:  als Word-Datei

 

An die Bundeskanzlerin
Angela Merkel
Berlin/Potsdam, 10.02.2014

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel,
was uns veranlasst, Ihnen zu schreiben, ist die Sorge, dass Sie sich als Bundeskanzlerin und Christin von Ihrer seit Jahren praktizierten NICHT DIREKTEN MILITÄRISCHEN EINMISCHUNG in die inneren Angelegenheiten von Staaten verabschieden wollen. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Sehr geehrte Frau Bundesministerin,
wir übersenden Ihnen den nachfolgenden Brief des Dezernats Bürgeranfragen, Zentralredaktion der Bundeswehr zur Kenntnis und die Antwort des BüSGM vom heutigen Tag zur Kenntnisnahme und weiteren Bearbeitung..

Bündnis für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde e.V. PDF Datei

 

 

Jugoslawien - Serbien
»Neutralität ist die beste Option«
Serbien braucht Partner, keine Befehlshaber: Mehrheit der Bevölkerung gegen Mitgliedschaft in der NATO. Ein Gespräch mit Zivadin Jovanovic, geführt von Klaus Hartmann am 6.1. 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundeswehr
Unterwanderung des Parlamentsvorbehalts
Download hier:  als Word-Datei

Zu Computerspielen, die allesamt von der Rüstungsindustrie gesponsert werden

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO
Der am 16.12.2013 vereinbarte Koalitionsvertrag ist teilweise völkerrechts- und verfassungswidrig

1) Koalitionsvertrag Seite 168/169 (auszugsweise): ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Der NATO-Bündnisfall bekräftigt die engste geheimdienstliche Zusammenarbeit der US/NATO-Staaten

von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO-Plan für Syrien-Intervention teuflisch schlau

Download hier:  als Word-Datei

 

Gefährliche geopolitische Strategie der USA

Über: Co-Op News Co-op Anti War Cafe‘ Berlin

 

Patriot-Raketen in der Türkei nur Verteidigungswaffen ?

Am 15. Dezember stimmte der Deutsche Bundestag mit breiter Mehrheit der Verlegung deutscher Flugabwehrraketen in die Türkei zu. ...

Download hier:  als Word-Date

 

NATO-Patriot-Raketen und NATO-Truppen zum Schutz kolonialen Eigentums ?

Seit dem 11. September 2001 führen die USA im Verbund mit anderen NATO-Staaten an der UNO-Charta vorbei einen von ihnen deklarierten Verteidigungskrieg gegen „Terroristen“ erst gegen Afghanistan, dann im Nahen Osten und nunmehr in Afrika. ...

Download hier:  als Word-Date

 

Osteuropa

Wir fordern: Freilassung von Professor Gaponenko !

Der lettische Professor warnt vor Zusammengehen NATO mit faschistischen Kräften in Lettland Mitte Mai 2018 wie am 2. Mai 2014 des Odessa-Massakers Dafür wurde er in Lettland inhaftiert!

Download hier:  als Word-Datei

 

OFFENER BRIEF DES EHEMALIGEN JUGOSLAWISCHEN AUSSENMINISTERS AN DIE DEUTSCHE BUNDESKANZLERIN FRAU DR. ANGELA MERKEL

von Živadin Jovanović

Vorsitezender des Belgrader Forums

Download hier:  als Word-Datei

 

Hizbollah nicht Täter

Enthüllungen aus Bulgarien widersprechen Hizbollah-Täterschaft

Download hier:  als Word-Datei

 

Moldawien: Parlamentspräsident und designierter Staatspräsident wurde Marian Lupu, Regierungschef ist wieder Vlad Filat

Am 30. Dezember 2010 wurde Marian Lupu mit 57 Abgeordnetenstimmen im 101-köpfigen moldawischen Parlament zum Parlamentspräsidenten gewählt. …

Hans-Jürgen Falkenhagen/Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

In Moldawien ordnet das Verfassungsgericht
die Neuauszählung der Wählerstimmen vom 28. November an

von Hans-Jürgen Falkenhagen/Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Moldawien: Parlamentsneuwahlen am 21. November 2010

von Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Neue Politik in Kiew

Neue Staatführung und neue Regierung

von Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen, Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Zur politischen Lage in Moldawien nach den Parlamentsneuwahlen vom 29. Juli 2009

von Dr. Hans-Jürgen Falkenhagen und Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Was soll man von einigen deutschen Stiftungen halten und
wie sollen diese die Entwicklung in der Ukraine beeinflussen ?

Wie über die Nachrichten zu erfahren war, ist ein Vertreter der CDU- nahen Adenauer-Stiftung Ende
Juni 2010 an der Einreise in die Ukraine gehindert worden. ...

Download:  als Word-Datei

 

Neuer Anlauf des ukrainischen Präsidenten Juschtschenko zur Einführung eines
autoritären Präsidentenregimes und seiner absoluten Machtergreifung

Download:  als Word-Datei

 

Wohin steuert die Ukraine nach den Wahlen im September 2007 ?

Download:  als Word-Datei

 

Palästina

Israel –Palästina

Offener Brief an Dr. Carsten Sieling dem Bremer Bürgermeister, der die internationale Vereinigung der Bürgermeister gegen Antisemitismus unterstützt

„Sie weichen den wirklichen Problemen aus“

von Arn Strohmeyer

Download hier:  als Word-Datei

 

Palästinakomitee-Stuttgart Infobl@tt Juni 2017

 

Israel Palästina

Warum wir in israelischen Gefängnissen im Hungerstreik sind

Von MARWAN BARGHOUTI, NYT

Download hier:  als Word-Datei

 

Bevorstehende Nahost-Konferenz i Paris a. 15.1.2017 u. ihre Agenda : Palästina gehört nicht d Israelis

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Download hier:  als Word-Datei

 

Palästina, Israel und bevorstehende Nahost-Konferenz in Paris am 15.1.2017

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D. am 8.1.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Für ein freies, unabhängiges Palästina !

Download hier:  als Word-Datei

 

Bundesrepublik Deutschland > Zensur in München

Presseerklärung von SALAM SHALOM Arbeitskreis Palästina-Israel e.V. am 24.9.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Wehrdienstverweigerer in Israel

„Es ist als ob wir mit einer Waffe in der Hand geboren wurden“ sagen junge Israelis, die den Militärdienst verweigern

Jaclynn Ashly und Yumna Patel, Mondoweiss

http://mondoweiss.net/2016/israelis-military.conscripton

Download hier:  als Word-Datei

 

Vortragsreihe von Lilian Rosengarten durch Deutschland zur Israel-Palästina-Problematik:

Lilian Rosengarten im Bremer Überseemuseum

Lilian Rosengarten ist eine deutsche Jüdin, die 1935 aus Frankfurt mit ihren Eltern in die USA flüchten konnte. Jetzt ist sie 80 Jahre alt und absolviert zur Zeit eine Vortragsreise durch Deutschland (Darmstadt, Königswinter, Düren, Gießen, Frankfurt, Heidelberg, Hagen, Hannover, Berlin.) ...

http://www.nahost-forum-bremen.de

 

Die Würde des Menschen ist unantastbar ! Grundgesetz § 1

Rede von Abraham Melzer auf dem Palästina Kongress in Berlin am 25.4. 2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Petitionen

Montagsmahnwache am Brandenburger Tor 15.09.2014 (40 Bilder)

Regelrechter Andrang um die Petition und die Strafanzeige von Brigitte Queck gegen die Kriegshetze der
Bundesregierung zu unterschreiben.

 

Petition zur Wahrnehmung deutscher Interessen in der Außenpolitik durch Politik u. Medien

Download hier:  als Word-Datei

 

 

Polen

Polen : Aktuelles

Aufruf zur Solidarität mit der Kommunistischen Partei Polens

Mitglieder der KPP wegen „kommunistischer Propaganda“ verurteilt

Download hier:  als Word-Datei

 

Polen

Der Präsident Polens erklärte, dass eine Zusammenarbeit mit Russland nicht mehr möglich ist

Download hier:  als Word-Datei

 

Polen-Russland

In der Staatsduma der Russischen Föderation erinnerte man den polnischen Präsidenten daran, wo Polen wäre, wenn es die Rote Armee nicht gegeben hätte

Download hier:  als Word-Datei

 

Protest

Montagsdemos
Verteidigung gegen Angriffe von außen

von Silvana Tiefschwarz Universität zu Köln

Download hier:  als Word-Datei

 

Protestnote an das Nobelpreiskomitee bezüglich der Vergabe des Friedensnobelpreises an die EU

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ Brigitte Queck und Ursel Palka

Download hier:  als Word-Date

 

10 000 kurdische politische Gefangene im Hungerstreik PDF Datei

von Civaka Azad - Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V. vom 7.November 2012

 

Psychologische - ideologische Vorbereitung von Kriegen

Cohn-Bendits Propaganda für Kriegsverbrechen, die die rechten „Sittenwächter verschweigen

Download hier:  als Word-Datei

 

Krieg nicht in unserem Namen:

Untenstehend ein Video über die Gefahr eines 3. Weltkrieges, diesmal mit atomaren Waffen auf europäischen Territorium

Das Video erinnert uns daran, dass die USA auf europäischem und speziell deutschem Gebiet, schon einmal und zwar bei der NATO WINTEX-Übung von 1989, einen atomaren Krieg planten. Millionen Menschen bei einem von ihnen einkalkulierten atomaren Weltkrieg sind ihnen egal !!  Ob bei einem ökonomisch geführten Krieg gegen ihre europäischen Konkurrenten durch TTIP / CETA, oder einen atomaren Schlagabtausch, den USA ging und geht es dabei stets um die Durchsetzung ihrer Weltherrschaftspläne. Es stellt sich die Frage, wohin DANN die heute zu uns strömenden Flüchtlinge fliehen werden, denn der Hauptkriegsverursacher auf der Welt, die USA, schließen bereits heute ihre Grenzen vor unliebsamen „Gästen“ !!!

B.Queck

Quelle: Herbert Kirstein

https://Youtu.be/NXT_RRM6wj4

 

Russischer Präsident gegenüber Top-Generälen: Bereitet Euch auf den Atomkrieg vor!“

EU Times, 6. 10. 2011

Download hier:  als Word-Datei

 

USA-Geheimdienste bereiten Kriege vor

Soros unterstützte CIA-Operationen auf dem Balkan und in Moldawien

von Wayne Madsen

Download hier:  als Word-Datei

 

Kriege Kriegsvorbereitungen

Geheimdienste der USA, Großbritanniens und Israels Hand in Hand Snowden:

"Der Kopf von ISIS, Al Baghdadi, wurde vom Mossad ausgebildet"

Download hier:  als Word-Datei

 

Friedensverhandlungen, oder Kriegsvorbereitungen ?

Kolumbien, Iran, China, Kuba, Ukraine, Jemen, Syrien

von Professor James Petras am 6.6. 2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Kirche- Vatikan:


Sogar der derzeitige Papst Franziskus weist in seinen Auftritten immer häufiger auf Missstände dieses imperialistischen Systems hin.

Droht ihm jetzt Gefahr aus den eigenen Reihen ?

Gefahr im Vatikan!? Papst kritisiert Reiche, Mächtige und Medien►IS/ISIS drohen Rom

Allein die Benennung der Missstände, dieses zutiefst menschenfeindlichen imperialistischen Systems, macht Papst Franziskus zur Zielscheibe eben dieses Systems.

Für die im Auftrag des imperialistischen Systems arbeitenden und von ihm bezahlten Kräfte, haben den Ton im untenstehenden Video Youtube- deutsch einfach weggenommen, in der Hoffnung, die Menschen würden aus diesem Grunde das Video nicht anschauen !!
Aber auch ohne Ton ist dieses Video sehr empfehlenswert !

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=YorHHDyBgNg

 

Bundesrepublik: Parlamentsvorbehalt von Kriegseinsätzen

Alarmierende Nachrichten von RTDeutsch - man hatte davon schon mal was gehört, aber über die klammheimlichen Fortschritte wurde in den Staats- und Wirtwschaftsmedien nie berichtet: http://www.rtdeutsch.com/20200/inland/nie-wieder-krieg-von-deutschem-boden-bundesregierung-plant-abschaffung-des-parlamentsvorbehalt-bei-kriegseinsaetzen/

Auszüge:

Was seit Jahres medial vorbereitet wird und auch durch Bundespräsident Joachim Gauck auf höchster politischer Ebene vorangetrieben wird, soll nun auch gesetzlich verankert werden: Die außenpolitische Wende Deutschlands hin zu einer offensiven Kriegspolitik zur Durchsetzung von EU- und NATO-Interessen.
Da die Mehrheit der deutschen Bevölkerung für eine solche Politik nicht zu haben ist und auch vom Parlament immer wieder Widerstände gegen deutsche Kriegseinsätze zu erwarten sind, soll dieses nun ausgehebelt werden. Eine Kommission, angeführt vom ehemaligen Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) bereitet die Abschaffung des Parlamentsvorbehaltes gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr vor. ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Deutsche Außenpolitik und Medien: Mangel an Realismus, stattdessen bedenkenlose Auslieferung dem Diktat und der Propaganda Washingtons

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Terror ist für den Islamischen Staat ein gutes Geschäft

 

Der Kriegshetzer am DLF-Mikrofon

Von Volker Bräutigam, 31. 10. 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Wieso kann ein General der Bundeswehr Stabschef der U.S. Army Europe werden, und wessen Befehle hat er künftig zu befolgen?   PDF Datei

 

Amerika unter Zugzwang oder warum die USA einen Krieg braucht
von Redaktion NEOPresse am 19. Jun. 2014

Download hier:  als Word-Datei

 

Obamas Regelwerk für die Weltwirtschafts des 21. Jahrhunderts

Die "Neue Weltordnung" PDF Datei

Von Hans Fricke

 

Offener Brief an die Bundesministerin für Verteidigung

Frau Dr. Ursula von der Leyen vom 4.1.2014

Schluss mit Auslandeinsätzen der Bundeswehr und mit unzulässiger Werbung in den Schulen

Download hier:  als Word-Datei

 

Neue US-Waffen: „Menschenverhalten steuern“

Um ihre geopolitische Dominanz zu sichern, basteln die USA an neuartigen Waffensystemen, stellt ein russischer Militärexperte fest. Das Pentagon setze insbesondere auf Flügelraketen, aber auch auf psychologische und Klima-Waffen.

In einem Gastbeitrag für die russische Wochenzeitung „WPK“, deren neue Printausgabe am Mittwoch erscheint, beschäftigt sich der russische Militärexperte, General a.D. Leonid Iwaschow, mit Zielen und Methoden der geopolitischen US-Strategie.

Download hier:  als Word-Datei

 

Rechtsstaatlichkeit in den internationalen Beziehungen

Die Rede vom US-Präsident Barack Obama vor der UN-Vollversammlung am 24.9 entlarvt ihn beschämend als Chef eines gesetzlosen Schurkenstaates ...

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

“Tyrannen bringen Okkupanten“ - zum ND-Interview mit Rim Farha am 5.9.2013

In Deinen Augen, Rim Farha, sind also alle US/NATO-Kriege in Jugoslawien, dem Irak, Afghanistan, Libyen und anderswo nur wegen der dortigen Tyrannen geführt worden ? ...

Kommentar von Brigitte Queck, Potsdam, 5.9.2013

Download hier:  als Word-Datei

 

Gefährliche geopolitische Strategie der USA

Über: Co-Op News Co-op Anti War Cafe‘ Berlin

 

Der Mythos von der Bedrohung der USA durch Al-Qaida

Von Knut Mellenthin

Download hier:  als Word-Datei

 

Warum Wulf von seinem Amt des Bundespräsidenten zurücktreten musste
und es im Interesse der US-Finanzmonopole wäre, einen deutschen
Bundespräsidenten wie Gauck an der Spitze Deutschlands zu haben

Brigitte Queck, Dr. Falkenhagen

Download hier:  als Word-Datei

 

 Wie ist die aktuelle Lage in Syrien wirklich?

Hans-Jürgen. Falkenhagen /Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Westen twittert nur, wenn er daraus Nutzen ziehen kann !

von Brigitte Queck

Download:  als Word-Datei

 

Sehr geehrter Genosse Bisky ! Berlin/Potsdam, 10.03.2011

Wie haben wir uns gefreut, als Du über Face-book klar und deutlich zu verstehen gabst, dass sich die Partei Die Linke kategorisch gegen einen Militärschlag gegen Libyen ausspricht. Das war ganz im Sinne einer sozialistischen Partei !

Umso entsetzter waren wir, als wir am gleichen Tage über die Zeitung jungeWelt erfahren mussten, dass Du Dich am 10.03.2011 im Europaparlament den Forderungen der anderen Europaparlamentarier angeschlossen hast, eine Flugverbotzone über Libyen gut zu heißen. …

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

i.A. „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Download:  als Word-Datei

 

Weltherrschaft und Weltarmee

Viele Autoren haben sich bereits mit diesem Thema beschäftigt. Um nur einige von ihnen zu nennen: Zbiegnew Brzenzinski „Die einzige Weltmacht. Amerikas Strategie der Vorherrschaft“, Michael Chossudowskky „Global brutal“, Andreas von Bülow „Die CIA und der 11. September“, Michael C. Ruppert “Crossing the Rubicon“, Ekkehard Sauermann “Neue Weltkriegsordnung”, Conrad C. Stein “Die geheime Weltmacht” , um nur einige zu nennen. …

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftlerin Außenpolitik

Download:  als Word-Datei

 

Liebe Freunde  !

Leider bestätigen die weiteren Ereignisse im Nahen Osten unsere Befürchtungen, dass diese Revolution in den arabischen Ländern vom Westen, vor allem seitens der NATO, im Folgenden dazu ausgenutzt werden könnte, eigenen Ambitionen wie Weltherrschaft, Weltarmee usw. ein Stück näher zu rücken. …

Brigitte Queck und Dr. Falkenhagen

Download:  als Word-Datei

 

Psychologische - ideologische Vorbereitung von Kriegen

Psychologische - ideologische Vorbereitung von Kriegen ( NATO - Kriege gegen Jugoslawien, Afghanistan und gegen den Irak sowie langfristig angedachter Krieg gegen Rußland ) durch die Geheimdienste mit der Zielrichtung: Kampf um Macht, Einflußsphären, Öl, Vormachtstellung und Durchführung bzw. Unterstützung dieser Kriege mittels internationaler Söldneranwerbungszentren

 

Rassismus

Italien: Aufschrei der Antifaschisten

150 Demonstrationen gegen Rassismus in ganz Italien: Sieg der Rechten am 4. März verhindern

von Gerhard Feldbauer

Download hier:  als Word-Datei

 

Behördlicher Rassismus in Deutschland ?

Auf den ersten Blick ist man versucht, dies zu verneinen. Wir haben doch, wird man sagen, Demokratie in Deutschland !
Aber im Falle Jalloh müssten bei allen Deutschen die Allarmglocken läuten. ...

Download hier:  als Word-Date

 

Rote Armee

27. Januar 1945: Die Rote Armee befreit das faschistische Konzentrationslager Auschwitz

 

Zum 65. Jahrestag des Sieges der Roten Armee über den Hitler-Faschismus

von Dr. Falkenhagen und Brigitte Queck

Vortrag gehalten am 3.6.2010 im ND-Gebäude, organisiert von den „Müttern gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Download:  als Word-Datei

 

Russland

Russland stellt Großbritannien 14 Fragen zum fabrizierten Skripal-Fall

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO plant neues Logistik-Kommando für Vormarsch auf Russland

26.10.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Hetze gegen Russland und seinen Präsidenten

von Alfred Fritz

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland im Fadenkreuz

von Paul Craig Roberts am 11. Februar 2018

Download hier:  als Word-Datei

 

Rückkehr Russlands auf die Weltbühne in politischer, militärischer und ökonomischer Hinsicht

von Brigitte Queck, Dezember 2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Putins Neujahrsansprache: Präsident dankt Bürgern für den Glauben an ihr Land

© Sputnik/ Alexey Druzhinin 31.12.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland- Putin

Valdai-Club 2017: Putins gesamte Rede in deutschem Wortlaut 22/10/2017 NPR

Download hier:  als Word-Datei

 

Zur Rückkehr Russlands auf die Weltbühne als Weltfriedensmacht - Einschätzung Russlands von der Oktoberrevolution bis zur Gegenwart

von Brigitte Queck

Vor einigen Jahren in der Schweiz gehaltener Vortrag

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO- und US-Operationen gegen Russland: Massive Militärbewegungen durch Sachsen

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland unter seinem Präsidenten Wladimir Putin

Warum die Antifaschisten, Kommunisten u. die Partei Die Linke Russland unter Führung seines Präsidenten Wladimir Putin verteidigen müssen !

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland und seine angebliche Einmischung in die US-Wahlen

Wie ernst war Russlands „Erforschung“ des US-Wahlsystems?

Aus Washington‘s Blog am 14. Juni 2017, übersetzt von Einar Schlereth

Download hier:  als Word-Datei

 

Einige Zehntausend Freiwillige werden dem Donbass zu Hilfe kommen, wurde in Moskau erklärt

Das erklärte der Experte Igor Korotschenko, der Chefredakteuer von PolitNavigator, der den nächtlichen

Beschuss von Donezk durch die ukrainische Artellerie kommentierte.

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Pressedienst des Kreml veröffentlichte den Inhalt der Telefongespräche zwischen Putin und Trump

28.01.2017

Download hier:  als Word-Datei

 

РУССКИЕ НАМ БРАТЬЯ! ТЫСЯЧИ ПОЛЯКОВ ВЫСТУПИЛИ ПРОТИВ ЛЖИВОЙ ПРЕССЫ

Download hier:  als Word-Datei

 

Untersuchungsrichter: Das Gericht ordnete an,

15 Immobilien Uljukajews zu beschlagnahmen

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland –Syrien

Flugzeugunglück auf dem Weg von Russland nach Syrien (Aleppo). Alle Mitglieder des Alexandrow-Ensembles sind tot

Nachruf der “Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Download hier:  als Word-Datei

 

Железную дорогу в обход Украины откроют ранее запланированного срока

http://u-f.ru/news/society/u9/2016/11/27/234581?utm_campaign=transit&utm_source=mirtesen&utm_medium=pad

 

Bundesrepublik Deutschland via Russland

„Gleiche Politik wie von Hitler“: Willy Wimmer zu deutschem Russland-Kurs

Download hier:  als Word-Datei

 

Europäische Akademie - Der wackere Kampf der Ukraineversteher gegen die "russische Propaganda"

18.11.2016 (RT Deutsch)

 

Demo der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ vor dem Bundeskanzleramt

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland Syrien

Lawrow im Interview zu Syrien und Rolle der USA im Konflikt: "Ich traue ihnen nicht"

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland 71 Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

Vor 76 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel Hitlerdeutschland die Sowjetunion !

Download hier:  als Word-Datei

 

«Бессмертный полк». Фоторепортаж

Das„Unsterbliche Regiment“ Fotoreportage

Download hier:  als Word-Datei

 

An den Botschafter
der Russischen Föderation in Berlin,
Wladimir Michailowitsch Grinin


Уважаемый посоль Русского посольства в Берлине, Владимир Михайлович Гринин, уважаемый Сергей Беляевб дорогие друзья от Русского посольства !

С днем попеды над Фашизмом, товарищи !

Спасибо всем тем солдатам и офицерам Советской армии, кто спасли немецкий и народы Европы от фашизма ! ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Aufnahmen vom 2.5.2016 am Brandenburger Tor (zum Odessa Massaker am 2. Mai 2014) und am Treptower Ehrenmal am 8. und 9.5.2016 (zum 71. Jahrestag des Sieges über Hitler-Deutschland) Fünf Bilder

 

NATO Russland - Eskalation mit Nuklearpotenzial

German Foreign Policy am 5.10.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland im Jahre 2016 mit anderen Augen betrachtet

Brigitte Queck Dipl. Staatswissenschaftlerin Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland mit anderen Augen betrachtet

Brigitte Queck, Diplomstaatswissenschaftler Außenpolitik

Download hier:  als Word-Datei

 

Der Krieg zwischen Finnland und der Sowjetunion im Jahre 1941 im Zerrspiegel der antisowjetischen Propaganda

von Stanislaw Gradow aus Minsk

Übersetzung (gekürzt) aus „Wperjod Nr. 5 (265) 2016 von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

  Friedensfahrt: RT Deutsch-Interview mit den Organisatoren in Moskau

 

Russen, die in den USA wohnen, warnen vor einem Krieg gegen Russland

Download hier:  als Word-Datei

 

NATO gegen Russland

Der Föderationsrat der Russischen Föderation erklärte, dass die NATO einen „globalen Schlag“ gegen die Russische Föderation vorbereitet.

Download hier:  als Word-Datei

 

USA – Russland Südossetien: Der offizielle Vertreter des Parlaments der US, Mark Tonor, erklärte am 26.5.2016, dass WASHINGTON GEGEN EIN MÖGLICHES REFERENDUM IN SÜDOSSETIEN ÜBER EINEN BEITRITT DES LANDES ZUR RUSSISCHEN FÖDERATION IM FOLGENDEN JAHR IST !!!!
http://interesnienovosti321.mirtesen.ru/blog/43889171842/SSHA-vyistupili-protiv-referenduma-v-YUzhnoy-Osetii,-otvet-Moskv?utm_campaign=transit&utm_source=main&utm_medium=page_0&domain=mirtesen.ru&paid=1&pad=1

Übersetzung/Zusammenfassung: Brigitte Queck

 

Privatisiert Putin den Raketenbau ?

von Sergej Manakow am 15.5.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Putin unterstrich die Notwendigkeit, Eigentum zu konfiszieren, das auf unrechtmäßige Art und Weise erworben wurde

von Sergej Manakow am 24. 4.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Die Russen gehen ?

Der russische Oligarch Grigorischin möchte einen ausländischen Pass mit und in den ukrainischen Energiesektor einsteigen

Download hier:  als Word-Datei

 

Sergej Lawrow antwortete sofort auf die neuen Ausfälle gegen den Donbass

von Igor Kolosow am 20.4.2016

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland-Ukraine Gasproblem

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland : einige wichtige Reden des russischen Präsidenten auf You tube

empfohlen von Brigitte Queck

Download hier:  als Word-Datei

 

Warum man den Tag des Sieges feiern muss

von Boris Roschin

Почему надо праздновать День Победы

Download hier:  als Word-Datei

 

Plea for Caution From Russia

What Putin Has to Say to Americans About Syria

By VLADIMIR V. PUTIN

Published: September 11, 2013

Download hier:  als Word-Datei

 

Der japanische Ministerpräsident schlug vor, einen Friedensvertrag mit Russland abzuschließen

von Konstantin Woinow am 21.5.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

 

 Russlands Generalstab: USA bomben Zivilisten in Syrien und schieben es Russland in die Schuhe

 

Russlandfeindlichkeit - Brimborium gegen Moskau, wahre Probleme unter den Teppich

von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland erlässt internationalen Haftbefehl gegen Chodorkowski

„Putin macht Jagd auf Exil-Kritiker Chodorkowski„ schreibt das „Manager-Magazin“

Download hier:  als Word-Datei

 

Großbritannien sammelt Stimmen für die Ausweisung des ehemaligen Milliardärs Chodorkowski nach Russland wegen wahrscheinlichen Mordes

Ich glaube, man kann den Bürgern Großbritanniens dankbar sein, die Stimmen für eine Volksabstimmung sammeln, um den ehemaligen Milliardär Chodorkowski, der derzeit in Großbritannien wohnt, nach Russland auszuweisen, weil es unverantwortlich für Großbritannien wäre, einen möglichen Mörder Asyl zu gewähren ! ...

Download hier:  als Word-Datei

 

Europaparlament beschließt, die Sanktionen gegenüber Russland eher als geplant, aufzuheben

Quelle: http://www.ridus.ru/news/207987

 

Russland hat im Jahre 2015 die westliche Barbarei entlarvt

2015 – The year Russia exposed Western barbarism

von Finian Cunningham

Download hier:  als Word-Datei

 

Serbien: Großes Wandbild zu Ehren des getöteten russischen Su24-Piloten erstellt

 

Russisches Verteidigungsministerium:

Türkei räumt offiziell ein, dass SU24-Abschuss geplant war 25.12.2015

 

Kiew reagierte sofort auf die Entscheidung des Kremls, den Donbass und die Ukraine betreffend

von Tatjana Solowjewa am 27.12.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Ankara überlegte es sich: Erdogan trat mit einer viel beachteten Rede, an Russland gerichtet, auf

von Tatjana Solowjewa am 28.12.2015

Download hier:  als Word-Datei

 

Genossen zum 98.

С праздником, товарищи!

(Mit dem Feiertag, Genossen!)

Download hier:  als Word-Datei

 

Russland trauert um 224 Tote bei Flugzeugabsturz auf dem Sinai

Der russische Präsident Wladimir Putin ordnete Staatstrauer an

(Artikel aus der Mitteldeutschen Zeitung mit einem Nachruf von Brigitte Queck)

Download hier: